Chris Cuomo wegen Belästigung angeklagt

| |

NEW YORK – Eine Frau, die eine Anschuldigung wegen sexueller Belästigung gegen den ehemaligen CNN-Moderator Chris Cuomo erhoben hatte, war „angewidert“ von seiner Heuchelei und seinen Versuchen, Frauen zu diskreditieren, die ähnliche Anschuldigungen gegen seinen Bruder erhoben hatten, sagte ihr Anwalt am Sonntag.

Die Beschwerde der Frau wurde bekannt, kurz nachdem CNN am Samstagabend den Moderator „Cuomo Prime Time“ gefeuert hatte. Chris Cuomo war dafür kritisiert worden, gegen die journalistische Ethik verstoßen zu haben, indem er versuchte, seinem Bruder, dem ehemaligen Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, zu helfen, seine eigenen Vorwürfe wegen Belästigung zu überwinden.

Die Frau, die sich entschieden hat, anonym zu bleiben, hat ihre Vorwürfe gegen Chris Cuomo am Mittwoch über ihre Anwältin Debra Katz an CNN weitergeleitet.

Katz machte keine Angaben zu dem mutmaßlichen Verhalten, von dem angenommen wird, dass es vor Cuomos Eintritt bei CNN im Jahr 2013 aufgetreten ist. Davor arbeitete er bei ABC News.

Chris Cuomo sagte durch einen Sprecher, die Anschuldigungen seien unwahr. „Wenn das Ziel dieser falschen und ungeprüften Anschuldigungen darin bestand, Herrn Cuomo von CNN bestrafen zu lassen, könnte dies seine ungerechtfertigte Kündigung erklären“, sagte der Sprecher.

Katz verband auch Cuomos Entlassung mit den Anschuldigungen und sagte in einer Erklärung, dass „CNN umgehend auf die Beschwerde meines Mandanten reagiert und Herrn Cuomo entlassen hat.“

CNN suspendierte Cuomo am Dienstag, nachdem er aus Dokumenten des New Yorker Generalstaatsanwalts erfahren hatte, dass seine Aktionen zur Unterstützung seines Bruders umfangreicher waren als bisher bekannt. Eine Anwaltskanzlei wurde von CNN beauftragt, Cuomos Handlungen zu untersuchen, Cravath, Swaine & Moore, und stellte dann fest, dass das Netzwerk Grund hatte, ihn zu entlassen.

Mit den neuen Anschuldigungen wegen Fehlverhaltens hatte das Netzwerk wenig Lust auf eine weitere Untersuchung und CNN-Chef Jeff Zucker informierte Cuomo über die Entlassung am Samstag.

Katz sagte in der Erklärung vom Sonntag, dass ihr Mandant durch Cuomos Aussagen zu den Vorwürfen gegen seinen Bruder motiviert sei, dass er sich zutiefst und zutiefst um Fragen des sexuellen Fehlverhaltens kümmert. Die Frau glaubte auch, dass Cuomo „eine aktive Rolle bei dem Versuch gespielt hat, Frauen zu beschmieren“, die seinen Bruder beschuldigt hatten, sagte sie.

„Als mein Mandant die Heuchelei von Chris Cuomos On-Air-Wörtern hörte und angewidert von seinen Bemühungen, diese Frauen zu diskreditieren, beauftragte er seinen Anwalt, sein schweres sexuelles Fehlverhalten CNN zu melden“, sagte der Anwalt.

Die neue Anschuldigung wegen Fehlverhaltens kommt, nachdem eine erfahrene TV-Managerin, Shelley Ross, im September eine Kolumne für die New York Times geschrieben hatte, in der es hieß, Chris Cuomo habe sie vor 16 Jahren auf einer Party begrapscht, als sie beide für ABC News arbeiteten. Cuomo sagte der Zeitung: „Ich habe mich damals bei ihr entschuldigt, und ich meinte es ernst.“

Als Reaktion auf die Kritik an seinen Handlungen in Bezug auf seinen Bruder sagte Cuomo, er habe nur versucht, ihm zu helfen – und sagte seinem CNN-Publikum kurz nach dem Rücktritt von Andrew Cuomo im August, dass es „nie einfach ist, in diesem Geschäft zu sein und aus einer politischen Familie zu kommen“. .“

„Ich habe nie eine Frau, die sich meldete, angegriffen oder dazu ermutigt, jemanden anzugreifen“, sagte Cuomo in der Luft. „Ich habe nie die Presse wegen der Situation meines Bruders angerufen.“

In einer vom New Yorker Generalstaatsanwalt neu veröffentlichten E-Mail vom letzten März sagte Cuomo jedoch einem der Mitarbeiter seines Bruders, dass „ich eine Spur zu dem Hochzeitsmädchen habe“. Es bezog sich auf eine Frau, die in Nachrichtenberichten sagte, es sei ihr unangenehm, wie der Gouverneur sie berührte, als sie sich auf einer Hochzeit trafen.

Chris Cuomo erklärte in einer Aussage vor den Ermittlern von Generalstaatsanwaltschaft Letitia James, eine „Quelle“ habe ihn angerufen und vermutet, dass der Ankläger möglicherweise „auferlegt“ worden sei, die Anschuldigung zu erheben. Er teilte dies den Adjutanten seines Bruders mit, die ihm jedoch sagten, dass die Frau ihr Unbehagen kurz nachdem es passiert war, kundgetan hatte.

Cuomo sagte den Ermittlern auch aus – einen Monat bevor er den CNN-Zuschauern sagte, er habe die Presse nicht über die Situation seines Bruders angerufen –, dass er sich privat an Medienvertreter gewandt habe, um herauszufinden, ob es andere Ankläger geben würde.

Cuomo sagte, er habe nie versucht, die Berichterstattung seines eigenen Netzwerks über die Probleme seines Bruders zu beeinflussen, und es sind keine Beweise dafür aufgetaucht.

Seine Entlassung hinterlässt eine Lücke in der Aufstellung von CNN unter der Woche. Selbst als Cuomo im selben Zeitfenster mit den Branchenschwergewichten Sean Hannity auf Fox News Channel und Rachel Maddow auf MSNBC konkurrierte, war Cuomo im Allgemeinen die meistgesehene Persönlichkeit auf CNN.

Michael Smerconish wird ihn diese Woche ersetzen.

——

Der Associated Press Reporter David Porter hat zu diesem Bericht beigetragen.

.

Previous

Warum Covid-Patienten eine längere Beatmung benötigen

Wie gut kennen Sie die Geschichte der Vertragsverhandlungen?

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.