Home Wirtschaft Corona-News: Horeca zufrieden mit der Wiedereröffnung, beschäftigt mit dem Corona-Test der Telefonleitung

Corona-News: Horeca zufrieden mit der Wiedereröffnung, beschäftigt mit dem Corona-Test der Telefonleitung

Foto: Archiv

Jeder Niederländer, der Angst hat, das Coronavirus unter den Mitgliedern zu haben, kann ab Montag einen Test beantragen. Und die Eröffnung der Gastronomie verlief gut. In diesem Live-Blog haben wir Sie am Montag über die neuesten Nachrichten zur Koronakrise informiert.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • Die Zahl der Todesopfer aufgrund des Coronavirus in den Niederlanden stieg am Montag um sechs auf 5962.
  • Brabant hat nach den neuesten RIVM-Zahlen 9173 Koronainfektionen, ein Anstieg von 6 seit Sonntag.
  • Lesen Sie alle Neuigkeiten zum Coronavirus auf unserer speziellen Themenseite.

Dieser Live-Blog wurde geschlossen. Am Dienstag wird es einen neuen Live-Blog geben.

22.15
Nach wochenlanger Schließung durften heute alle Museen, einschließlich des Vincent van Gogh-Hauses in Zundert, wieder öffnen. Kurator Ron van Dirven ist trotz aller Maßnahmen von anderthalb Metern erleichtert und glücklich.

21.10
Die Zugpassagiere schienen sich am Montag der Verpflichtung bewusst zu sein, im öffentlichen Verkehr eine Maske zu tragen. Die NS schloss dies nach dem ersten Tag der neuen Maßnahme. Die Masken werden an den Kiosken an den Stationen verkauft.

21.00 Uhr
“Wir blicken auf einen sehr guten Tag zurück”, sagte eine Sprecherin der Kinokette Pathé. “Ungefähr 14.000 Menschen besuchten unsere Kinos. Die meisten unserer Aufführungen waren ausverkauft.”

20.15
Ärzte des CWZ-Krankenhauses in Nimwegen haben festgestellt, dass Koronapatienten, die sehr krank werden oder nur sehr wenig Vitamin K in ihrem Krankenhaus haben
Blut haben, berichtet Omroep Gelderland. Das ist ein Vitamin, das eine wichtige Rolle beim Schutz der Lunge spielt.

Das Vitamin ist auch in grünem Gemüse wie Spinat enthalten.

19.40
Am ersten Tag der Ausweitung der Koronamaßnahmen informierten und warnten die außerordentlichen Ermittlungsbeamten (Boas) hauptsächlich.

Laut dem Vorsitzenden der niederländischen Boa Bond Ruud Kuin sind die neuen Regeln für die Boas auch gewöhnungsbedürftig. “Dies ist nur der erste Tag, also müssen wir auch sehen, wie es läuft, und daraus Unterricht nehmen. Es war heute auch heißes Wetter und fast jeder war frei. Aber vorerst blicken wir auch auf einen guten Tag zurück. Ich habe keine Berichte darüber erhalten Exzesse. “

18.45
Die Galderse-Seen in Breda sind wegen der Menschenmenge geschlossen und das verursacht Probleme an anderen Orten, sagte Förster Alwin Brandt zuvor auf Twitter. In anderen Naturschutzgebieten ist es viel geschäftiger als sonst. Später entfernte Brandt seinen Tweet, nachdem er Bürgermeister Paul Depla kontaktiert hatte.

Warten auf Datenschutzeinstellungen …

18.15
Dirk Beljaarts, Direktor von Koninklijke Horeca Nederland (KHN), erklärt, dass die Wiedereröffnung der Gastronomie hauptsächlich ruhig und kontrolliert verlief. “Ich habe keine Verrücktheit, keine Warteschlangen oder andere Probleme gesehen. Alles verlief sehr ruhig. In Gesprächen mit Gästen hörte ich oft, dass die Leute es als Belohnung für ihr gutes Benehmen sehen. Sie haben sich gut an die Koronamaßnahmen gehalten und sind jetzt erlaubt Nochmals vielen Dank auf der Terrasse und in den Restaurants “, sagt Beljaarts.

