Coronation Street-Spoiler – Todd Boyce über die Todesgeschichte von Leo

| |

Krönungsstraße Spoiler Folgen.

Krönungsstraße hat Leo Thompkins in einem hitzigen Kampf getötet mit Stephen Reid.

Die ITV-Soap hat Stephens Status als zementiert Corrie‘s nächster großer Bösewicht nachdem die Fehde zwischen den beiden Männern in einer Tragödie endete.

Die Folge vom Montag sah Leo entdecken, dass Stephen plant, seine Mutter Audrey Roberts zu betrügen um seine finanziellen Probleme zu lösen.

ITV

Als auf dem Werksportal ein Handgemenge folgte, erlitt Leo einen heftigen Schlag auf den Kopf und wurde über das Geländer geschleudert, wo er in einen darunter liegenden kommerziellen Mülleimer fiel.

Stephen war dann entsetzt über den Anblick von Leos leblosem Körper im Mülleimer – und es folgte eine grausige Vertuschung.

Todd Boyce, der Stephen spielt, hat sich kürzlich eingeholt Digitaler Spion und andere Presse, um über die Wendung der Handlung zu plaudern.

Wir haben gerade gesehen, wie Stephen Leo ermordet hat. Wie fühlt es sich an, einen Seifenschurken zu spielen?

„Ich habe so Ehrfurcht vor Connor McIntyre, der Pat Phelan spielteund Brian Capron, der war Richard Hillmann. Ich fühle mich einfach so geehrt [Coronation Street producer] Iain MacLeod rief mich aus heiterem Himmel an und sagte: ‚Hey, willst du reinkommen?’

„Ich bin 61 und es ist toll, dass jemand genug an mich glaubt, um zu sagen: ‚Du kannst das‘. Also bin ich außer mir. Ich freue mich riesig darauf.“

An welchem ​​Punkt haben Sie von diesem Handlungsbogen erfahren?

„Im Dezember letzten Jahres fragten sie nach meiner Verfügbarkeit, dann brachte mich Iain Anfang Februar auf Zoom und erzählte mir plötzlich alles mit seinem erstaunlichen Verstand. Innerhalb einer halben Stunde sagte ich nicht viel. Er nur entfesselte diesen Umriss und mir wurde bewusst, dass ich ein Mörder sein würde.

„Es war wirklich aufregend. Früher sagte er: ‚Weißt du, wir können Stephen überall hin mitnehmen, weil er eine ziemlich leere Leinwand ist‘. Ich sagte: ‚Oh mein Gott‘. Ich hatte dann ungefähr drei Monate Zeit, um darüber nachzudenken, bevor ich anfing im Mai.”

Hast du schon einmal Bösewichte gespielt?

„Ja, rein Die Rechnung Ich habe einen holländischen Drogenschmuggler gespielt, eigentlich einen Drogenbaron, was Spaß gemacht hat. Ich habe ziemlich stachelige Charaktere gespielt, aber keinen Bösewicht als solchen. Ich habe Mercutio gespielt Romeo und Julia in der Schauspielschule, und das war mein erster Eindruck davon, dieser resolute Typ zu sein.”

Embargo 2100 26092022 Stephen Reid und Leo Thompkins prallen in der Coronation Street aufeinander

ITV

Die Zuschauer werden jetzt wissen, dass Stephen diese dunklen Geheimnisse hat, während die Charaktere in Weatherfield nichts davon wissen …

“Vollständig. Ich meine, die Idee ist, dass Stephen einfach hätte sagen können: ‘Hey, mein Geld ist aufgebraucht und ich bin in Schwierigkeiten’. Aber er gräbt sich die ganze Zeit immer tiefer, nicht wahr? Mit Leo, Ich schätze, es ist Totschlag. Aber Stephen ruft nicht die Behörden an und sagt, dass eine Leiche in einem Mülleimer liegt, weil er zu viel zu verbergen hat.“

Wie war es, Leos Todesszenen zu filmen?

„Unglaublich. Ich meine, Kampfszenen sind so interessant, weil man sie richtig machen will. Ich bin froh, dass ich fit genug bin, um es mit Joe aufzunehmen [Frost, who played Leo] in einem choreografierten Kampf. Ich meine, er würde mich wahrscheinlich im wirklichen Leben entzweibrechen, aber ich denke, wir haben es richtig gemacht.

„Der Stunt-Koordinator war fantastisch und dann mussten wir ein paar kleine Lücken in dem von ihm skizzierten Kampf füllen. Joe und ich haben zusammengearbeitet, um es einfach zum Fließen zu bringen und es so aussehen zu lassen, als wäre es wirklich ein Unfall gewesen. Stephen hat es getan nicht darauf aus, ihn zu töten.”

Können Sie erklären, was Stephen tut, um Leos plötzliches Verschwinden in den kommenden Folgen zu erklären?

„Stephen geht zurück zum Tatort. Ich glaube, er ist von Schuldgefühlen geplagt. Er ist im hinteren Teil von Underworld und er sieht Leos Handy, um das sie herumgerannt sind. Es war auf dem Boden vergessen worden.

„Stephen schafft es, es so aussehen zu lassen, als wäre Leo in Kanada. Er schleicht sich in die Kneipe, weil er von Gemma hört, dass der Koffer und der Pass im Hinterzimmer sind. Es war sehr gruselig, sich in eine leere Kneipe zu schleichen und das zu tun.

