Home Welt Coronavirus-Ausbruch: Live-Updates und Neuigkeiten für den 30. Mai 2020

Coronavirus-Ausbruch: Live-Updates und Neuigkeiten für den 30. Mai 2020

Fotograf: Rajanish Kakade / AP Foto

New Yorks Todesfälle blieben einen fünften Tag unter 75. Führende Politiker der Europäischen Union forderten die USA auf, in der EU zu bleiben Weltgesundheitsorganisation, weil „Zusammenarbeit und Solidarität“ erforderlich sind, um das Coronavirus zu bekämpfen.

Der Live-Sport in Großbritannien wird bereits am Montag zurückkehren. Die Spiele der Premier League sollen Mitte Juni beginnen. Indien wird am 8. Juni damit beginnen, die Sperrung zu lockern und die Beschränkungen für Inlandsflüge aufzuheben.

Italienische Fälle sind zu Beginn der Regierung rückläufig Reisen zu ermöglichen, trotz Einwänden, Menschen die am stärksten betroffene Region in der Nähe von Mailand verlassen zu lassen. Der Irak beginnt eine siebentägige Ausgangssperre am Sonntag.

Schlüsselentwicklungen:

  • Virus Tracker: Fälle über 5,9 Millionen; Todesfälle über 366.000
  • Texas zeigt der Welt, wie es geht vorerst vorsichtig wieder öffnen
  • Europäer fühlen sich nicht sehr hoffnungsvoll über ihre Wirtschaft gerade noch
  • Rennen in den Gefrierschrank: Europas Nahrungsmittelschwemme kann nirgendwo hingehen
  • EU erneuert Stahlimport Grenzen, wenn sich die von Viren betroffene Wirtschaft erholt
  • Wie China 11 Millionen Menschen in nur zwei Wochen getestet
  • Baseball auf ESPN: Koreas Hauptliga spielt durch Pandemie
  • Briten tauchen auf Lockdown, um erschwingliche Restaurants in Gefahr zu finden

Abonnieren Sie hier ein tägliches Update des Virus vom Bloomberg-Prognoseteam. Klicken Sie auf dem Terminal auf VRUS, um Neuigkeiten und Daten zum Coronavirus zu erhalten. Klicken Sie auf, um einen Rückblick auf die Top-Storys dieser Woche von QuickTake zu erhalten Hier.

Italien Fälle mit rückläufigem Trend (12:01 Uhr NY)

Italien meldete 416 neue Fälle, gegenüber 516 am Tag zuvor, was einen rückläufigen Trend bestätigte, da die Gesamtzahl 232.664 erreichte. Die Gesamtzahl der Todesfälle stieg auf 33.340. Die Regierung bestätigte Pläne, ab dem 3. Juni Reisen zwischen Regionen zuzulassen, obwohl einige Regionalgouverneure es ablehnten, Menschen aus der am stärksten betroffenen Region der Lombardei frei bewegen zu lassen.

Tägliche Todesfälle unverändert (11:45 Uhr, NY)

New York meldete 67 neue Todesfälle, sagte Gouverneur Andrew Cuomo auf einer Pressekonferenz am Samstag. Die Zahl ist die gleiche wie am Freitag und am fünften Tag in Folge unter 75 Todesfällen.

Cuomo bestätigte auch, dass New York City am 8. Juni wiedereröffnet wird. Die Regionen West-New York und Hauptstadt sind bereit, mit der zweiten Phase der Wiedereröffnung in der nächsten Woche zu beginnen.

Der Staat meldete 1.376 neue Fälle, insgesamt 369.660.

Großbritannien erlaubt Live-Sportveranstaltungen (11:30 Uhr in New York)

Das Vereinigte Königreich wird ab Montag Live-Sportveranstaltungen ohne Zuschauer zulassen und die Einschränkungen für körperliche Bewegung weiter lockern, da das Land die Sperrmaßnahmen erleichtert.

Pferderennen werden hinter verschlossenen Türen erlaubt sein, andere Sportarten wie Fußball, Rugby, Cricket, Golf und Snooker werden folgen, aber ohne Fans, sagte Kulturminister Oliver Dowden auf einer Pressekonferenz. “Die Erholung des britischen Sports hat begonnen”, sagte Dowden.

