Chris Doering teilt den größten Frust mit Floridas Fangemeinde

Nachdem Florida zu seinem vierten Trainer seit dem Abgang von Urban Meyer gewechselt ist, sind die Fans unruhig geworden. Sie wollen ein Programm wie das aus Meyers Amtszeit, das um nationale Titel kämpfte und jede Saison ein Faktor war.

Mit der Hinzufügung von Billy Napier begann die Rekrutierung langsam und die Fans waren frustriert über die Rekrutierung, zumal dies vermutlich der Hauptgrund für die Entlassung von Dan Mullen im November war.

Chris Doering, ein ehemaliger Gators Wide Receiver und aktueller SEC-Analyst, trat in der „Paul Finebaum Show“ auf und teilte seine Frustration nicht mit dem Programm, sondern mit der Fangemeinde.

„Die Ungeduld ist etwas, das mich wirklich frustriert“, sagte Doering. „Und wenn ich Negativität sage, hat jeder diese lautstarke Minderheit im Internet, in Chatrooms und allem anderen. Aber die Tatsache, dass so viele Leute in das Recruiting verwickelt sind, das ist das Recruiting in der letzten Woche besser geworden. Diese Reihe von Verpflichtungen, die Florida in den letzten 7 bis 10 Tagen hatte, hat meiner Meinung nach die Meinung vieler Menschen verändert. Aber Guy hat noch nicht einmal ein Spiel gecoacht. Lassen Sie uns ihm etwas Zeit geben, um Beziehungen aufzubauen und mit der Rekrutierung zu beginnen, nachdem er diese Verbindungen in dem Zustand hat, den Sie brauchen, um erfolgreich zu sein.“

Obwohl die Rekrutierung ein Problem war, haben die Gators immer noch Top-20-Klassen und mehrere Spieler gelandet, die im NFL-Entwurf hoch ausgewählt wurden. Sie hatten große Löcher bei der Rekrutierung, insbesondere in der Verteidigungslinie.

„Sie müssen ihre Verteidigungslinie besser rekrutieren, wie ich mit Auburn gesprochen habe, Florida ist für ihre Verteidigungslinie bekannt“, sagte er. „Sie müssen vorne besser werden, den Lauf stoppen und so Druck aufbauen.“

siehe auch  Der israelische Premierminister gelobt, die Produktion in einem umkämpften Gasfeld aufzunehmen

Später im Interview bemerkte Doering, dass Napier sich mit seinen Startern gut fühle, aber dass die Tiefe einen „großen Einfluss“ auf den Verlauf der Saison haben werde.

Die Gators beginnen die Saison am 3. September gegen Utah in einem Spiel, das die Wahrnehmung von Napier durch die Fans wahrscheinlich unterstützen oder behindern wird.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.