Home Unterhaltung Christine Asmus wird von einer geliebten Person verraten

Christine Asmus wird von einer geliebten Person verraten

0
26

Der schwarze Balken im Leben von Christina Asmus hat es nicht eilig, Weiß nachzugeben. Die Schauspielerin hatte aufgrund der Hauptrolle in dem Film “Text” keine Zeit, sich von Stress infolge von Mobbing zu erholen, da sie vor einer neuen Katastrophe stand.

Christina Asmus von einem geliebten Menschen verraten. Ehepartner Garik Kharlamova So schockiert von dem, was passiert ist, dass ich beschlossen habe, meinen Abonnenten davon zu erzählen.

“Ich habe mehrere Jahre mit einem Mädchen gearbeitet. Sie war meine Assistentin. Meistens am Telefon, aber gleichzeitig haben wir viel Zeit miteinander verbracht – Events, Interviews, Werbung, Filmfestivals, Premieren, Performances.” Eng kommuniziert, war sie ein Teil der Familie“, – die Schauspielerin begann ihre Enthüllung.

Ihrer Meinung nach hat ihre Kommunikation vor nicht allzu langer Zeit aufgehört. Die beiden lösten sich schlecht. “Ich werde nicht über den Dreck reden, da mir nicht alle Fälle, Kontakte und sogar Passwörter ausgehändigt wurden. Aber das Schrecklichste, was ich gestern herausgefunden habe. Und aus Versehen”, war Asmus neugierig.

Christina hat das gesagt Sie begann sich über ihr unangemessenes Verhalten zu beschweren: “Ich angeblich Dynamo Veranstalter des Golden Eagle Filmpreises. Drei Wochen lang kann ich nicht beantworten, ob ich den Preis beim russischen Oscar überreichen und meine Anwesenheit bestätigen kann. “

Es stellte sich heraus, dass die Assistentin all diese Monate weiterhin im Namen der Schauspielerin Werbung und PR-Angelegenheiten kommunizierte und durchführte. “Sie war weiterhin meine Administratorin in den Augen von Menschen, mit denen sie zuvor einen Dialog geführt hatte, und erzählte fast täglich, dass ich nicht zu dieser Veranstaltung gehen kann, weil das Datum bereits feststeht”, schockierte der Star der Fans.

Jedes Mal, wenn neue Ausreden erfunden wurden, bestand das Wesentliche in der angeblich exzessiven Beschäftigung von Asmus. “Wochenlang hat sie einigen Leuten gesagt, dass ich so furchtbar beschäftigt und schrecklich kreativ bin, um keine Antwort zu geben. Ich habe die Stimmen der Leute aufgeschrieben, dass wir am Set waren oder nur gesprochen haben, und ich bedaure, dass ich etwas ablehnen muss. Ich habe die Leute auf den letzten Stand gebracht , versprach meine Auftritte, Beiträge usw. “, schreibt der Künstler.

Die ganze Zeit Christina ahnte nicht einmal, dass sie so grausam betrogen wurde. “Ich wusste es überhaupt nicht. Sogar die Hunderte von Werbeanfragen, die zu mir kamen. Als diese Screenshots und Sprachnachrichten an mich gesendet wurden, fiel mir der Kiefer herunter und ich komme nicht zurück. Wie ?!”, zuckt der Stern mit den Schultern.

Vor allem aber schämt sie sich für die Organisatoren und Kunden, die dabei sind ihr berechnet. “Ich bin okay, unangenehm, natürlich, und es ist nicht klar, warum das alles ist. Aber sie wurden für eine lange Zeit an der Nase genommen … Ich hoffe wirklich, dass in meinem Namen keine Vorauszahlungen gemacht wurden … Im Allgemeinen wurde der Film” Text “in meinem verkörpert Leben “, resümierte die schockierte Christina Asmus.

.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.