Home Gesundheit Chinas Fabriken werden wieder geöffnet, nur um Arbeiter zu entlassen, da Viren...

Chinas Fabriken werden wieder geöffnet, nur um Arbeiter zu entlassen, da Viren den Welthandel zerstören

PEKING (Reuters) – Shi Xiaomin, der früher Tausende von Anzügen und Blazern nach Südkorea, in die Niederlande und in die USA exportierte, hatte mehr Glück als viele andere chinesische Fabrikbesitzer.

Ein Angestellter einer ethnischen Minderheit, der eine Gesichtsmaske trägt, arbeitet an einer Produktionslinie, in der elastische Stoffprodukte hergestellt werden, da das Land von einem Ausbruch der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Nantong, Provinz Jiangsu, China, am 26. März 2020 betroffen ist. China Täglich über REUTERS ATTENTION EDITORS – DIESES BILD WURDE VON EINER DRITTEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. CHINA OUT.

Als seine Fabrik in der östlichen Stadt Wenzhou letzten Monat nach einer längeren Schließung aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus wiedereröffnet wurde, schickte die lokale Regierung einen Bus in eine nahe gelegene Provinz, um mehr als 20 seiner gestrandeten Arbeiter zurückzubringen. Mitarbeiter mit Autos meldeten sich freiwillig, um Kollegen abzuholen.

Shis Optimismus war von kurzer Dauer.

In der vergangenen Woche sind Anfragen von Kunden aus Europa und den USA, Bestellungen zu stornieren oder Lieferungen zu verzögern, eingegangen.

Zu Beginn des Ausbruchs verhängte China strenge Reisebeschränkungen und Fabriksperrungen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, das Arbeitskräfteangebot zu quetschen und Exporteure zur Erfüllung von Bestellungen zu schicken.

Jetzt geschieht das Gegenteil: Bestellungen aus Übersee werden verschrottet, da die Pandemie die Volkswirtschaften der chinesischen Handelspartner verwüstet.

„Die beispiellose Schließung der normalen Wirtschaftstätigkeit in Europa, den USA und einer wachsenden Anzahl von Schwellenländern wird mit Sicherheit zu einem dramatischen Rückgang der chinesischen Exporte führen, wahrscheinlich im Bereich eines Rückgangs von 20-45% gegenüber dem Vorjahr im zweiten Quartal “, sagte Thomas Gatley, Senior Analyst bei der Forschungsfirma Gavekal Dragonomics.

Shi sagte, sein Stofflieferant in Italien habe am Sonntag den Betrieb eingestellt, was bedeutet, dass ab Mai keine frischen Rohstoffe mehr vorhanden sind. Sein Stoffvorrat wird bis Ende April reichen.

Shi sagte, er würde die Produktion verlangsamen und möglicherweise die gesamte Produktion bald einstellen, wenn sich das Geschäft nicht verbessert.

Er sagte auch den rund 50 Arbeitern, die noch nicht aus der Provinz Hubei, dem Epizentrum des Ausbruchs in China, zurückgekehrt sind, dass sie anderswo Arbeit finden sollten.

“Wir wissen, dass dieses Jahr schlecht ist und nächstes Jahr besser wäre, aber die Frage ist, wie viele Fabriken es bis zum nächsten Jahr schaffen?” Sagte Shi.

SLUMPING EXPORTS

Wirtschaftswissenschaftler hatten ursprünglich eine V-förmige Erholung der chinesischen Wirtschaft erwartet, ähnlich wie nach der SARS-Epidemie im Jahr 2003. Seitdem haben Analysten ihre Prognosen auf ein Niveau gesenkt, das seit dem Ende der Kulturrevolution 1976 nicht mehr erreicht wurde.

Chinas Nettoexporte machten im vergangenen Jahr 11% des Wirtschaftswachstums aus.

“Die letzten Bestellungen in Übersee waren für April”, sagte Zhu Hongping, Vorsitzender von Hangzhou Hongli Food, einem Lieferanten von vorgekochten Lebensmitteln für Restaurants in Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland.

Normalerweise können sich die Bestellungen zu dieser Jahreszeit bis Juni und Juli erstrecken, sagte Zhu und fügte hinzu, dass er die Produktion möglicherweise in drei Monaten einstellen muss.

