Home Sport Coronavirus bedeutet, dass Australiens Großveranstaltungsbranche nie wieder dieselbe sein wird

Coronavirus bedeutet, dass Australiens Großveranstaltungsbranche nie wieder dieselbe sein wird

Peter Jones schaut auf das Whiteboard in seinem Büro in North Melbourne, das er – ironischerweise jetzt – erst vor ein paar Monaten aufgestellt hat, um sein hektisches Jahr vor sich zu visualisieren.

“Olympisches Abendessen, weg. Komitee für Melbourne Event, weg. Sternennacht weg “, sagt er und setzt ein Kreuz gegen seine Stornierungsliste.

Herr Jones, ein unerschütterlicher Vertreter der Großveranstaltungsbranche, sagt, die Pandemie sei “das Schlimmste gewesen, was Sie sich jemals in Ihren wildesten Träumen für die gesamte Veranstaltungsbranche vorstellen konnten”.

Bisher lag der Schwerpunkt der Behörden auf der Wiedervereinigung der Haushalte und der Ermöglichung kleiner Versammlungen.

Federation Square mit keiner einzigen Seele in der Fußgängerzone.
Victorias Abschaltung hat Ereignisse, Meetings und Bewegungen in ganz Melbourne plötzlich eingefroren.(ABC News: Kyle Harley)

Aber Australiens ikonische Großereignisse und -funktionen werden derzeit auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, ohne dass Bundesrichtlinien darüber vorliegen, wie sie zurückkehren können.

Branchenkenner befürchten, dass es Anfang nächsten Jahres sein wird, bevor sich die milliardenschwere Industrie wiederbeleben kann.

Es wird geschätzt, dass die Absage von Groß- und Geschäftsveranstaltungen in 12 Monaten einen Verlust von 35 Milliarden US-Dollar für die Wirtschaft und mehr als 92.000 Arbeitsplätze bedeuten wird.

Crowd-Events haben wahrscheinlich ein Jahr lang verloren

Herr Jones betrachtet das Schicksal der AFL-Parade, die er seit 24 Jahren organisiert.

“Sie sprechen von einer Veranstaltung, deren Planung etwa acht Monate dauert und an der etwa zweieinhalbtausend Personen beteiligt sind, die an der Zusammenstellung, der Einstellung und der gesamten Infrastruktur beteiligt sind. Sie wird im Fernsehen ausgestrahlt Man kann nicht sagen, wir werden die Hälfte davon machen “, sagt er.

Herr Jones sagte, als er kürzlich die Stadt Melbourne um eine Erlaubnis für die Parade bat: “Ich denke, sie haben mich ausgelacht”.

Ein Mann in einem großen Ballonanzug in Richmond geht mitten in der großen Abschlussparade spazieren.Ein Mann in einem großen Ballonanzug in Richmond geht mitten in der großen Abschlussparade spazieren.
Es ist kaum vorstellbar, dass Melbourne seine lebendigen und farbenfrohen öffentlichen Veranstaltungen wieder genießen kann.(ABC News: Dylan Anderson)

“Ich habe nur halb gescherzt und wusste, wie die Antwort lauten würde. Sie sind nicht in der Lage, dies zu tun.” [give a permit]. “

Er sagt, es könnte Monate dauern, bis solche Ereignisse eintreten können.

“Silvester für Räte müsste ein großes Thema sein”, sagt er.

Er befürchtet, dass viele kleinere Betreiber der Branche die Krise nicht überwinden können.

“Wir werden niemals zu dem zurückkehren, was wir waren. Und als Branche müssen wir uns anpassen.”

In dem Moment, als der Grand Prix den Stift zog

Andrew Westacott war in der beneidenswerten Position, das erste große Ereignis in Australien zu leiten, das in den Wirbel der Pandemie hineingezogen wurde: das komplexe multinationale Ungetüm, das der Formel-1-Grand-Prix ist.

Einige Tage vor dem März-Event herrschte Verwirrung und Kontroverse, als sich die Fahrer laut fragten, warum das Rennen weiterging.

Einige zogen den Stift und flogen hinaus, Stunden bevor wütende Fans schließlich von der Absage erfuhren, als sie sich am Freitag, dem 13. März, vor den Toren des Albert Park versammelten (Herr Westacott erinnert sich mit einem leichten Anheben der Augenbrauen an das Datum), nur zwei Tage vorher das Rennen.

Andrew Westacott lächelt, gekleidet in eine rote Regenjacke neben einer Rennstrecke.Andrew Westacott lächelt, gekleidet in eine rote Regenjacke neben einer Rennstrecke.
Andrew Westacott, CEO der australischen Grand Prix Corporation, sagt, dass die Gruppe “die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit” getroffen hat.(ABC News: Mary Gearin)

“Wir wussten nicht, dass einige der Fahrer am frühen Morgen Flüge aus Australien erwischt hatten”, sagt Westacott in seinem ersten Interview vor der Kamera seitdem.

