Home Welt Chilenische Studenten fordern die Bildungsbehörden mit dem Leck des Selektivitätstests heraus |...

Chilenische Studenten fordern die Bildungsbehörden mit dem Leck des Selektivitätstests heraus | International

Studenten zerstören die Prüfungen während eines Protests in Valparaíso.

Die Gruppen von chilenischen Studenten, die versuchen, die Selektivitätsprüfungen zu boykottieren, die für diesen Montag und Dienstag im ganzen Land angesetzt sind, haben die Institution mitten im sozialen Ausbruch, der am 18. Oktober explodierte, erneut unter Druck gesetzt. Der Rat der Rektoren der chilenischen Universitäten (CRUCH), der 30 öffentliche und private Einrichtungen zusammenbringt und für das System der Zulassung zur Hochschulbildung zuständig ist, hat in unveröffentlichter Form beschlossen, den Abschnitt über die Geschichte der Selektivität auszusetzen – den Universitäts-Auswahltest (PSU) – Nach dem Filtern von Fragen aus einem der Faksimiles. Ungefähr 202.000 Studenten, die für diesen Teil der Prüfung eingeschrieben waren, konnten die Prüfung nicht wie geplant um 14.30 Uhr in Chile beginnen (vier Stunden weniger als in Spanien), was zu den Berufen und Protesten beiträgt Montag und Dienstag haben das den normalen Ablauf des Prozesses verhindert.

Die Koordinierungsversammlung der Sekundarschüler Chiles (ACES) feierte dies als Triumph “nicht nur für die Sekundarschulen, sondern für das gesamte Volk”. “Es sind mehr als 10 Generationen, die für das Ende dieses Tests gekämpft haben, und schließlich wurde in diesem Jahr klar, dass dieser diskriminierende Test nie wieder durchgeführt werden kann”, sagte Sprecherin Ayelén Salgado, die sagte, ihre Gruppe habe dies nicht getan Kennen Sie Details der Filtration. „Natürlich hätte die CRUCH die Stromversorgung stornieren können, aber sie haben nicht auf die Menschen gehört, wie es die Behörden unseres Landes immer getan haben. Chile ist aufgewacht und wir werden niemals dafür eintreten, dass unsere Forderungen nicht gehört werden “, fügte der Vorsitzende hinzu. Víctor Chanfreau, ein weiterer ACES-Sprecher, sagte, dass “mehr als 100 Studenten festgenommen wurden”. “Sie haben Angst vor uns, weil sie wissen, dass sich nicht nur die sekundären, sondern die gesamten Menschen nicht nur gegen die PSU, sondern auch gegen das kaufmännische Bildungsmodell manifestieren”, sagte der Student.

Die Bildungsministerin Marcela Cubillos kündigte an, dass ihr Portfolio Beschwerden und Beschwerden enthalten wird und dass sie die von Gruppen von Anwälten eingereichten rechtlichen Schritte unterstützen wird. “Wenn eine große Gruppe junger Menschen aus Gründen der Rechtsstaatlichkeit daran gehindert wird, ihre grundlegendsten Rechte, wie die Teilnahme an dieser PSU, auszuüben, liegt es auf der Hand, dass sie alle entsprechenden strafrechtlichen und zivilrechtlichen Verantwortlichkeiten übernehmen müssen”, sagte er. der Minister von Sebastián Piñera.

Leonor Varas, Direktor der Abteilung für Evaluierung, Messung und Bildungsregister der Universität von Chile (DEMRE), der die Selektivitätsinstrumente entwickelt, berichtete, dass „der Rektor auf seiner Sitzung am 9. Januar entscheiden wird, wie Der Prozess wird fortgesetzt. “ Der Rektor der Universität von Valparaíso, Aldo Valle, erklärte im Namen des CRUCH, dass “das Zulassungsverfahren für das Jahr 2020 fortgesetzt wird” und dass “die durchgeführten Prüfungen die volle Gültigkeit haben”. Valle beschrieb die Filterung als “ernst” und versicherte, dass die Tatsachen der Staatsanwaltschaft gemeldet werden: “Es ist eine illegale Handlung, die nicht ungestraft bleiben kann.”