Die englische Premier League plant, die Spiele am 17. Juni nach Rücksprache mit den Vereinen, Spielern und Managern wieder aufzunehmen, sagte Chief Executive Richard Masters nach der Ankündigung der Regierung.

Spaniens Todesfälle steigen (11:25 Uhr in New York)

Das spanische Gesundheitsministerium sagte, die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle sei in den letzten 24 Stunden um 271 auf 239.228 gestiegen. Die Gesamtzahl der Todesfälle stieg auf 27.125, wobei in den letzten sieben Tagen 43 neue Todesfälle gemeldet wurden.

Somalia wählt 2021 trotz Ausbruch (10:30 Uhr in New York)

Somalia wird Die Wahlen Anfang 2021 voranzutreiben, sagte Premierminister Hassan Ali Kheyre nach einer Kabinettssitzung und beseitigte den Zweifel, dass die Verbreitung von Covid-19 die Abstimmung verzögern wird.

Die Nation am Horn von Afrika bemüht sich um Schuldenerleichterungen, da die Pandemie ihre Probleme verstärkt, vom Aufstand bis zu Heuschrecken. Es hat fast 2.000 Fälle und ein Gesundheitssystem, das für den Ausbruch schlecht gerüstet ist.

Südafrika erlaubt Inlandsflüge (10:20 Uhr NY)

Südafrika wird es erlauben Flugreisen von vier Hauptflughäfen ab Montag, da die Nation die Sperrmaßnahmen erleichtert. Begrenzte Inlandsflüge sind geschäftlich zulässig, und die Passagiere müssen einen Grund angeben, sagte Verkehrsminister Fikile Mbalula am Samstag in einer Fernsehbesprechung.

Indien soll Lockdown in Etappen erleichtern (8:52 Uhr in New York)

Indien kündigte ein Laut einer Erklärung des Innenministeriums wurde die landesweite Sperrung schrittweise aufgehoben, indem Einkaufszentren, Restaurants und Kultstätten ab dem 8. Juni geöffnet wurden.

Das Land, das ab dem 25. März umfassende und strenge Anweisungen für den Aufenthalt zu Hause durchgesetzt hat, wird die strengen Vorschriften auf Gebiete mit einer großen Anzahl aktiver Fälle beschränken. Die Behörden werden beschließen, im Juli Schulen und Hochschulen zu eröffnen, während der internationale Flugverkehr in der letzten Phase wieder aufgenommen wird. Der Ausstiegsplan kommt auch dann, wenn Indien seine Kurve trotz der Beschränkungen, die seine bereits angeschlagene Wirtschaft in einem tiefen Verfall gehalten haben, nicht abflachen konnte.

Merkel kann G-7 überspringen (8:42 Uhr NY)

Bundeskanzlerin Angela Merkel gab unter Berufung auf die Pandemie an, dass sie im Juni möglicherweise nicht in die USA reisen werde, um an einem physischen Treffen der Gruppe der sieben Führer teilzunehmen, ein Ereignis, das Präsident Donald Trump als großes Zeichen der „Normalisierung“ ankündigte.

“Angesichts des aktuellen Standes der Ereignisse kann sie angesichts der allgemeinen Pandemiesituation ihre persönliche Teilnahme nicht bestätigen”, sagte ein Regierungssprecher in einer per E-Mail gesendeten Erklärung am Samstag. “Sie wird die weitere Entwicklung der Pandemie weiter verfolgen.”

EU fordert die USA nachdrücklich auf, die Entscheidung der WHO zu überdenken (8:24 Uhr in New York)

Die Europäische Union forderte die USA auf, ihre Entscheidung zu überdenken Beendigung seiner Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation, die Präsident Donald Trump beschuldigt hat, China gegenüber zu respektvoll zu sein.

“Globale Zusammenarbeit und Solidarität durch multilaterale Bemühungen sind die einzigen wirksamen und tragfähigen Wege, um diesen Kampf zu gewinnen, dem die Welt gegenübersteht”, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und des Außenbeauftragten des Blocks, Josep Borrell. “Wir fordern die USA dringend auf, ihre angekündigte Entscheidung zu überdenken.”

