China-Provokationen beschleunigen Japans militärische Wiederbelebung

| |

TOKYO – Es war die Art von Provokation, die Japan bekannt geworden ist. Am 18. Juni fuhr ein chinesisches U-Boot innerhalb weniger Meilen von Japans Hoheitsgewässern in der Nähe der Insel Amami-Oshima vorbei. Tokio mobilisierte drei Zerstörer und Überwachungsflugzeuge, um sicherzustellen, dass sie nicht hängen blieben.

Der japanische Verteidigungsminister Taro Kono identifizierte das U-Boot öffentlich als chinesisch und sagte, der Vorfall sei Teil eines Musters von Chinas Durchsetzungsvermögen, das einen jüngsten Grenzkonflikt mit indischen Truppen und einen Vorstoß zu …

.

Previous

Das rasche Abnehmen der COVID-19-Immunität ist eine Herausforderung für die Impfung

Micheál Martin sagt, dass die Garda-Aufzeichnung von Barry Cowens Anklage wegen Alkohol am Steuer “nicht ganz so dargestellt” ist.

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.