“Die Entscheidung wurde von der FAA in der Formel 1 und uns erst am frühen Morgen offiziell getroffen.

Herr Westacott hatte seine internationalen Chefs, kommerziellen Rechteinhaber, staatlichen und föderalen Gesundheitsbehörden und die australische Grenztruppe unter einen Hut gebracht.

“Es gab viele Eingaben”, sagt er.

Noch Wochen später sagte er, die Entscheidungsfindung sei solide gewesen.

“Ich glaube eigentlich nicht, dass etwas schief gelaufen ist [but] Ich entschuldige mich immer noch bei den Fans, die so viele Entfernungen zurückgelegt haben “, sagt er.

“Ich denke, wir haben die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit getroffen.”

Platz zum Spielen oder Anhalten, M zum Stummschalten, Pfeile nach links und rechts zum Suchen, Pfeile nach oben und unten für die Lautstärke.
Die Fans standen am Eingang zum Formel-1-Grand-Prix an, als sie erfuhren, dass es nicht weitergehen würde.

Er ist optimistisch, dass die Veranstaltung im nächsten Jahr in irgendeiner Form stattfinden wird.

“Mit einem Open-Air-Park auf einer sehr, sehr großen Grundfläche haben wir wahrscheinlich viele Vorteile gegenüber einigen geschlossenen Räumen”, sagt er.

“Aber es gibt auch einige Herausforderungen, wenn es um temporäre Infrastruktur geht.”

Herr Westacott sagt, dass sie die Veranstaltung für die Auftragnehmer, die es schwer hatten, verlängert haben und sich immer noch durch Rückerstattungen und Gutschriften für enttäuschte Fans arbeiten.

Auf die Frage, ob er, wie seine Kollegen bei den Australian Open, ein Szenario in Betracht ziehen würde, in dem neuseeländische Fans eingeladen werden, wenn die “Reiseblase” mit Australien weitergeht, lacht er: “Ich bin mit diesem Prinzip nicht einverstanden. Eines der Prinzipien Ich habe immer gesagt, dass wir schamlos stehlen. “

“Wir haben keine Basis” zur Bewältigung der Krise

Craig Tiley, CEO von Tennis Australia, beobachtete das Chaos beim Grand Prix und wusste, dass er die Viruskugel nur um Wochen gemieden hatte.

“Ich habe mit Andrew gesprochen [Westacott] im Anschluss daran. Und wir fühlten uns für die Formel 1 und die Organisation, weil niemand wusste “, sagt er.

“Sie versuchten nur zu tun, was sie zu diesem Zeitpunkt für das Beste hielten, ohne zu wissen, wie schnell sich dieses Ding bewegte.

“Es wurde heftig dafür kritisiert, aber es stellte sich als die richtige Entscheidung heraus. “

Craig Tiley, gekleidet in einen blauen Anzug, spricht mit Reportern im Freien.Craig Tiley, gekleidet in einen blauen Anzug, spricht mit Reportern im Freien.
Craig Tiley, CEO von Tennis Australia, sagt, dass der Schlüssel für Veranstaltungen mit ungeplanten Absagen im Voraus liegen muss.(AAP: Tennis Australien)

Herr Tiley sagt, es gibt Lehren aus dem perfekten Unglückssturm des Grand Prix.

“Eine der Erkenntnisse, die wir daraus gezogen haben und die wir mit unserer Organisation gemacht haben, ist, dass wir versucht haben, so früh wie möglich eine Entscheidung zu treffen”, sagt er.

“Und nicht wirklich zu wissen, ob es die richtige Entscheidung ist, aber sicherzustellen, dass dies die beste Entscheidung für diesen Moment ist.”

Herr Tiley glaubt, dass sein Team besser in der Lage war, mit unkontrollierbaren Situationen umzugehen, als es hätte sein können, nachdem es bei einer Naturkatastrophe einen eigenen Pinsel hatte – Rauch von Buschfeuern bei der Veranstaltung im Januar zu ersticken.

Platz zum Spielen oder Anhalten, M zum Stummschalten, Pfeile nach links und rechts zum Suchen, Pfeile nach oben und unten für die Lautstärke.

Die slowenische Spielerin Dalila Jakupovic gab ihr Qualifikationsspiel für die Australian Open nach einem Hustenanfall auf dem rauchverschmutzten Platz auf.

Trotzdem sagt er: “Wir haben keine Grundlinie und keinen Sport und keine Regierung hat eine Grundlinie, wie man damit umgeht.” [these crises]. “

Tennis Australia hat auch das Glück, die relativ ungewöhnliche Investition in eine Pandemieversicherung getätigt zu haben, obwohl diese im Juli ausläuft.

Der Grand Prix hat gezeigt, dass eine missbräuchliche Absage auf dem Spiel steht und dass die Risiken für das Vertrauen und die Gesundheit der Öffentlichkeit bei einem verpfuschten Neustart immens sind.

Herr Tiley sagt, der Schlüssel werde darin bestehen, durch ehrliche Kommunikation mit der Öffentlichkeit Vertrauen aufzubauen.