Portugals Virusfälle langsam (8:04 Uhr in New York)

Portugal meldete am Samstag 257 neue Coronavirus-Fälle, womit sich die Zahl auf 32.203 erhöhte, nachdem in den beiden vorangegangenen Tagen jeweils mehr als 300 Infektionen verzeichnet worden waren, teilte die Regierung mit. Die Zunahme neuer Fälle war hauptsächlich im Großraum Lissabon zu verzeichnen und veranlasste die Regierung am Freitag, die geplante Wiedereröffnung von Einkaufszentren in dieser Region zu verzögern. Die Zahl der Fälle auf Intensivstationen ging am Samstag auf 63 zurück und blieb auf dem niedrigsten Stand seit März.

Macaus Wirtschaft schrumpft um fast die Hälfte (6:46 Uhr morgens in New York)

Macaus Wirtschaft verzeichnete a Ein tieferer Rückgang im ersten Quartal, als Sperrmaßnahmen zur Eindämmung des Virusausbruchs die Einnahmen aus Glücksspielen, Hotels und Tourismus belasteten.

Das Bruttoinlandsprodukt in Macau sank in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 nach Angaben der Statistikabteilung der Stadt um 48,7%. Dies ist der fünfte vierteljährliche Rückgang in Folge.

Die belgischen Sozialisten schlagen einen Anreiz von 41,7 Milliarden US-Dollar vor (6:14 Uhr in New York)

Paul Magnette, der Vorsitzende der belgischen Sozialistischen Partei, schlug 37,6 Milliarden Euro vor (41,7 Milliarden US-Dollar) Konjunkturpaket zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der globalen Pandemie, so ein Interview mit Le Soir. Die Hilfe würde sich an die Gastronomie-, Kultur- und Gesundheitsbranche richten, sagte er.

Iran meldet weniger neue Fälle (6:12 Uhr in New York)

Die Infektionsrate im Iran stieg auf 148.950, da die tägliche Anzahl neuer Fälle von 2.819 am Freitag auf 2.282 sank, die höchste tägliche Anzahl von Fällen seit acht Wochen. Die Zahl der Virustoten erreichte 7.734 mit 57 weiteren Todesfällen über Nacht.

S & P sieht Abu Dhabi, Bahrain Volkswirtschaften schrumpfen (17:20 Uhr HK)

Abu Dhabis Wirtschaft wird Kontrakt 7,5% in diesem Jahr, sagte S & P Global Ratings unter Berufung auf die geringere Ölproduktion und die Pandemie.

Bahrains Wirtschaft wird in diesem Jahr aufgrund niedriger Ölpreise um 5% schrumpfen, obwohl staatliche Konjunkturmaßnahmen eine gewisse Unterstützung bieten sollten, sagte S & P. Das Rating-Unternehmen geht davon aus, dass sich Bahrains Wirtschaft im Jahr 2021 erholen wird, wenn sich die Ölpreise erholen und die regionale Aktivität zunimmt.

Indonesien bereitet sich auf die Rückkehr nach den Feiertagen vor (17:02 Uhr HK)

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Regisseur Josephine Decker über die Verwandlung von Shirley Jacksons Arbeit in eine bezaubernde Geschichte

Wahrscheinlich haben Sie etwas gesehen, das an die Worte von Shirley Jackson angepasst ist.Die Mutter von vier Kindern war körperlich bescheiden mit einer Buchbrille...

Homo erectus konnte lange Strecken laufen, obwohl er wie ein Rugbyspieler gebaut war.

Der frühe humanoide Vorfahr Homo erectus war der erste, der trotz einer „breiten, tiefen Brust“ wie Neandertaler lange Strecken laufen konnte, wie eine neue...

Die 38 Staaten, in denen sich die amerikanische Coronavirus-Epidemie verschlechtert

Als die Zahl der neu gemeldeten Coronavirus-Fälle in den USA am 4. Juliwochenende weiter anstieg, war Anthony Fauci, Direktor des...

Angers, Everton gegen Lille-Star Noah Fatar zu schlagen

" Zurück Frankreich Fußball Der 18-jährige Offensiv-Mittelfeldspieler Noah Fatar...

Recent Comments