Chinas Tencent wird zu einem Investitionskraftwerk und nutzt Deals, um sein Imperium zu erweitern

| |

Ein Boom auf dem Technologiemarkt hat Chinas Tencent Holdings enorme Gewinne gebracht GmbH.

TCEHY 0,24%

, das in Hunderte aufstrebender Unternehmen investiert hat und nun auf einem Portfolio im Wert von rund einer Viertelmillion Dollar sitzt.

Tencent ist am bekanntesten für WeChat, seine allgegenwärtige Alleskönner-App in China, und das umsatzstärkste Videospielunternehmen der Welt mit Hits wie “League of Legends” und “Honor of Kings”. Tencent’s eigene Aktie, die in Hongkong notiert ist, wurde durch die starke Leistung seiner Kernaktivitäten angetrieben, da die Coronavirus-Pandemie die Einführung digitaler Dienste in China beschleunigte. Die Marktkapitalisierung liegt jetzt bei fast 900 Milliarden US-Dollar und ist damit Chinas wertvollstes Unternehmen.

Das Unternehmen hat auch intensiv auf chinesische und ausländische Startups in Bereichen wie Spiele, soziale Medien, Unterhaltung und Elektrofahrzeuge gesetzt. Diese Strategie hat sich gut ausgezahlt, da Investoren Aktien von schnell wachsenden Technologieunternehmen aufgekauft und Börsengänge abgeschlossen haben.

“Ich nenne es halb ernsthaft Chinas besten Risikokapitalfonds”, sagte Robin Zhu, Analyst bei Sanford C. Bernstein. Sein Team schätzt, dass die börsennotierten und nicht börsennotierten Anlagen von Tencent zum 2. März einen Gesamtwert von rund 259 Milliarden US-Dollar hatten.

Laut dem letzten im November veröffentlichten Ergebnisbericht von Tencent beliefen sich die Investitionen in börsennotierte Unternehmen ohne Tochterunternehmen Ende September 2020 auf umgerechnet 138 Milliarden US-Dollar. Dies war fast das Zehnfache des Wertes, der erst vier Jahre zuvor gemeldet worden war.

Natürlich sind die meisten Gewinne von Tencent nur auf dem Papier und würden durch jeden Ausverkauf, der Internetaktien oder auf China ausgerichtete Unternehmen trifft, verringert. Viele Technologiewerte, die während der Coronavirus-Pandemie an Wert gewonnen haben, haben in letzter Zeit einige Zuwächse verzeichnet.

READ  Ein plötzlicher Coronavirus-Anstieg brachte die dunkle Seite Singapurs hervor

Die Unterstützung neuerer Outfits ist seit langem ein wesentlicher Bestandteil der Strategie von Tencent. „Wir verwalten unser Anlageportfolio mit dem vorrangigen Ziel, unsere führende Position im Kerngeschäft zu stärken“, heißt es im Geschäftsbericht des Unternehmens. Die Investitionen passen auch zur Strategie von Tencent, Menschen mit Inhalten und Diensten zu verbinden.

Als großes Unternehmen hat Tencent eine größere Kriegskasse und einen längeren Anlagehorizont als ein typischer Risikokapitalinvestor, sagte Min Lin, Gründungspartner von NewQuest Capital Partners, einem Unternehmen, das Anlegern von Private-Equity-Fonds Liquiditätslösungen anbietet.

TEILE DEINE GEDANKEN

Sollten nichtfinanzielle Unternehmen umfangreich in andere Unternehmen investieren? Warum oder warum nicht? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

„Das Investmentteam von Tencent bleibt unauffällig. Trotzdem weiß jeder, dass sie der 800-Pfund-Gorilla im Raum sind “, sagte Frau Lin. Sie sagte, Startups könnten davon profitieren, Teil des Tencent-Ökosystems zu sein.

Es ist bekannt, dass einige Unternehmen mit Tencent-Unterstützung WeChat verwenden, um für sich selbst zu werben und mehr Kunden zu erreichen. Meituan, das 2018 an die Börse ging und heute zu den größten börsennotierten Unternehmen Chinas zählt, verfügt über mehrere beliebte Miniprogramme, die in WeChat integriert sind und es Benutzern ermöglichen, die Lieferung von Lebensmitteln und andere Dienstleistungen zu bestellen und zu bezahlen.

Bei New York-gelisteten Pinduoduo Inc.,

Der Datenverkehr von WeChat-Benutzern hat dazu beigetragen, die schnelle Expansion des Einzelhändlers in einem E-Commerce-Markt voranzutreiben, der von etablierten Akteuren wie der Alibaba Group Holding Ltd. dominiert wird.

Der Elektrofahrzeughersteller NIO ist eine weitere Investition von Tencent.


Foto:

Qilai Shen / Bloomberg Nachrichten

Umgekehrt sind die Hauptkonkurrenten von Tencent weitgehend vom WeChat-Ökosystem ausgeschlossen. Die über eine Milliarde Nutzer von WeChat und seiner inländischen Schwester-App Weixin können nicht einfach Links zu den E-Commerce-Plattformen von Alibaba und zu kurzen Videos auf Douyin von Bytedance Ltd., der chinesischen Version von TikTok, teilen. Alibaba akzeptiert keine Zahlungen über WeChat Pay von Tencent auf seinen E-Commerce-Websites.

Ein Tencent-Sprecher sagte, WeChat und Weixin hätten “seit langem etablierte Richtlinien zum Schutz der Benutzererfahrung”.

