Chris Jericho beschreibt die Ernährung, die zu seiner Körpertransformation führte

| |

Im Rahmen dieses Plans strebte Jericho danach, seine tägliche große Mahlzeit zuzubereiten – oder in diesem Fall eine quasi große 8-Unzen-Mahlzeit – der später am Tag ein oder zwei weitere Snacks folgen würden.

“Und das wäre es”, fügte er hinzu. „Wie jede andere Diät – weil ich ein paar davon gemacht habe – ist es wirklich nicht so schlimm, wenn man erst einmal den Dreh raus hat.“

Jericho zog diesen Ansatz dem intermittierenden Fasten vor, das er als „den größten Diätbetrug“ anprangerte. Er bemerkte auch, dass er bei dieser Diät täglich etwa 100 Unzen Wasser trinkt, was eine neue Erfahrung für ihn ist.

„Ich war nie ein großer Wassertrinker, aber jetzt klopfe ich Wasser“, sagte er. „Wie, boom, ich trinke 34 Unzen – gluck, gluck, gluck. Du musst deinen Körper nur umtrainieren, und wenn du dazu in der Lage bist, ist es nicht so schlimm. Ich kann immer noch etwas trinken. Ich nimm mein kleines Schnapsglas für ein bisschen Wodka und es ist in Ordnung.”

Jericho achtet auch auf sein Gewicht, um sicherzustellen, dass er nicht wieder aufbläht.

„Ich bin der Typ, der überall eine Waage mit sich trägt“, sagte er. „Wenn ich über 210 bin, ziehe ich mich zurück. Wenn es unter 210 ist, dann nehme ich einen Cheeseburger. Wenn es 205 ist, dann esse ich einen Cheeseburger und eine Pizza. Wenn es 215 ist, dann nehme ich.“ Halten Sie die Diät für ein paar Tage strikt ein. Wenn Sie einmal dort angekommen sind und sie beibehalten, ist es in Ordnung. Sie müssen nur wissen, wo Sie stehen.

Previous

Der 17-jährige mutmaßliche Leaker von GTA 6 wurde festgenommen

England stieg ab, nachdem es bei einer lauen Niederlage eine weitere Leere abgegeben hatte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.