Chassidische Pilger überschwemmen eine ukrainische Stadt / Artikel

| |

Pilger aus Israel und darüber hinaus sind gekommen, um den Ort der Beerdigung des ehrwürdigen chassidischen Rabbiners Nachaman von Breslau aus dem Jahr 1810 zu besuchen.

Pilger sangen Gebete und tanzten, während sie die Feierlichkeiten genossen und sagten, dass nichts, nicht einmal der Krieg, sie davon abhalten würde, an wichtigen religiösen Veranstaltungen teilzunehmen. Mehrere Pilger aus Israel gaben zu, dass sie in der Stadt Luftschutzsirenen gehört hatten, aber das schreckte sie nicht, da sie manchmal auch in Israel ertönen.

Die Feierlichkeiten zum chassidischen Neujahr dauern bis Dienstag.

Tippfehler?

Markieren Sie den Text und drücken Sie Strg+Eingabe das zu korrigierende Textfragment an die Redaktion zu senden!

Markieren Sie den Text und drücken Sie auf Melde einen technischen Fehler Schaltflächen, um das zu korrigierende Textfragment an die Redaktion zu senden!

Previous

Gesundheit: Fragen und Antworten zur Grippeimpfkampagne, die heute im Baskenland beginnt

Martine Lunde und Aleksander Sæterstøl über die Beziehung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.