Chinas oberste Handelsregulierungsbehörde hat wettbewerbswidriges Verhalten bei den Technologieriesen des Landes untersucht, und Douyin hat kürzlich in einer Zivilklage gegen Tencent beanstandet, dass die Blockierung seiner Verbindungen durch WeChat ein monopolistisches Verhalten darstellt. Tencent sagte, es folge den Grundsätzen des „fairen Wettbewerbs und der Zusammenarbeit auf offener Plattform“ und bezeichnete die Behauptungen von ByteDance als unbegründet.

Ein Douyin-Sprecher sagte: „Wir glauben, dass der Wettbewerb für die Verbraucher besser ist und Innovation fördert. Wir haben diese Klage eingereicht, um unsere Rechte und die unserer Benutzer zu schützen. “

Tencent, gegründet und betrieben vom Milliardärsunternehmer Pony Ma, hatte zuvor in China Probleme mit der Zulassung von Videospielen und könnte in ein breiteres Vorgehen verwickelt werden, wenn Peking versucht, die Marktmacht der Technologieriesen des Landes einzudämmen.

Kürzlich wurde von den chinesischen Behörden eine Tencent-Exekutive im Rahmen einer Korruptionsuntersuchung festgehalten, an der ein ehemaliger Regierungsbeamter beteiligt war, berichtete das Wall Street Journal. Dennoch sehen Analysten und Investoren Tencent im Allgemeinen als weniger gefährdet an als Alibaba und seine Tochtergesellschaft Ant Group Co., da es nicht direkt am E-Commerce beteiligt ist – ein Hauptaugenmerk der Aufsichtsbehörden derzeit – und weniger aggressiv vorangetrieben hat in Finanzunternehmen wie Konsumentenkredite.

Gut verbunden

Tencent hält große Beteiligungen in einer Reihe von Branchen.

Großinvestitionen in das Portfolio von Tencent

E-Commerce und

Lebensdienste

Der Hauptkonkurrent von Tencent, Alibaba, ist auch an Dutzenden von Start-ups und börsennotierten Technologieunternehmen beteiligt, obwohl er im Gegensatz zu Tencent eher die Kontrolle über Unternehmen übernimmt. Ohne Ant beläuft sich der Rest des Anlageportfolios von Alibaba nach Schätzungen von Bernstein zum 2. März auf rund 26 Milliarden US-Dollar.

Letzten Monat Kuaishou Technology,

Das Startup hinter einer anderen beliebten chinesischen Video-App wurde zur neuesten Tencent-Investition, die an die Börse ging. Die Aktie von Kuaishou hat sich am ersten Handelstag in Hongkong mehr als verdoppelt.

Zum Handelsschluss am Dienstag hatte Kuaishou einen Wert von rund 171 Milliarden US-Dollar, wobei Tencent einen Anteil von rund 30 Milliarden US-Dollar hatte – oder mehr als das Zwölffache seines Gesamtaufwands. Tencent investierte erstmals im Juli 2014 in Kuaishou, als das Startup einen Wert von nur 61 Millionen US-Dollar hatte, bevor das neue Geld gezählt wurde, und erhöhte seine Investition in die nachfolgenden Spendenrunden von Kuaishou.

In Chinas Risikokapitalbranche ist Tencent als produktiver Investor bekannt, der ein breites Netz in der Startup-Szene wirft und aufkommende Trends selten verpasst. Die Geschäftsabwicklung wird von Präsident Martin Lau, einem ehemaligen Bankier der Goldman Sachs Group Inc., der den Investitionsausschuss des Verwaltungsrats leitet, überwacht.

Im Januar letzten Jahres erklärte Herr Lau einer Versammlung von Portfoliounternehmen, dass Investitionen eine der Kernstrategien von Tencent seien und dass sie in mehr als 800 Unternehmen investiert hätten. Laut PitchBook, einem Datenanbieter, hat das Unternehmen 327 Investitionen getätigt, während sein Venture-Capital-Arm, der Tencent Industry Win-Win Fund, 439 Investitionen getätigt hat. Beide Unternehmen zählen laut PitchBook zu den 10 aktivsten Corporate-Venture-Investoren weltweit .

Zu den bemerkenswerten Investitionen gehört auch der Online-Händler JD.com Inc.

und Elektrofahrzeughersteller NIO Inc.,

sowie nichtchinesische Unternehmen wie der Videospielhersteller Activision Blizzard Inc. und das Social-Media-Unternehmen Snap Inc.

Manchmal fungieren Führungskräfte von Tencent als Direktoren, oder Investitionen werden als Teil umfassenderer Partnerschaften beschrieben. In anderen Fällen scheinen Anlagen passive Minderheitsbeteiligungen zu sein, bei denen Tencent keine Vorstandsvertretung hat oder versucht, die Unternehmensstrategien der Beteiligten zu beeinflussen.

Beteiligungsunternehmen könnten auch von einer Vereinigung profitieren, ähnlich wie US-Firmen einen Schub bekommen könnten, wenn Warren Buffetts Berkshire Hathaway Inc.

kaufte eine Beteiligung, sagte Dan Baker, Senior Equity Analyst bei Morningstar. “Sobald Tencent in etwas investiert, ist es wie ein Gütesiegel im chinesischen Technologiebereich”, sagte er.

Wenn die Märkte empfänglich bleiben, werden wahrscheinlich mehr von Tencent unterstützte Gruppen an die Börse gehen, wie beispielsweise Didi Chuxing, Chinas Antwort auf Uber Technologies Inc.

Was Sie über Investitionen wissen müssen

Schreiben Sie an Quentin Webb unter qu[email protected] und Jing Yang unter [email protected]

Copyright © 2020 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

Previous

Das unsterbliche Ashwatthama: Sara Ali Khan trainiert Kampfkunst für Vicky Kaushals Science-Fiction-Film | Hindi Movie News – Bollywood

PROGNOSE: Eine weitere Schönheit heute für Ihren Mittwoch |

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.