“Es muss authentisch sein, muss transparent sein”, sagt er.

“Ich denke, das ist wirklich wichtig, nicht nur für den Sport, sondern für alle, denn aus Sicht der Führung kann man nichts tun, wenn man nicht glaubwürdig wird.”

Fordern Sie die Regierung auf, geschäftliche Veranstaltungen zu unterstützen

Während Herr Tiley sagt, dass Profisportler ihre Strategien zur Bewältigung der trüben Monate teilen, sagt Veranstaltungsplaner Peter Jones, dass die breitere Branche mehr tun muss.

“Die Branche muss sich zum ersten Mal zusammenfinden, wie es wahrscheinlich nicht der Fall ist [before]und in der Lage sein, mit einer Reihe von Richtlinien auszugehen, die besagen, dass wir so arbeiten werden “, sagt er.

“Und das wird dann der Öffentlichkeit mitgeteilt.”

Anne Jamieson, Vizepräsidentin des Victorian Tourism Industry Council, sagt, dass Regierungen auch bei geschäftlichen Veranstaltungen mehr zur Partei kommen müssen.

Dies sind die großen Konferenzen, Galadinner und Wohltätigkeitsveranstaltungen, die einen ähnlich großen wirtschaftlichen Motor darstellen wie Großveranstaltungen – sie bringen allein in Victoria 3,4 Milliarden US-Dollar ein, gegenüber 2,5 Milliarden US-Dollar bei Großveranstaltungen – aber ohne das öffentliche Profil.

Anne Jemison lächelt und steht in einer grauen Jacke vor einer lila Wand.Anne Jemison lächelt und steht in einer grauen Jacke vor einer lila Wand.
Anne Jamieson sagt, dass die Regierungen eine wichtige Rolle bei der Erholung der Veranstaltungsbranche spielen werden.(ABC News: Mary Gearin)

“Wir würden uns wahrscheinlich ein bisschen mehr Unterstützung von der Regierung wünschen”, sagt Frau Jamieson.

“Ich denke, dass wir darauf achten müssen [the sector] wird nicht zurückgelassen. “

Erwarten Sie, dass sich Ihre öffentlichen Veranstaltungen für immer ändern

Und zurück zu kommen, sagt sie, wird nicht einfach sein.

“Jemand muss den Schritt unternehmen, um tatsächlich eine Veranstaltung durchzuführen und alles zu testen, was unter Gesundheits- und Sicherheitssicht zu tun ist, wie er Delegierte verwaltet, wie er Registrierungen verwaltet und so weiter.” ,” Sie sagt.

“Sie müssen wahrscheinlich einen Aktionsplan für jedes einzelne Ereignis aus Gesundheits- und Sicherheitssicht haben und tatsächlich jeden Tag eine Bodenmannschaft haben, um sicherzustellen, dass sie Menschen entschärfen und verwalten, die dies möglicherweise nicht sind.” Einhaltung dessen, was sie tatsächlich einhalten müssen. “

Frau Jamieson und Herr Jones fürchten um die Zukunft von Networking-Veranstaltungen, bei denen keine Streaming-Plattform die Begeisterung und Verbindung ersetzen kann, die mit der Vermischung vor COVID-19 einhergeht.

Herr Jones sagt, er solle sich darauf vorbereiten, dass sich öffentliche Veranstaltungen für immer ändern.

“Ich kann in den kommenden Jahren immer noch sehen, wie Menschen auf ihre Gesundheit überprüft werden.

“Die Leute können nach Namen suchen, wo sie waren. Vielleicht gibt es eine App, die sagt: ‘Ich war beim Fußball, ich war hier.’ das wird passieren, weil wir niemals zu dem zurückkehren werden, was wir waren. “

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Gouverneur Walz beruft eine weitere spezielle Legislativsitzung ein

SAINT PAUL, MN - Gouverneur Tim Walz gab am Freitag bekannt, dass er ab dem 13. Juli eine spezielle Legislaturperiode einberufen wird. Der Gouverneur...

Die Zucchini-Preise erreichten einen Rekordwert von 21 USD pro Kilo

Craig Simcox / SachenDie Kosten für Zucchini sind um 74 Prozent gestiegen.Ein Einfuhrverbot für Zucchini aus Queensland hat die Kosten für Ratatouille ins Wanken...

4 argentinische Mannschaften bitten darum, ihre Teilnahme am Libertadores Cup zu verschieben

AgenturenGepostet am: Sonntag, 12. Juli 2020 - 23:52 | Letzte Aktualisierung: Sonntag, 12. Juli 2020 - 23:52 UhrAm Sonntag übermittelten 4 der fünf...

Kongressfragen Peitsche für Party Treffen heute, Sachin Pilot zu überspringen

Sachin Pilot hat die Unterstützung von 30 MLAs in Rajasthan beansprucht. (Datei)Neu-Delhi: Sachin Pilot, der stellvertretende Ministerpräsident von Rajasthan wer behauptet die Unterstützung...

Recent Comments