China sagt, die NATO schulde „Blutschulden“ und greift die USA nach der G7-Erklärung an

| |

Peking hat den Westen mit einem heftigen Angriff auf die G7-Staaten, einschließlich der Vereinigten Staaten, explodiert und geschworen, eine „Blutschuld“ bei der NATO zu beantragen.

China wird seit Tagen von den Teilnehmern des Gipfels wegen seiner Menschenrechtsverletzungen, antidemokratischen Bemühungen, territorialen Übergriffen, Handelskriegen und militärischer Aufrüstung verurteilt.

Diese Kritik gipfelte in einem pointierten Kommunique zum Abschluss der Veranstaltung in Großbritannien am Sonntag und kam nur wenige Tage vor einer ähnlich scharfen Erklärung der NATO nach ihrem Treffen.

Beides blieb nicht unbemerkt.

„Die USA sind krank und sehr krank“, sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian, über Nacht auf einer Medienkonferenz gegenüber Reportern.

„Der G7 sollte besser seinen Puls messen und sich ein Rezept ausdenken.“

VERBUNDEN: Chinesischer Cartoon verspottet die G7-Führer und das „doppelgesichtige“ Australien

Herr Zhao fügte hinzu, dass das Ergebnis des Gipfels „die schlechten Absichten der USA und einiger anderer offenlegt, Konfrontation und Entfremdung zu schaffen und Differenzen und Meinungsverschiedenheiten auszuweiten“.

Später ging er zu Twitter, um seine Schimpfwörter fortzusetzen, und griff die G7 an und beschuldigte sie, “Blockpolitik im Interesse einiger weniger, ideologiebasierter Unterdrückung und Schuldverlagerung” zu betreiben.

Er griff Amerikas Aufzeichnungen über Kinderarbeit und Menschenhandel an und griff auch die Behandlung eines pensionierten Pentagon-Beamten an, der jetzt in heißem Wasser steckt, um Meinungsartikel für staatliche chinesische Medien zu schreiben.

China schuldet eine “Blutschuld”

Auf seiner Medienkonferenz hat Herr Zhao auf die NATO-Erklärung hingewiesen. Die Gruppe, ein Militärbündnis aus 30 nordatlantischen Staaten aus der Zeit des Kalten Krieges mit den USA, habe ihre Pflichten nicht erfüllt, sagte er.

“Es ist moralisch bis zum Hals hoch verschuldet und hat der Welt viele Male Kriege und Instabilität gebracht”, sagte er.

“Die internationale Gemeinschaft wird die 78 Tage wahllosen Bombardierung Jugoslawiens durch die NATO ohne Zustimmung der UN nicht vergessen.”

Auf Twitter ging er jedoch noch einen Schritt weiter und wiederholte diese Aussage, fügte jedoch hinzu: “Es schuldet den Chinesen eine Blutschuld für die Bombardierung der chinesischen Botschaft in Jugoslawien.”

VERBUNDEN: Chinas beunruhigender neuer Militärzug

Pekings Angriffe auf die USA markieren einen neuen Tiefpunkt in den Beziehungen, die seit dem Amtsantritt von Präsident Joe Biden eingebrochen sind.

Herr Biden verbrachte seine Zeit bei der G7 damit, die Staats- und Regierungschefs der Welt zusammenzubringen, um gemeinsam mit Amerika eine härtere Haltung gegenüber Chinas Aktivitäten einzunehmen, insbesondere seiner zunehmenden Militarisierung.

Ein für Peking am meisten beunruhigender Punkt in dem Kommunique war wahrscheinlich die Forderung nach einer unabhängigen Untersuchung der Ursprünge des Coronavirus – eine Anfrage aus Australien, die Chinas Handelskrieg auslöste.

Nach der Veröffentlichung der Erklärung der NATO sagte der Generalsekretär der Gruppe, Jens Stoltenberg, er sei „besorgt über Chinas Zwangspolitik, die im Gegensatz zu den im Washingtoner Vertrag verankerten Grundwerten steht“.

Besorgnis erregend war unter anderem die militärische Zusammenarbeit Pekings mit Russland.

Auf Twitter äußerte sich Herr Zhao speziell zu dieser Kritik.

„Wir haben volles Vertrauen in die umfassende strategische Kooperationspartnerschaft zwischen China und Russland in der neuen Ära, die ein umfassendes (und) wetterunabhängiges Wachstum genießt, das keine Obergrenze hat (und) zwei Völkern Vorteile bringt“, er schrieb.

„Diejenigen, die versuchen, einen Keil zwischen China (und) Russland zu treiben, müssen wissen, dass Gold kein Feuer fürchtet (und) jeder Versuch, die chinesisch-russischen Beziehungen zu untergraben, zum Scheitern verurteilt ist.“

.

Previous

Kinder sollten nicht geimpft werden, nur um andere zu schützen, sagt Sage-Mitglied

VFA ein „Eckpfeiler“ der philippinisch-amerikanischen Allianz: AFP

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.