Selbst wenn sie Bestellungen haben, sind die Exporteure besorgt über die sich ständig ändernden Beschränkungen, die die Länder eingeführt haben, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

“Selbst wenn wir die Produkte fertig stellen, wissen wir nicht, ob die Länder, in die wir versenden, gesperrt werden”, sagte Yi-Cheng Sung, der bei der Leitung einer Fabrik hilft, in der Make-up-Pinsel und Zubehör in Shenzhen hergestellt werden.

Am Dienstag berichtete die staatliche Securities Times über Good Will Watch Case Manufacturing, einen Lieferanten der US-amerikanischen Uhrenmarke Fossil (FOSL.O) würde seine mehr als 600 Arbeitnehmer für mindestens drei Monate beurlauben lassen.

ARBEITSLOSIGKEIT

Chinas verarbeitendes Gewerbe, auf das rund 40% des Bruttoinlandsprodukts und über 20% der Arbeitsplätze entfielen, litt bereits unter dem Handelskrieg zwischen den USA und China.

Weitere große Entlassungen wären ein Anliegen der regierenden Kommunistischen Partei und ihres Fokus auf sozialen Zusammenhalt und wirtschaftliche Stabilität, insbesondere in einem Jahr, in dem Peking das BIP und die verfügbaren Einkommen vor einem Jahrzehnt verdoppeln will.

Chinas städtische Arbeitslosenquote lag im Februar bei 6,2%, ein Prozentpunkt mehr als Ende 2019, und ein Rekord seit Beginn der Veröffentlichung der Daten durch das Statistikamt Anfang 2018.

Dan Wang, Analyst bei der Economist Intelligence Unit (EIU), sagte, die Arbeitslosenquote könne in diesem Jahr um weitere 5 Prozentpunkte steigen, was einer zusätzlichen Arbeitslosigkeit in den Städten von 22 Millionen entspricht, zusätzlich zu den geschätzten 5 Millionen verlorenen Arbeitsplätzen in Januar Februar.

Weitere 103 Millionen Arbeitnehmer könnten von Gehaltskürzungen von 30% bis 50% betroffen sein, sagte Wang.

Ein 23-jähriger Verkäufer in einer Spiegelfabrik in Yiwu in der Provinz Zhejiang sagte, US-Kunden hätten allein am Samstag Bestellungen im Wert von über 500.000 US-Dollar storniert.

Ein Arbeiter geht an einer Fabrik vorbei, in der Edelstahlprodukte hergestellt werden, nachdem die Produktionslinie nach dem Ausbruch der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Wuxi, Provinz Jiangsu, China, am 25. März 2020 wieder aufgenommen wurde. Das Foto wurde am 25. März 2020 aufgenommen. China Daily via REUTERS

Einige der mehr als 1.000 Arbeiter der Fabrik wurden seitdem suspendiert, während andere mehr freie Tage pro Woche haben, sagte der Verkäufer und lehnte es ab, genannt zu werden.

“Ich denke, das Unternehmen wird bald anfangen, Leute zu entlassen”, sagte er.

(Diese Geschichte wurde neu gefasst, um das überflüssige Wort “jetzt” in Absatz 6 zu entfernen.)

Berichterstattung von Stella Qiu und Ryan Woo; Zusätzliche Berichterstattung von Lusha Zhang, Josh Horwitz, Cheng Leng und Beijing Newsroom; Bearbeitung von Lincoln Feast.

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Bottas schlägt Hamilton zur Pole; Katastrophe für Ferrari

Max Verstappen belegte für Red Bull den dritten Platz und startet mit alternativen Reifen für die Mercedes-Fahrer. Lando Norris holte sich einen sensationellen...

Wie man ein Mädchen baut: Beanie Feldsteins Wolverhampton-Akzentunterricht

Die Schauspielerin Beanie Feldstein kam aus Hollywood nach Wolverhampton, um zu erfahren, wie die Einheimischen für ihre Rolle in How to Build a Girl...

7 Jahre nach dem Start nimmt der noch aktive Mars-Orbiter das Bild des größten Mondes des Roten Planeten auf India News

NEU-DELHI: In einem weiteren räumlichen Durchbruch hat die Mars-Farbkamera an Bord der Mars Orbiter Mission (MOM) der indischen Weltraumforschungsorganisation (Isro) das Bild von Phobos...

Trump empfängt Fireworks-Laden als Vierter trotz DC-Opposition

WASHINGTON - Präsident Trump wird hier am 4. Juli eine Feier mit einem Feuerwerk in der National Mall veranstalten,...

Recent Comments