Columbus Crew SC 3, Rote Bullen von New York 2 | 2020 MLS Cup Playoffs Match Recap

| |

Columbus Crew SC buchte einen Platz im Halbfinale der Eastern Conference und verdarb das Debüt von New York Red Bulls-Cheftrainer Gerhard Struber, indem er am Samstagabend im MAPFRE-Stadion in der ersten Runde der Audi 2020 MLS Cup Playoffs drei Tore in Folge beim 3: 2-Sieg erzielte.

Die Vereine gingen mit 1: 1 in die Halbzeit, aber die Crew eröffnete 23 Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit einen 2: 1-Vorsprung durch Darlington Nagbe. Lucas Zelarayan traf den Pfosten zuerst mit einem Fernschuss, dann wurde der Schuss von Derrick Etienne Jr. pariert und Nagbe folgte in der 46. Minute, um alles aufzuräumen.

Der Schwung ging in die 68. Minute über, als Gyasi Zardes einen Kopfball für die 3: 1-Führung über das Tor zurückfederte. Er traf auf eine tiefe Flanke von Etienne Jr. am hinteren Pfosten und lieferte dann den späteren Spielgewinner.

Die Crew schien bequem zu fahren, aber die Red Bulls schafften es in der 90. Minute mit 3: 2 durch Brian White. Der Stürmer traf einmal nach einer Flanke von Jared Stroud von der rechten Flanke, was zu einem rasenden Finish führte, bei dem Tom Barlow in der 93. Minute beinahe einen Ausgleich erzielte.

Um ihren Lauf mit drei Toren auszulösen, musste Columbus zunächst auf eine Eröffnungsbilanz des RBNY-Youngsters Caden Clark reagieren. Der Mittelfeldspieler erzielte nach einer schlechten Mannschaftsfreigabe einen Treffer mit dem linken Fuß aus der Nähe des PK-Punktes und brachte New York in der 23. Minute mit 1: 0 in Führung.

In der 26. Minute reagierte Columbus jedoch schnell mit einem Elfmeter von Pedro Santos, um das Spielniveau mit 1: 1 zu erreichen. Er wurde von Dru Yearwood in der 18-Yard-Box gestolpert und schlug dann Torhüter Ryan Meara mit seinem Linksschuss knapp.

Tore

  • 23 ‘- RBNY – Caden Clark | UHR
  • 26 ‘- CLB – Pedro Santos (PK) | UHR
  • 46 ‘- CLB – Darlington Nagbe | UHR
  • 68 ‘- CLB – Gyasi Zardes | UHR
  • 90 ‘- RBNY – Brian White | UHR

Drei Dinge

  • DAS GROSSE BILD: Nachdem die Playoffs 2019 verpasst worden waren, versprach die Crew, zurückzukehren und um den MLS Cup zu kämpfen. Das Team von Caleb Porter bleibt auf diesem Weg, und die großen Kanonen – Darlington Nagbe, Lucas Zelarayan, Gyasi Zardes usw. – kamen groß heraus. Die Roten Bullen haben das Spiel am Ende interessant gemacht, müssen aber noch ein Jahr auf eine weitere Chance beim MLS Cup warten. Sie haben die Playoffs in elf aufeinanderfolgenden Spielzeiten absolviert, nur um jedes Mal zu kurz zu kommen. Könnte sich Struber, der sein erstes Spiel trainierte, dem Trend im Jahr 2021 widersetzen?
  • Moment des Spiels: Gyasi Zardes glaubte wahrscheinlich, dass sein Tor in der 68. Minute nur die Verletzung beleidigte, aber es wurde der Spielgewinner. Auch der Kopfball des Stürmers der US-amerikanischen Herren-Nationalmannschaft funktionierte perfekt.

  • MANN DES SPIELS: Darlington Nagbes Tor erzeugt etwas Liebe, aber auch sein Allroundspiel im Mittelfeld. Die Crew erwarb ihn in der Nebensaison über den Handel von Atlanta United und hoffte, dass er in solchen Großwildmomenten produzieren würde.

Next Up

  • Verein: Sonntag, 29. November gegen Nashville SC oder Toronto FC (Time TBD) | Audi 2020 MLS Cup Playoffs Eastern Conference Halbfinale
  • RBNY: Saisonende

.

Previous

Kim Kardashians beste aktuelle Instagram-Outfits

Der CEO von Sanford Health sagt, er habe Viren und trage keine Maske

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.