Conner Rousseau und Klaasje (Ex-K3) gemeinsam in einem Restaurant: „Wir sehen uns öfter“

Vooruit-Vorsitzender Conner Rousseau zeigt der ehemaligen K3-Sängerin Klaasje Meijer sein zweites Zuhause Nieuwpoort. Die beiden kennen sich aus „The Masked Singer“ und blieben in Kontakt. „Wir sehen uns alle noch manchmal“, sagt Rousseau.

Rousseau selbst schickte auf seinem Instagram ein Foto seines berühmten Besuchers mit einem Topf Muscheln vor der Nase in die Welt. „Gib diesen Holländern belgisches Essen“, fügt er hinzu. „Wir verstehen uns gut“, antwortet er. „Und ich werde ihr Nieuwpoort zeigen. Jetzt sind wir in West Front, einem Museum über den Ersten Weltkrieg. Das ist es. Ist das so besonders? Bald wird sie die Kinder im Camp begrüßen.“

Dies sind die Kinder des Sommerlagers im Barkentijn in Nieuwpoort, dem Ort, an dem Rousseau sein Engagement in der Politik fand und noch heute einen Teil seiner Sommer verbringt. Dank seines dickeren Adressbuchs bekommen die Lagerbesucher jetzt auch einen K3.

©Instagram

(Gehirn)

siehe auch  Hafenbehörden suchen nach einer Alternative für Milliarden Liter kostbares Leitungswasser: „Wir reduzieren unseren Verbrauch um 90 %“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.