Children’s Healthcare of Atlanta bestätigt ersten Patienten mit COVID-19 | Nachrichten

ATLANTA, Ga. (CBS46) – Children’s Healthcare aus Atlanta bestätigte am Samstag ihren ersten Patienten mit COVID-19.

Die Patientin, die 12-jährige Emma, ​​wurde sofort isoliert, wobei CHOA alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen befolgte, die mit der CDC, der WHO und anderen Gesundheitsorganisationen koordiniert wurden.

CBS46 sprach mit Emmas Cousine, einer örtlichen Restaurantfachfrau in Atlanta, die einen Überblick darüber gab, was zu ihrer Diagnose führte. Er erwähnte, dass die junge Emma in einem stabilen Zustand ist und in den besten Händen ist, um sie durch diese Situation zu bringen.

Das Team von Children’s begann mit den Vorbereitungen für diese potenzielle Situation, lange bevor die USA ihre ersten gemeldeten Fälle hatten.

Wie bei anderen Krankenhaussystemen beschränkt CHOA die Besucherzahl, verschiebt Wahlverfahren und hat nicht dringende Besuche abgesagt.

Bleiben Sie bei CBS46, um mehr über diese sich entwickelnde Geschichte zu erfahren, sobald Details verfügbar sind.

Copyright 2020 WGCL-TV (Meredith Corporation). Alle Rechte vorbehalten.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

CAL ISO löst rotierende Stromausfälle während der Hitzewelle aus – NBC Bay Area

Der California Independent System Operator (ISO) erklärt aufgrund der hohen Hitze und des erhöhten Strombedarfs einen elektrischen Notfall der Stufe 3. Der Notfall löst...

Universitätsklinikum Basel – Sars-CoV-2 in Hautprobe eines negativ getesteten Patienten gefunden

Ein Fall am Universitätsspital Basel soll zeigen, dass die aktuellen Testmethoden nicht fehlerfrei sind. Und dass nicht jeder, der an Covid-19 leidet, später...