China versucht, sein verlangsamtes Wirtschaftswachstum zu stabilisieren

| |

HONGKONG – China hat am Mittwoch Mittel in Höhe von 115 Milliarden US-Dollar in sein Finanzsystem gesteckt, was darauf hindeutet, dass Peking weiterhin besorgt über das schwache Wachstum ist, obwohl Anzeichen für eine Stabilisierung der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt erkennbar sind.

Chinas Zentralbank, die Volksbank von China, hat am Mittwoch den Geldbetrag gekürzt, den die Geschäftsbanken des Landes für einen regnerischen Tag zur Aufbewahrung benötigen. Diese Maßnahme wird als Mindestreservesatz bezeichnet. Der Schritt wird nach seinem Inkrafttreten am Montag im Wesentlichen rund 115 Milliarden US-Dollar in das Finanzsystem einbringen. Der Schnitt erfolgt nach einem ähnlichen Schritt im September.

Die anlässlich der Neujahrsfeiertage angekündigte Änderung dürfte die Aufmerksamkeit erneut auf die Gesundheit der chinesischen Wirtschaft lenken, die ein Hauptmotor des globalen Wachstums ist. Obwohl der Schritt angesichts der Größe der chinesischen Wirtschaft relativ bescheiden ist, folgt er einem kürzlich stattgefundenen Treffen der wichtigsten Wirtschaftsplaner des Landes und kommt nur wenige Wochen, bevor Peking seine Wachstumszahlen für die letzten drei Monate des Jahres 2019 veröffentlicht.

Chinas Staats- und Regierungschefs kämpfen mit dem langsamsten Wachstumstempo des Landes seit fast drei Jahrzehnten.

Peking hat versucht, die Abhängigkeit des Landes von Krediten zu verringern, was zu einem starken Wachstum in den letzten Jahren beigetragen hat, aber große Schulden in den Bilanzen der großen Unternehmen und lokalen Regierungen hinterlassen hat. Die Verringerung dieser Abhängigkeit könnte dazu beitragen, größere Probleme in der Zukunft zu vermeiden, allerdings auf Kosten eines langsameren Wachstums in naher Zukunft.

Die chinesische Wirtschaft wurde auch vom Handelskrieg von Präsident Trump getroffen. Höhere Zölle haben es teurer gemacht, in China hergestellte Waren an amerikanische Kunden zu verkaufen. die Fabriktätigkeit Chinas und das Verbrauchervertrauen dort Ein wahrscheinlicher Waffenstillstand könnte den Schaden begrenzen, aber dennoch viele Zölle bestehen lassen.

Einige jüngste Anzeichen deuteten darauf hin, dass sich Chinas Abschwächung abschwächt. Die Zahlen für die Industrieproduktion und die Einzelhandelsumsätze vom November deuteten auf eine Belebung der Wirtschaft hin. Auch der Immobilienmarkt, ein wesentlicher Bestandteil der chinesischen Wirtschaft, der in den letzten Monaten das Wachstum gebremst hatte, schien sich zu verbessern.

Andere Anzeichen deuten jedoch immer noch auf eine Schwäche hin. Das Wirtschaftsberatungsunternehmen China Beige Book wies in seinem Dezember-Bericht auf ein verlangsamtes Wachstum des Auftragseingangs hin und erhöhte die Kreditaufnahme chinesischer Unternehmen. "Angesichts des Rekordniveaus der Unternehmensschulden in der chinesischen Wirtschaft", hieß es, "ist das so gut wie es nur geht?"

Die angekündigte Kürzung am Mittwoch wurde von vielen Ökonomen erwartet. Sie sehen in Peking einen Mittelweg zwischen der Unterstützung des Wirtschaftswachstums, ohne auf dramatischere Schritte zurückzugreifen, die die Wirtschaft weiter beleben und das Land mit noch mehr Schulden belasten könnten.

Infolgedessen wird allgemein erwartet, dass sich Chinas allgemeine Wachstumszahlen weiter verlangsamen, wenn auch in einem gemessenen Tempo. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2019 stieg die Leistung um 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Ökonomen stehen diesen Zahlen jedoch mit großer Skepsis gegenüber, da sie in der Regel flüssiger und beständiger sind als die Zahlen anderer Länder und in der Regel die offiziellen Ziele erreichen.

Die Kürzung ist nicht ungewöhnlich, so früh im Jahr vor Chinas Neujahrsfeiertag, der am 25. Januar dieses Jahres beginnt, und wenn die Nachfrage nach Bargeld zunimmt. Die Zentralbank hat vor etwa einem Jahr einen ähnlichen Schnitt gemacht.

Chinas am Mittwoch angekündigte Kürzung verringerte die Anforderungsquote um 0,5 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent für Großbanken.

Previous

Warum Tencent auf Musik setzt

Nordkorea droht, Atom- und Interkontinentalraketentests erneut durchzuführen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.