Home Wirtschaft Chinas Wirtschaftswachstum verlangsamt sich auf 6,1%, da das Handels- und Geschäftsvertrauen leidet

Chinas Wirtschaftswachstum verlangsamt sich auf 6,1%, da das Handels- und Geschäftsvertrauen leidet

Die Abschwächung, die sich seit dem Höhepunkt der Wirtschaft im Jahr 2011 nach zweistelligen Wachstumsraten noch verschärft hat, hat im vergangenen Jahr viele Bereiche der chinesischen Wirtschaft erfasst und wurde durch den Handelsdruck und die Zölle der Trump-Regierung noch verstärkt.

Trotzdem fiel die Wachstumsrate von 6,1% nach revidierten 6,6% für 2018 unter das Ziel der Regierung von 6% auf 6,5% für 2019. Chinas amtliches Statistikamt bezeichnete die Volkswirtschaft im vergangenen Jahr als „allgemein stabil“ . Die Wirtschaft wuchs im vierten Quartal um 6%.

Wachstumsrutsche

Chinas Wirtschaftswachstum hat sich in den letzten Jahren verlangsamt.

Jährliches BIP-Wachstum

Wechsel von einem Jahr zuvor

Pekings wichtigste Entwicklungsziele wurden erreicht, sagte das Nationale Statistikamt in seinem Wirtschaftsbericht am Freitag, in dem es sagte, “eine solide Grundlage für den Abschluss des Aufbaus einer mäßig prosperierenden Gesellschaft gelegt”, und berief sich auf eine bevorzugte Amtszeit des Präsidenten

      Xi Jinping

       um sein Ziel zu beschreiben, eine solide Mittelschicht aufzubauen.

Angesichts der Größe der chinesischen Wirtschaft war das anhaltende Herunterschalten nicht unerwartet. Es spiegelt aber auch das Ausmaß wider, in dem die Verschuldung das außergewöhnliche Wachstum Chinas befeuert hat. Peking setzte seine Kampagne gegen hohe Schulden im vergangenen Jahr mit einigem Erfolg fort.

Auch die Handelsspannungen mit den USA haben das Geschäftsvertrauen Chinas im Laufe des Jahres geschädigt. Nach Ansicht von Ökonomen wird Chinas Wirtschaft nur in begrenztem Umfang von einem Handelsabkommen profitieren, das diese Woche von beiden Ländern unterzeichnet wurde.

Die USA und China unterzeichneten ein Abkommen, das einen Waffenstillstand im Handelskrieg zwischen den beiden Nationen kennzeichnet. Präsident Trump sagte, es sei ein “bedeutender Schritt” in Richtung einer Zukunft des “fairen und gegenseitigen Handels”. Foto: Wang Ying / Xinhua über ZUMA Wire

Die Einkommen wuchsen langsamer als im Vorjahr (5,8%), während die steigende Inflation, die durch höhere Schweinefleischpreise noch verstärkt wurde, die Kaufkraft schmälerte. Ein Ausbruch der afrikanischen Schweinepest verdoppelte den Preis für Schweinefleisch im Laufe des Jahres zu bestimmten Zeitpunkten in etwa, da die Landwirte durch das Virus gezwungen wurden, mindestens ein Viertel der Schweinepopulation des Landes zu töten. Schweinefleisch ist das am meisten konsumierte Fleisch in China.

Die Regierung rechnet damit, dass das Vertrauen und der Konsum der Verbraucher gestärkt werden, um das Wachstum in diesem Jahr voranzutreiben, sagte Ning Jizhe, Chinas Chefstatistiker, am Freitag.

Von der Regierung geleitete Anreize machen sich zunehmend in den Wirtschaftszahlen bemerkbar und es gibt vereinzelte Anzeichen für neue Projekte in China. Die Behörden geben an, dass sie daran arbeiten, die Kreditkosten zu senken. Sie haben jedoch auch davon Abstand genommen, die Wirtschaft mit Geld zu überschwemmen, das sich in anderen Wirtschaftssektoren nachteilig auswirken könnte, beispielsweise um den Wert von Häusern weiter zu steigern.

Ende letzten Jahres erholte sich Chinas Wirtschaftstätigkeit nahezu auf ganzer Linie, was auf die verstärkten Bemühungen Pekings zur Stabilisierung des Wachstums und zum Abbau der Handelsspannungen mit den USA zurückzuführen ist.

Im Dezember stieg die Wertschöpfung der Industrieproduktion in China gegenüber dem Vorjahr um 6,9%, nach 6,2% im Vormonat. Laut einer vom Wall Street Journal durchgeführten Umfrage unter 15 Ökonomen lagen die Dezember-Zahlen über der Medianprognose für einen Anstieg von 5,9%.

Die Einzelhandelsumsätze stiegen im Dezember gegenüber dem Vorjahr um 8%, verglichen mit 8% im November. Damit wurde die mittlere Prognose der Journal-Umfrage für ein Wachstum von 7,8% übertroffen.

Die Investitionen in Sachanlagen in den städtischen Gebieten Chinas stiegen im Gesamtjahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um 5,4%. Das Wachstum der aufmerksam beobachteten Bautätigkeit überstieg den Anstieg von 5,2% im Zeitraum Januar bis November und übertraf die von befragten Ökonomen erwartete Wachstumsrate.

Die monatlichen Zahlen deuten auf eine neue Dynamik für das Jahr 2020 hin. Trotz der jüngsten Belebung der Aktivität halten wir es für verfrüht, den Boden des aktuellen Konjunkturzyklus zu erreichen, so der Chefökonom von Capital Economics

      Martin Rasmussen

       schrieb in einer Notiz.

Laut einigen Ökonomen des privaten Sektors könnte sich das Wachstum in diesem Jahr weiter verlangsamen und möglicherweise unter 6% fallen.

Peking hat wichtige Ziele für 2020 skizziert: eine Verdoppelung des BIP und des Einkommens gegenüber dem Beginn des Jahrzehnts sowie die Zusage, die absolute Armut zu beenden, als Teil eines Programms, das nach Angaben der Regierung jährlich 10 Millionen Menschen aus dem Land geholt hat Kategorie in den letzten Jahren.

Ein Mitarbeiter arbeitet im August am Fließband einer Roboter-Staubsaugerfabrik in Shenzhen.

Foto:

Jason Lee / Reuters

Schreiben Sie an James T. Areddy unter [email protected]

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Morgenspaziergänge können die Schlafgewohnheiten von Patienten mit Bypass-Operationen verbessern

Schlafstörungen nach einer Herzbypass-Operation? Morgenspaziergänge sind die Lösung, wie die heute...

Übertragen Sie Nachrichten und Gerüchte LIVE: Messi erwägt, Barca zu verlassen

Arsenal muss alles tun, um Pierre-Emerick Aubameyang an einen neuen Vertrag zu binden, sagt Alan Smith. Die Gunners sagten, "andere können geopfert...

Jeremy Kyle Showtod: Familienabfrage ‘bearbeitetes’ Filmmaterial aus Show | UK Nachrichten

Die Familie eines Mannes, der starb, nachdem er in der Jeremy Kyle Show aufgetreten war, äußerte sich besorgt über einen Lügendetektortest, den er während...

Apple befragt iPhone-Benutzer zu USB-Ladegeräten, die im Lieferumfang vor iPhone 12 enthalten sind

Apple hat kürzlich damit begonnen, Umfragen an iPhone-Benutzer zu senden, wie sie das im Lieferumfang enthaltene USB-Ladegerät verwenden. Dies kommt vor der Ankündigung...

Recent Comments