17.45
Am Montag sagte der Vorsitzende des Sicherheitsrates, Hubert Bruls, “um die Gemütlichkeit der 25 Sicherheitsregionen zurückzugewinnen”, wenn das Catering und die Terrassen wieder geöffnet werden.

“Es ist nur ein Nachmittag, das ist der Kommentar. Aber mein allgemeiner Eindruck ist, dass die Gastronomie ruhig angefangen hat. Ich habe von keinem Übermaß gehört.”

17.19
Das Kino öffnete am Montag seine Türen, sodass Filmfans nach mehr als zwei Monaten wieder ins Kino zurückkehren konnten.

16.55
Auf weiteren drei Nerzfarmen sind Nerze mit dem Koronavirus infiziert. Ein viertes Unternehmen wird weiter untersucht, da das Virus anscheinend auch dort aufgetreten ist.

Das Virus wurde jetzt in sechs Brabanter Nerzfarmen an acht Standorten entdeckt. Dies sind Unternehmen in Gemert-Bakel, Laarbeek, Deurne und Sint Anthonis.

16.35
Nicht nur Theater, Kinos, Strandbars und andere Restaurants werden am Montag nach der wochenlangen Schließung wegen Korona wieder geöffnet sein, auch die Kirchen werden ab dem 1. Juni ihre Türen für die Öffentlichkeit öffnen. Einige von ihnen hielten am Montag am Pfingstmontag sofort einen Gottesdienst ab. Es durften nicht mehr als dreißig Personen teilnehmen.

16.30 Uhr
Bereits am Montag gab es bei der GGD großen Druck, einen Termin für einen Koronatest zu vereinbaren. Die kostenlose nationale Terminleitung (0800-1202) wurde um 08:00 Uhr geöffnet und ist seitdem so voll, dass es lange dauern kann, bis ein Anrufer an der Reihe ist. Wenn Sie anrufen, werden Sie hören, dass sich “alle unsere Mitarbeiter” derzeit in einem Gespräch befinden und “wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten”. Den Leuten wurde auch gesagt, dass die Nummer nicht verfügbar sei und einige Leute die Verbindung verloren, nachdem sie eine Weile in der Warteschleife waren. Die nationale Nummer für die Registrierung für den COVID-19-Test wurde heute Morgen um 8:00 Uhr eröffnet. Dennoch sind für Dienstag 158 Termine für die GGD West Brabant geplant. Laut einer Sprecherin gibt es dafür ausreichend Testkapazitäten.

16.15
Es gibt immer noch 158 Koronapatienten auf der Intensivstation. Das ist ein Intensivpatient weniger als Sonntag, berichtet das Nationale Koordinierungszentrum für Patientenverteilung (LCPS) am Montag. Darüber hinaus befinden sich 488 Nicht-Korona-Patienten auf der Intensivstation der Krankenhäuser, 14 weniger als am Sonntag.

Laut dem Vorsitzenden Ernst Kuipers vom National Network Acute Care ist die Gesamtbelegung mit 646 IC-Betten gering. “Wie erwartet gab es am Pfingstwochenende keine Akkretion”, sagte Kuipers.

15.15
Die Koronakrise scheint sich positiv auf Einbrüche in Privathaushalten auszuwirken. Im April halbierte sich die Zahl der Einbrüche zu Hause im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Einbrecher sitzen jedoch nicht still und scheinen in Schuppen und Kellerboxen umzuleiten. Dies entspricht einer Zunahme der registrierten Einbrüche um nicht weniger als 24 Prozent.

Independer analysierte und visualisierte die neuesten Zahlen der Polizei zu Einbrüchen. Von Januar bis April 2020 wurden insgesamt 11.150 Einbrüche registriert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, in dem 13.043 Mal in Häuser eingebrochen wurden, ist ein Rückgang von 14,5 Prozent zu verzeichnen.

14.00 Uhr
Die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus in den Niederlanden ist in den letzten 24 Stunden um sechs auf insgesamt 5962 gestiegen. Dies geht aus den täglichen RIVM-Zahlen am Sonntag hervor.

Warten auf Datenschutzeinstellungen …

Nach Angaben des RIVM wurden seit gestern neun neue Koronapatienten in die verschiedenen Krankenhäuser in den Niederlanden aufgenommen. Die Gesamtzahl der Infektionen stieg um 103 auf 46.545.

