Coronavirus: Ein Paar, das sich während des italienischen Lockdown-Konzerts auf seinem Balkon getroffen hat, kündigt Hochzeitspläne an

| |

Anfang dieses Jahres verliebte sich die Welt in Videos von Italienern in Lockdown, die auf ihre Balkone gehen, um zu singentanzen und teilen ein wenig Freude während der Coronavirus Pandemie.

Wenig wussten wir, Auf diesen Balkonen verliebten sich zwei Menschen wie die Welt zuschaute.

Paola Agnelli und Michele D'Alpaos fanden während des Lockdowns Liebe.

Geliefert

Paola Agnelli und Michele D’Alpaos fanden während des Lockdowns Liebe.

Die 40-jährige Rechtsanwältin Paola Agnelli und der 38-jährige IT-Mitarbeiter Michele D’Alpaos verbrachten im März und April 10 Wochen isoliert in der italienischen Stadt Verona.

Covid-19 riss zu dieser Zeit durch ihre Nation und ließ Millionen Italiener um sich und ihre Lieben fürchten.

WEITERLESEN:
* * Ratschläge von Lockdown: Eine in Italien festsitzende Kiwi beschreibt ihre seltsame neue Welt
* * Coronavirus: Briten geben gemeinsam mit der Welt medizinischen Helden stehende Ovationen
* * “Musik überwindet Verzweiflung”: Italienische Straßen füllen sich mit Liedern inmitten der Coronavirus-Sperrung

Aber Agnelli und D’Alpaos fanden Liebe, als die Gemeinde in ihrem Hochhaus beschloss, ein Balkonkonzert zu organisieren.

Agnellis Geigerschwester spielte Queen’s, um die Stimmung der Bewohner im Lockdown zu heben Wir sind die Gewinner während des Konzerts, als Agnelli einen Mann auf dem Balkon gegenüber entdeckte.

Es war D’Alpaos, und obwohl Agnelli es damals nicht wusste, hatte sie gerade ihren zukünftigen Ehemann getroffen.

Das Paar verband sich über soziale Medien und begann täglich telefonisch zu chatten. Während dieser Zeit begann D’Alpaos sich schnell in seinen Nachbarn zu verlieben.

In einer großen Geste der Liebe hängte er ein Schild mit ihrem Namen von seinem Balkon, und im Mai waren sie es endlich in der Lage, sich persönlich in einem örtlichen Park zu treffen.

D'Alpaos hängte ein Banner mit Paolas Namen von seinem Balkon.

Geliefert

D’Alpaos hängte ein Banner mit Paolas Namen von seinem Balkon.

Mit der Lockerung der Sperrbeschränkungen nahm das Paar seine neu entdeckte Romanze an und plant nun sogar ihre Hochzeit.

Obwohl sie jahrelang so nahe beieinander lebten, kreuzten die beiden bis zur Sperrung des Coronavirus in Italien nie die Wege, und sie sagen, das Schicksal habe sie aus einem bestimmten Grund zusammengebracht.

Jetzt teilen sie ihre geliebten Schnappschüsse online, während sie daran arbeiten, einen Termin für ihre bevorstehende Hochzeit zu wählen.

Das Paar traf sich, nachdem die Sperre aufgehoben worden war.

Geliefert

Das Paar traf sich, nachdem die Sperre aufgehoben worden war.

“Wir heiraten absolut und müssen nur das Datum festlegen”, sagte D’Alpaos Die Zeiten.

“Wir erwägen eine Zeremonie auf der großen Dachterrasse meines Gebäudes, die sinnvoll wäre, da wir uns auf unseren Balkonen getroffen haben.”

Das Paar, das Romeo und Julia der italienischen Sperre genannt wird, repräsentiert die bewegende Art und Weise, wie Liebe auch in den schwierigsten Zeiten aufblühen kann.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Neun Honig und wird mit Genehmigung erneut veröffentlicht.

Previous

Neu identifizierte “Dürreperioden” entstehen über dem Ozean – ScienceDaily

Premier League-Clubs sind bereit, die angeschlagene EFL zu retten – aber zu einem hohen Preis

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.