Nur am vergangenen Montag konnten in 86 Einrichtungen keine Studenten untergebracht werden, die morgens und nachmittags am Sprachtest teilnahmen. An diesem Dienstagmorgen konnte die mathematische Abteilung an weiteren 50 Orten nicht aufgegeben werden, was die Anzahl der betroffenen Plätze auf 136 (von insgesamt 729) erhöhte. Die Mehrheit befindet sich in bürgerlichen und beliebten Gegenden, da die Schüler an Privatschulen in wohlhabenden Sektoren die Prüfung ohne größere Komplikationen abgelegt haben. Dem Direktor von DEMRE zufolge “war die Anwendung des Mathe-Tests extrem schwierig, sehr gewalttätig.” Es wurden chaotische Szenen erlebt, die über soziale Netzwerke in Verbindung gebracht wurden: „Ein Pöbel mit Eisen betrat den Raum, in dem mein Neffe das Netzteil in der Fernando de Aragón-Schule in Puente Alto gab [en el sur de la capital]. Mehrere Jungs, verängstigt. Väter verteidigen ihre Kinder. Schrecklich alles “, sagte der Journalist und Schriftsteller Yenny Cáceres am Montag.

Der Aufruf zum Boykott des Netzteils war schon vor Tagen bekannt, und die Rektoren beschlossen, nicht mit einer größeren Polizeipräsenz zu „überreagieren“: „Wir werden nicht zulassen, dass öffentliche Kräfte in das Innere der Schulen eindringen (…), wenn wir einen Kampf gegen die Schüler beginnen Das sind Boykotte und eine Konfrontation, egal ob mit öffentlicher Gewalt oder was auch immer. Wir verändern eindeutig den Bereich, in dem der Test durchgeführt wird, und wir wollen das nicht tun und wir werden es nicht tun “, sagte der Rektor von der Universität von Chile, Ennio Vivaldi. Der Rektor Valle gab am Morgen zu, dass “die Instrumente des Netzteils so konzipiert sind, dass dies wahrscheinlich das letzte Jahr ist, in dem sie aufgegeben werden”.

Die sozialen Proteste, die am 18. Oktober in Chile begannen, brachen durch die Aktion der Sekundarstufe aus, die in den massiven Eingängen der U-Bahn-Stationen ohne Bezahlung mitspielte, aus Protest gegen den Anstieg des Ticketpreises. Studenten protestieren seit mehr als einem Jahrzehnt auf der Straße gegen das Bildungssystem, das im Augusto Pinochet-Regime eingeführt wurde und das nach mehreren Reformen immer noch die niedrigste Position der OECD einnimmt. Die sozialen Aufstände bei der Nachfrage nach besseren Grundversorgungsleistungen wie Renten, Gesundheit und Bildung waren massiv: Allein am 15. November versammelten sich in Santiago mehr als eine Million Menschen. Währenddessen haben überfüllte Proteste in verschiedenen Städten ein beispielloses Ausmaß an Gewalt und Zerstörung verzeichnet.

Regierungsbehörden wie der Minister des Generalsekretariats der Präsidentschaft, Felipe Ward, äußerten sich besorgt darüber, dass solche Proteste im Plebiszit zur Verfassung vom 26. April wiederholt werden.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Roselyne Bachelot weigert sich, für die Kultur zu “jammern” und “Geld zu verlangen”

Minister will assoziieren "Wichtige kulturelle Akteure, Gebietsleiter, regionale Präsidenten" Formen "Kollektive Projekte".Durch Le Figaro mit AFP"Was mir wichtig ist, ist der Wiederherstellungsplan", Roselyne Bachelot...

Ubisoft gibt Watch Dogs 2 auf dem PC an diejenigen weiter, die es während Ubisoft Forward nicht erhalten haben

Ubisoft kündigte ein Geschenk für diejenigen an, die dem Direkt von folgten Ubisoft Forward de Twitch: Wachhunde 2 vom PC. ...

Gerücht: VW hat nach zwei Wochen den Geschäftsbereich CEO Software eingestellt – IT Pro – News

Volkswagen soll Christian Senger von seiner Position als CEO von Car.Software.Org, der Softwareabteilung von VW, entfernt haben. Das Unternehmen hatte Senger mit Wirkung...

Auf den Rechnungen sind die Steuerzahlerkosten für die Anwaltskosten des Christchurch Moschee-Schützen angegeben

Monique Ford / SachenMasjid Al Noor in der Deans Ave in Christchurch war eine der Szenen der Anschläge vom März 2019. (Datei Foto).Neu...

Recent Comments