Coronavirus: Die Polizei wird einen Bildungsansatz für das Tragen von Masken im öffentlichen Verkehr verfolgen, sagt PM

Die Polizei wird auf belebten Straßen und Verkehrsknotenpunkten patrouillieren, um sicherzustellen, dass die Leute sie benutzen Masken Premierministerin Jacinda Ardern bestätigt, dass Beamte in Bussen und Bahnen in einem frühen Stadium einen pädagogischen Ansatz verfolgen werden.

Das obligatorische Verwendung von Masken Die öffentlichen Verkehrsmittel, einschließlich Busse und Fähren, treten am Montag in Kraft, wenn Auckland sich dem Rest des Landes anschließt Alarmstufe 2.

Der stellvertretende Kommissar Richard Chambers sagte, die Polizei werde die Menschen an die neuen Beschränkungen und die Verpflichtung erinnern, in Bussen, Zügen und Fähren Masken zu tragen.

Ab Montag ist das Tragen von Gesichtsmasken im öffentlichen Verkehr obligatorisch.

DAVID WHITE / STUFF

Ab Montag ist das Tragen von Gesichtsmasken im öffentlichen Verkehr obligatorisch.

“Während wir an Verkehrsknotenpunkten präsent sein werden, werden wir auch in anderen Bereichen präsent sein, in denen normalerweise mehr Fußgängerverkehr herrscht.”

WEITERLESEN:
* * Für den öffentlichen Verkehr erforderliche Masken
* * Coronavirus: Eine Anleitung zur obligatorischen Verwendung von Masken während Covid-19 Level 2 und darüber hinaus
* * In Bars, Restaurants – Experten sollte die Maskierung obligatorisch sein

GESUNDHEITSMINISTERIUM / YouTube

Es gibt zwei neue Fälle von Covid-19 in der Gemeinde, die beide mit dem Auckland-Cluster zusammenhängen.

Chambers sagte auch, dass als Teil der breitere Reaktion der PolizeiOffiziere würden Gesichtsmasken verteilen.

„Wir sind uns bewusst, dass diese Anforderung für viele Kiwis etwas Neues ist und dass die Menschen es bisher vielleicht nicht gewohnt waren.

“Obwohl diese Masken als Einwegmasken konzipiert wurden, ist zu hoffen, dass im Rahmen unseres Bildungsansatzes die Idee, eine Gesichtsbedeckung zu tragen, für die Öffentlichkeit bekannter wird.”

Während einer Pressekonferenz im Parlament am Sonntag ermutigte Ardern die Aucklander, Masken zu tragen, sobald sie ihre Häuser verlassen.

Busbenutzer müssen ab Montag Masken tragen.  Im Bild: Palmerston North Busfahrer Graham Bilton.

David Unwin / Sachen

Busbenutzer müssen ab Montag Masken tragen. Im Bild: Palmerston North Busfahrer Graham Bilton.

“Dies wird eine der wichtigsten Möglichkeiten sein, wie wir Sie und Ihre Umgebung schützen können”, sagte Ardern.

Während die Aufklärung der Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel über die Notwendigkeit von Masken das Hauptziel in den ersten Phasen der Regeländerung sein wird, hat Ardern nicht ausgeschlossen, dass Masken künftig in anderen Umgebungen getragen werden müssen.

Seitdem die Alarmstufe vor fast drei Wochen erhöht wurde, hat die Polizei in ganz Auckland Tausende von Beruhigungspatrouillen durchgeführt.

Ein Pendler, der eine Gesichtsmaske am New Lynn Busbahnhof in West Auckland trägt.

DAVID WHITE / STUFF

Ein Pendler, der eine Gesichtsmaske am New Lynn Busbahnhof in West Auckland trägt.

Anfang dieser Woche sagte Gesundheitsminister Chris Hipkins, dass in den frühen Tagen ein pädagogischer Ansatz verfolgt werden würde, aber diejenigen, die sich weigern, könnten mit einem Verstoß von 300 US-Dollar oder einer Geldstrafe von bis zu 1000 US-Dollar bestraft werden, die von den Gerichten verhängt wird.