Unsere Provinz hat jetzt 9.173 Koronainfektionen nach den neuesten Zahlen, ein Anstieg von 6 in den letzten 24 Stunden. Die Zahl der Todesopfer in unserer Provinz beträgt am Montag 1513. Bei allen Zahlen sind die tatsächlichen Zahlen höher. Dies hat damit zu tun, dass nicht jeder mit Beschwerden tatsächlich getestet wird.

Warten auf Datenschutzeinstellungen …

12.15
Sie können wieder zur Schule gehen, Sport im Freien ist wieder erlaubt und bald können Sie auch auf der Terrasse Ihres Lieblingsrestaurants oder -cafés sitzen. Eines bleibt jedoch überall obligatorisch: Halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern ein. Deshalb sucht die Gemeinde Drimmelen jetzt nach der besten Idee, im öffentlichen Raum einen Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Bist du jünger als 18 und hast du eine gute Idee? Dann mach mit!

12.00 Uhr
Die Terrassen und Restaurants sind wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. In vielen brabanter Städten und Dörfern nutzen viele Menschen diese Option erneut.

11.55
Am Dienstagmorgen verteilt die Kommunistische Jugendbewegung (CJB) Reisenden in Den Bosch Gesichtsmasken. Seit dem 1. Juni ist das Tragen von Gesichtsmasken im öffentlichen Verkehr obligatorisch. Menschen, die aus beruflichen oder anderen Gründen mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen müssen, sollten sich und andere schützen. CJB-Sprecher Caetano: „Das Tragen einer Maske ist eine großartige Maßnahme, aber wenn Sie zur Arbeit reisen, sollte Ihr Chef Ihnen tatsächlich Gesichtsmasken zur Verfügung stellen. Wenn Sie aus anderen Gründen reisen, kann es auch schwierig sein, Mundmasken zu bekommen. Deshalb hilft das CJB heute, indem es kostenlose Gesichtsmasken verteilt. “

11.50
Die Corona-Krise behindert weiterhin den Autoverkauf. Laut BOVAG, RAI Association und RDC ging die Zahl der im Mai zugelassenen neuen Personenkraftwagen im Vergleich zum Vorjahresmonat 2019 um fast 60 Prozent zurück. Im April dieses Jahres gab es ebenfalls einen Rückgang von mehr als 50 Prozent. Inzwischen ist der Verkauf von Gebrauchtwagen wieder auf ein vernünftiges Niveau zurückgekehrt.

10.50
Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, um am Montagmorgen einen Termin für einen Koronatest zu vereinbaren. Die kostenlose Terminleitung wurde um 8 Uhr morgens geöffnet und ist seitdem sehr voll. “Wir sehen, dass es jetzt mit 0800-1202 viele Anrufe gibt. Bitte versuchen Sie es später noch einmal, wenn Sie lange warten müssen”, fragt die GGD.

Laut GGD müssen sich Menschen, die nicht sofort durchkommen, keine Sorgen machen. “Wir haben gelesen, dass Anrufer aufgrund der Menschenmenge keine Angst haben, sich diese Woche für einen Termin zu qualifizieren. Wir haben viel Platz, um jeden zu testen, der anruft.”

10.40
Gegen Mittag öffnen sich die Terrassen am Markt und am Heuven in Oosterhout wieder. Wenn Sie wissen möchten, ob es beschäftigt ist, überprüfen Sie das Druk-Telefon auf WhatsApp. Auf dem Telefon können Sie sehen, wie beschäftigt es ist: rot (es ist beschäftigt, Sie können gerne ein anderes Mal kommen), orange (es sind noch Plätze verfügbar, aber es füllt sich ziemlich schnell) oder grün (es gibt Platz, Sie sind herzlich willkommen) . App für den Markt bis (06-34122882) und für die Heuvel bis 06-34122883.

Warten auf Datenschutzeinstellungen …


Infolge der Koronakrise wurden schutzbedürftigere Schüler entdeckt, sagt mehr als ein Viertel der Lehrer und Schülerberater im Primar- und Sekundarbereich. Dies geht aus einer nationalen Umfrage des Forschungsprogramms De Monitor (KRO-NCRV) und der DUO-Bildungsforschung und -beratung hervor.