„Also für alle Welt, der Pass ist weg, der Koffer ist weg, er schickt Textnachrichten, in denen er sagt, dass in Kanada alles großartig ist. Es ist also die perfekte Hülle.“

Embargo 2100 26092022 Stephen Reid und Leo Thompkins prallen in der Coronation Street aufeinander

ITV

Wie Sie schon sagten, wollte Stephen Leo nicht töten. Wie schuldig fühlt er sich?

„Es ist wahrscheinlich wie jeder auf der Welt. Ich habe mein Leben damit verbracht zu denken, das Schlimmste, was wir tun könnten, wäre, der Grund für den Tod eines Menschen zu sein. Er ist so allein mit diesen Geheimnissen. Ich denke, er fühlt sich definitiv schuldig, da er kein Mörder ist . Er hat zufällig jemanden getötet.“

Stephens Geldprobleme dauern an, also plant er immer noch, Audrey zu betrügen?

„Daniel Brocklebank hat vor einer Minute zu mir gesagt: ‚Es wird kein Spaß in Tescos für dich‘. Er sagte, ich muss viele Hauslieferungen machen!

„Stephen denkt darüber nach, wie er etwas Geld aus Audrey herausholen kann. Sie wird ihn nicht mehr mit der Verantwortung für den Trust betrauen. Also denkt er über die Freigabe von Eigenkapital aus ihrem Haus nach.

„Ich denke, Stephen war schon immer ein erfolgreicher Geschäftsmann. Es ist wie ein Spieler. Er denkt nur: ‚Wenn ich nur dieses Geld reinbekomme, kann ich dieses Geld einfach wachsen lassen. Und dann werde ich es ihr zurückgeben ‘.

„Stephen ist ein kluger Kerl. Er ist so flink mit seinen Lügen. Es ist so schön von den Autoren geschrieben. Ich könnte nie auf die Art von Sachen kommen, die er sich einfallen lässt genau da.

„Ich denke, Stephen wird einfach das Geld aus Audreys Haus nehmen, es in etwas Größeres verwandeln und es ihr zurückzahlen.“

Kümmert sich Stephen um seine Mutter und seine Großfamilie?

„Die Leute haben vielleicht bemerkt oder auch nicht, dass ich ungefähr fünf Kleidungsstücke trage, was ich in den letzten drei Monaten zu jeder Zeit getan habe. Obwohl es so schön gestaltet ist, glaube ich, dass er aus Italien rausgekommen ist und aus der Stadt getrommelt wurde mit Tasche.

„Der einzige Ort, an den er gehen konnte, war wirklich das Zuhause seiner Mutter. Aber ich denke, Stephen liebt Sarah. Nick hat auch viel Zeit in Kanada verbracht. Ich denke, Stephen liebt seine Mutter sehr und ich denke, er will ihre Zustimmung.

„Stephen ist sehr stolz. Er war immer der Typ mit dem Geld und den Autos und den Fabriken und es stürzt ab. Er will nicht, dass diese Fassade verschwindet, also wird er alles tun, um sie zurückzubekommen.“

Embargo 2100 26092022 Stephen Reid und Leo Thompkins prallen in der Coronation Street aufeinander

ITV

Embargo 2100 26092022 Stephen Reid und Leo Thompkins prallen in der Coronation Street aufeinander

ITV

Wird Stephen mit der Tatsache umgehen können, dass er jemanden getötet hat?

„Eigentlich bin ich mir nicht sicher, ob er das tun wird. Jemand hier hat neulich Witze gemacht. Wir haben uns im Green Room unterhalten, und ein Schauspieler, dessen Rolle jemanden getötet hat, sagte: ‚Wenn du einmal einen gemacht hast, bekommst du irgendwie einen Vorgeschmack dafür’.

„Ich denke, es könnte einfacher werden, also könnte Stephen damit fertig werden. Aber an diesem Punkt, weil ich diese Reise gerade mache, werde ich es einfach so spielen, wie ich es spielen würde, und sehen, wie schwierig es wird .”

War Stephen wirklich an Jenny interessiert? Wie wäre es mit Elaine?

Ich denke, bei Jenny ist Stephen definitiv interessiert. Ich glaube, er findet sie feurig und interessant. Es war ihm eindeutig nicht entgangen, dass ihr der Pub gehört. Das ist auch fantastisch.

„Aber ich denke wann Sie hatten den Kuss und sie hat ihn rausgeschmissen, er dachte: ‘Das hat mir Spaß gemacht’. Irgendetwas ist dort mit dem Spaß passiert, den sie in diesem Raum hatten, und er will zurück und sie wiedersehen.

„Elaine hingegen denke, dass Stephen nur ein reiner Opportunist ist.

Sollten sich andere Leute Sorgen machen, Stephen in Zukunft zu überqueren, nachdem er einmal getötet hat?

„Im grünen Raum werden mir viele Tassen Tee von vielen Schauspielern angeboten, die herausfinden wollen, wie lange ich in der Show sein werde und wie viele Menschen ich töten werde! Sie oft ihren Platz aufgeben!

„Nein, es ist ein Witz. Aber ich weiß es nicht. Ich denke, er ist in der Lage, einfach mehr Menschen zu töten. Es ist wie ein Glücksspiel – je weiter er drin ist, desto weiter wird er gehen.“

Krönungsstraße wird montags, mittwochs und freitags um 20 Uhr auf ITV ausgestrahlt und auf dem ITV Hub gestreamt.

Weiterlesen Krönungsstraße Spoiler auf unserer speziellen Homepage

Previous

Magnetfeld hilft dicken Batterieelektroden bei der Bewältigung der Herausforderungen von Elektrofahrzeugen – ScienceDaily

Browns’ Garrett bei Unfall, Verletzungen nicht lebensbedrohlich

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.