Chelsea vermietet Luke an eine italienische Einheit

Romelu Lukaku | Foto: Londonas “Chelsea”

Der belgische Fußballer Romel Lukac kehrte am Mittwoch zu Mailands Inter zurück, wo er vom Londoner FC Chelsea verpflichtet wurde.

Der 29-jährige belgische Stürmer wird wieder mit seinen ehemaligen Teamkollegen im San-Siro-Stadion spielen. Der Angreifer vertrat von 2019 bis 2021 Inter. Es wird berichtet, dass Chelsea jährlich acht Millionen Euro für die Ausleihe eines Fußballers erhält und möglicherweise weitere drei Millionen Euro an Prämien.

Die Rückkehr von Lukaku wird durch ein Video auf dem Social-Media-Kanal von Inter bestätigt, in dem Lukaku sagt: “Wir sind zurück, Baby”, sprach er mit dem Vorsitzenden von Inter, Steven Jan, auf dem Dach der Vereinszentrale. Inter wird trotz einer Kürzung des Gehaltsbudgets auf 8,5 Millionen Euro versuchen, den Meistertitel zurückzuerobern.

Italienische Medien berichten, dass Inter und Chelsea vereinbart haben, dass der Fußballer bei einem erfolgreichen Wechsel für eine weitere Saison verpflichtet werden könnte. Lukac verließ London, nachdem er den Verein in seiner zweiten Amtszeit bei Chelsea nicht von seiner Nützlichkeit überzeugt hatte. Lukaku wurde ein Fanfavorit im Inter-Team, als er in zwei Jahren 64 Tore in 95 Spielen erzielte und den Verein zur ersten Meisterschaft der A-Serie seit mehr als einem Jahrzehnt führte. Der Scudetto 2021 beendete eine 11-jährige Periode ohne Titel. sowohl die Juventus-Siegesserie im italienischen Fußball.

Lukaku hat auch für Anderlecht in Belgien, Albion in West Bromwich in England, Everton in Liverpool und United in Manchester gespielt. Die belgische Nationalmannschaft hat in 102 Spielen 68 Tore erzielt.

siehe auch  Der Spitzenreiter Daniil Medwedew will den Titel in Montreal verteidigen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.