08.00
Jeder, dessen Beschwerden an das Coronavirus erinnern, kann ab Montagmorgen unter 0800-1202 anrufen. Über diese spezielle Telefonnummer können Personen einen Termin für einen Koronatest vereinbaren, auch wenn sie leichte Symptome haben. Diejenigen, die berechtigt sind, können grundsätzlich am nächsten Tag gehen. Die Ergebnisse werden innerhalb von 48 Stunden folgen.

Warten auf Datenschutzeinstellungen …

03.38
Jeder, der außerhalb des Hauses einen Snack oder ein Getränk haben möchte, kann ab diesem Montag ein Restaurant, ein Café oder eine Terrasse besuchen. Auch Museen, Kinos und einige Theater begrüßen das Publikum wieder. Besucher können ab Mittag dorthin gehen. Es gibt strenge Regeln. Beispielsweise dürfen im kommenden Monat nicht mehr als 30 Besucher empfangen werden.

03.34
Eine Maske im öffentlichen Verkehr: Sie ist ab Montag obligatorisch. Reisende in Zug, Bus, U-Bahn und Straßenbahn müssen eine Maske tragen. Die Leute müssen auch eine auf Fähren benutzen. Reisende müssen ihre Masken nicht in Bahnhöfen und auf Bahnsteigen tragen. Dort gilt jedoch die Regel, dass sie einen Abstand von anderthalb Metern einhalten müssen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

03.32
LKW-Fahrer müssen ab diesem Montag zu den normalen Ruhezeiten zurückkehren. Ministerin Cora van Nieuwenhuizen gab im März nach Rücksprache mit ihren europäischen Kollegen bekannt, dass diese Regeln vorübergehend gelockert werden, um zu verhindern, dass wesentliche Güter während der Koronakrise eingeführt werden.

03.31
Eine Reihe von Kirchen halten an diesem Montag, Pfingstmontag, Gottesdienste mit Publikum ab. Ab dem 1. Juni wurden die Koronamaßnahmen der Regierung gelockert. Grund für die Kirchen, die Türen wieder zu öffnen. Es dürfen nicht mehr als 30 Personen an einem Gottesdienst teilnehmen. Dies war tatsächlich seit Beginn des Koronaausbruchs der Fall, aber die meisten Kultstätten entschieden sich dafür, Online-Dienste ohne Publikum zu halten, um eine Kontamination zu vermeiden.

03.30
Opfer, die an dem Coronavirus gestorben sind, werden am Montagabend in einer speziellen Folge der Fernsehsendung erinnert. Für wen zünden Sie eine Kerze an? KRO-NCRV fordert alle in den Niederlanden auf, während der Sendung vor dem Fenster, auf dem Balkon oder im Garten eine Kerze anzuzünden.

Warten auf Datenschutzeinstellungen …

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Der Instagram-Star ‘Hushpuppi’ wurde beschuldigt, 100 Millionen Pfund vom Premier League-Club gestohlen zu haben

Ein Instagram-Star mit 2,4 Millionen Anhängern ist in den USA vor Gericht erschienen, um wegen eines angeblichen globalen Betrugs, der den Versuch...

Docetaxel: Chemotherapeutikum, das bei übergewichtigen, fettleibigen Frauen mit Brustkrebs wahrscheinlich weniger wirksam ist – Gesundheit

Die Behandlung mit Docetaxel, einem gängigen Chemotherapeutikum, könnte laut neuen Forschungsergebnissen für Brustkrebspatientinnen, die übergewichtig oder fettleibig sind, geringere Vorteile haben.Ein internationales Forscherteam stützte...

Die Hymnendebatte ist zurück. Aber jetzt steht es, das polarisiert.

Während der meisten Profisportarten, die vom Coronavirus verschlossen wurden, passierte etwas Seltsames.Die Debatte um das Stehen oder Knien, die durch Colin Kaepernicks Haltung während...

Lisa Kudrow hat Matthew Perry eine Chandler-Qualität für Phoebe gestohlen

Eine der beliebtesten und beständigsten Sitcoms aller Zeiten ist die NBC-Sitcom Freunde. Dank der Aufnahme in...

Recent Comments