Colbert sagt, seine Mitarbeiter seien des „Puppenspiels ersten Grades“ schuldig

NEW YORK (AP) – Stephen Colbert sprach seine Mitarbeiter aus, die in einem Kongressbüro festgenommen wurden Gebäude letzte Woche als schuldig des „Puppenspiels ersten Grades“ und schlug auf diejenigen ein, die den Vorfall mit dem Aufstand im US-Kapitol vom 6. Januar 2021 verglichen.

Dazu gehört auch Tucker Carlson von Fox News Channel, der Colbert am Montag in einem augenzwinkernden Monolog über „Insurrection 2.0“ einen „weißen Extremisten“ nannte.

Sieben Personen, die sich mit der „Late Show“ von CBS identifizierten, wurden von der Capitol Police nach Berichten über eine Störung im Longworth House Office Building am Donnerstagabend festgenommen. Zu den sieben gehört Robert Smigel, die Stimme von Triumph the Insult Comic Dog.

Colbert sagte in seiner Sendung am Montagabend, dass sie „ein paar Last-Minute-Puppenspiele und scherzhafte Schminke“ machten, als sie in Gewahrsam genommen wurden. Er sagte, es sei nicht überraschend.

„Die Capitol Police ist viel vorsichtiger als vor 18 Monaten, und das aus einem sehr guten Grund“, sagte er. „Und wenn Sie nicht wissen, was der Grund ist, ich weiß, welchen Nachrichtensender Sie sehen.“

Colbert sagte, alle Beteiligten seien ruhig und professionell gewesen. Er bot keine Entschuldigung für den Vorfall an.

CBS hat gesagt, dass die von Colberts Team durchgeführten Interviews autorisiert und durch Kongressassistenten im Voraus arrangiert wurden. Es war nicht klar, ob der Capitol Police im Voraus mitgeteilt wurde, dass sie sich in einem Gebäude aufhalten würde, das normalerweise für Besucher geschlossen ist. Die Capitol Police sagte, die Gruppe sei zuvor von ihnen angewiesen worden, Longworth zu verlassen.

Fox News hat die Geschichte aufgegriffen, was Colbert dazu veranlasste zu sagen, dass jeder, der versucht, eine Äquivalenz zwischen dem 6. Januar und dem Vorfall der letzten Woche herzustellen, die Erinnerung an diejenigen beleidigt, die im Kapitol starben.

„Ich bin schockiert, dass ich den Unterschied erklären muss“, sagte Colbert. „Aber ein Aufstand beinhaltet die Störung der rechtmäßigen Handlungen des Kongresses und das Heulen nach dem Blut gewählter Führer, um den friedlichen Übergang oder die Macht zu verhindern. Das war Puppenspiel ersten Grades. Das war Hijinks mit der Absicht zu vermasseln.“

siehe auch  04.07.22 BTC/USD-Analyse – Die 19.000 $ sind ein solider Halt

Carlson hat unterdessen die Arbeit des Kongressausschusses angeprangert, der untersucht, was am 6. Januar im Kapitol passiert ist. Er leitete seine Show am Montag mit dem Colbert-Vorfall.

„Wir zittern buchstäblich immer noch, wenn wir erkennen, wie nahe unser Land letzten Donnerstag daran war, unsere Demokratie zu verlieren“, sagte er. Der 16. Juni ist „ein Tag, der sich für immer in unser Gedächtnis eingebrannt hat, ein Tag, der in das Pantheon der tragischen Wendepunkte in der Menschheitsgeschichte aufgenommen wurde. Wo warst du am 16.6.? Du wirst es nie vergessen – und wir auch nicht.“

Er sagte, Colbert müsse daran gehindert werden, „seinen Hass ungehindert zu verbreiten und zukünftige Generationen von Aufständischen davon zu überzeugen, das zu tun, was sein Saboteurteam letzte Woche getan hat“.

Chyrons auf dem Bildschirm sagte, als Carlson sprach: „Wir sind wirklich gezeichnet von dem, was wir gesehen haben“ und „Unsere Wunden könnten Jahre brauchen, um zu heilen“.

„Es wird eine Therapie brauchen, es wird eine Menge Unterstützung von unseren Mitüberlebenden brauchen, bevor wir die sorglose Unschuld wiedererlangen können, die Stephen Colbert uns gestohlen hat“, sagte er.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.