Cheteshwar Pujara registriert eine Tonne im Royal London One-Day Cup und zerschmettert 22 Runs im Single Over. Uhr

Cheteshwar Pujara erzielte beim Royal One-Day Cup eine Tonne für Sussex© Twitter

Der Rechtshänder Cheteshwar Pujara war in dieser Saison für Sussex in guter Form, als er zum ersten Mal fünf Jahrhunderte lang für das Team in der County Championship Division 2 traf. Dies war der Hauptgrund, warum Pujara sogar ausgewählt wurde, die Mannschaft zu führen, wenn der reguläre Skipper Tom Haines “ fiel verletzungsbedingt aus. Jetzt hat der Schlagmann seine Form fortgesetzt, und zuletzt hat er am Freitag im Royal London One-Day Cup in einem Aufeinandertreffen der Gruppe A eine Tonne für die Mannschaft gegen Warwickshire registriert.

In dem Match jagte Sussex 311 und Pujara ging in die Fledermaus, wobei die Mannschaft im 22. Over 112/2 stand. Pujara, der Sussex anführt, erzielte mit Hilfe von 7 Vieren und 2 Sechsen 107 Läufe mit nur 79 Bällen. Sein Schlag beinhaltete auch 22 Läufe, die vom 45. über von Liam Norwell gekegelt wurden.

Pujara fuhr dann fort, sein Jahrhundert im 48. Over des Innings zu bringen, und sein Schlag endete schließlich im 49. Over, als er von Hannon-Dalby sauber gekegelt wurde.

Pujaras Schlag reichte jedoch nicht aus, um Sussex über die Linie zu bringen, da die Mannschaft in Edgbaston vier Läufe zu kurz kam.

Zuvor hatte Warwickshire, der zuerst schlug, 310/6 in 50 Overs gepostet, was auf einen 114-Run-Knock von Robert Yates zurückzuführen war.

Befördert

Für Sussex spielte Alistair Orr ebenfalls einen Knock von 81 Runs, aber das reichte der Mannschaft nicht, um über die Linie zu kommen.

In der Gruppe A liegt Sussex derzeit mit 4 Punkten aus 4 Spielen auf dem 6. Platz.

In diesem Artikel erwähnte Themen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.