China zieht eine rote Linie für die USA

| |

Die Taiwan-Frage ist eine rote Linie in den chinesisch-amerikanischen Beziehungen, die nicht überschritten werden darf. Dies wurde am Dienstag während eines Treffens mit Pentagon-Chef Lloyd vom chinesischen Verteidigungsminister Wei Fenghe bekannt gegeben, berichtet TASS heute, am 22. November, unter Berufung auf eine Nachricht des chinesischen Verteidigungsministeriums im sozialen Netzwerk WeChat.

Das Treffen der Leiter der Militärabteilungen Chinas und der Vereinigten Staaten fand am Rande des Treffens der Verteidigungsminister der ASEAN-Mitgliedsländer mit Gesprächspartnern in Kambodscha statt.

„Die Taiwan-Frage ist der Kern von Chinas Schlüsselinteressen sowie die erste rote Linie in den chinesisch-amerikanischen Beziehungen, die nicht überschritten werden darf“, sagte Wei Fenghe.

Er warnte seinen amerikanischen Amtskollegen, dass die chinesischen Streitkräfte die Stärke, das Selbstvertrauen und alle notwendigen Fähigkeiten haben, um die Vereinigung des Landes sicherzustellen.

„Die Volksbefreiungsarmee Chinas hat die Standhaftigkeit, Stärke, das Selbstvertrauen und alle notwendigen Fähigkeiten, um die Vereinigung des Mutterlandes entschlossen aufrechtzuerhalten. Alle weiteren Schritte der USA gegenüber Taiwan werden von China mit starken Gegenmaßnahmen beantwortet.“ fügte Wei Fenghe hinzu.

Chinas Verteidigungsminister betonte, dass die Vereinigten Staaten „das Ein-China-Prinzip entkräften, verwässern und verzerren“.

Previous

Höhepunkt der sechsten Welle von Covid-19 wird im Januar eintreffen – eju.tv

Schwerer Unfall bei Plovdiv, es gibt Verletzte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.