“Ich weiß, dass dies eine große Veränderung ist und gewöhnungsbedürftig ist, aber es ist eine kleine Sache, die wir alle tun können, um wieder zu den Freiheiten von Level 1 zurückzukehren”, sagte Hipkins.

„Die Ratschläge von Gesundheitsbeamten sind klar: Die Verwendung von Gesichtsbedeckungen kann das Risiko verringern, dass Menschen Covid-19 verbreiten, insbesondere wenn es schwierig ist, physische Distanz zu anderen zu halten. Masken und Gesichtsbedeckungen ersetzen keine physische Distanzierung – sie ergänzen andere Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. “

Busfahrer sagen, dass es unmöglich sein wird, die Einhaltung zu überwachen.  (Datei Foto)

David Unwin / Sachen

Busfahrer sagen, dass es unmöglich sein wird, die Einhaltung zu überwachen. (Datei Foto)

Busfahrer werden die Regeln für das Tragen von Masken nicht durchsetzen

Trotz der harten Haltung von Regierung und Polizei wird von Busfahrern nicht erwartet, dass sie die Regeln durchsetzen.

Der Präsident der Tramways Union in Auckland, Gary Froggatt, sagte, es sei bereits mit Auckland Transport und den Betreibern vereinbart worden, dass die Fahrer die Regel nicht überwachen könnten, die ab Montag im ganzen Land in Kraft tritt, während sich das Land in der Alarmstufe 2 von Covid-19 befindet.

“Es ist für Fahrer unmöglich, die Einhaltung der persönlichen Schutzbestimmungen zu überwachen und den Bus zu fahren”, sagte Froggatt.

Die Busfahrer von Wellington werden ab Montag gemeinsam mit den Passagieren Masken aufsetzen.

KEVIN STENT / Stuff

Die Busfahrer von Wellington werden ab Montag gemeinsam mit den Passagieren Masken aufsetzen.

Auckland Transport, das ein Netzwerk von 1300 Bussen verwaltet, sagte, dass von den Betreibern nicht erwartet wird, dass sie die Rolle der Durchsetzung des Maskentragens übernehmen.

Weiter südlich sagte Scott Gallacher, General Manager von Metlink, dass von den Nutzern des öffentlichen Nahverkehrs in Wellington erwartet wird, dass sie persönliche Verantwortung übernehmen, und dass von den Mitarbeitern an der Front nicht erwartet wird, dass sie durch die Durchsetzung der Vorschriften ihre eigene Gesundheit und Sicherheit gefährden.

Kevin O’Sullivan, Sekretär der Tramways Union Wellington, sagte, den Fahrern sei gesagt worden, sie müssten das Tragen von Masken im öffentlichen Verkehr nicht durchsetzen.

„Hier ist das Fazit: Es ist nicht zu erwarten, dass die Mitglieder die Einhaltung der Vorschriften für das Tragen von Gesichtsbedeckungen oder das Scannen von Codes durchsetzen müssen.

„Die Mitglieder dürfen sich nicht streiten oder die Passagiere konfrontieren, sie sollen sich bei Problemen an das Depot wenden oder die Polizei rufen, aber alle Behörden – NZTA, Greater Wellington Regional Council usw. – waren fest davon überzeugt, dass die Mitglieder gewonnen haben.“ Es ist nicht erforderlich, die Einhaltung der Vorschriften durchzusetzen “, sagte O’Sullivan.

Bus- und Lokführer in Wellington können die Fahrgäste auffordern, die Maskentragregel einzuhalten, aber das ist alles.

O’Sullivan sagte, einige Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel hätten Masken getragen, aber ab Montag müssen alle dies tun.

siehe auch  Biden kündigte den Transfer von HIMARS und westlichen Luftverteidigungssystemen in die Ukraine an

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.