China bereit, WTO-Reform mit anderen G20-Mitgliedern voranzutreiben: Handelsministerium-Xinhua

| |

BEIJING, 24. September (Xinhuanet) — China sei bereit, mit anderen Mitgliedern der Gruppe der 20 (G20) zusammenzuarbeiten, um die Reform der Welthandelsorganisation (WTO) voranzutreiben und die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, so ein Beamter vom Handelsministerium (MOC).

Wang Shouwen, Vize-Handelsminister und Vertreter Chinas für internationalen Handel im MOC, machte die Bemerkungen per Videolink auf dem G20-Ministertreffen für Handel, Investitionen und Industrie, das von Donnerstag bis Freitag in Indonesien stattfand.

China halte an seiner neuen Entwicklungsphilosophie fest und setze sich dafür ein, grüne Entwicklungspartnerschaften zu fördern, internationale Investitionskooperationen durchzuführen und die grüne Entwicklung von „Gürtel und Straße“ zu fördern, sagte Wang.

Um eine globale Gesundheitsgemeinschaft für alle aufzubauen, habe China mit mehr als 120 Ländern und Regionen bei Impfstoffen zusammengearbeitet, sagte Wang.

Inmitten der Bemühungen, die industrielle Digitalisierung und die digitale Industrialisierung voranzutreiben, treibt China seinen Prozess des Beitritts zum Digital Economy Partnership Agreement voran und stärkt die internationale Zusammenarbeit in der digitalen Wirtschaft, so der Vizeminister.

Wang forderte alle Parteien auf, sich Unilateralismus und Protektionismus zu widersetzen und diskriminierende Richtlinien und Maßnahmen zu vermeiden, die globale Investitionen, Industrieketten und Lieferketten verzerren könnten.

Previous

Sturm Fiona verwüstet Kanadas Ostküste und verursacht „erschreckende“ Zerstörung | Kanada

Connecticut holt sich den Heimsieg gegen RIT – The Rink Live

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.