Home Nachrichten Coronavirus in Belgien: Alter, Geschlecht, Region ... hier sind die Karten und...

Coronavirus in Belgien: Alter, Geschlecht, Region … hier sind die Karten und Grafiken, die den Zustand der Epidemie zeigen

Das Coronavirus in Belgien ist Gegenstand eines täglichen Berichts des belgischen Gesundheitsinstituts (Sciensano), der über den Zustand der Covid-19-Epidemie im Land berichtet. Wir erfahren die Zahlen zu neuen bestätigten Fällen, Fällen, die ins Krankenhaus eingeliefert oder aus dem Krankenhaus entlassen wurden, der geografischen Verteilung, aber auch Alter und Geschlecht von Kranken.

CORONAVIRUS IN BELGIEN: TOD IM ALTER

Das Coronavirus in Belgien hatte insgesamt gemacht 1.447 Todesfälle Laut einer Zählung, die an diesem Sonntag, dem 5. April, vom Institut für öffentliche Gesundheit gestoppt wurde. Am Tag zuvor wurden 164 weitere Todesfälle registriert. Die überwiegende Mehrheit der Verstorbenen war über 65 Jahre alt. Ein signifikanter Anteil war jedoch zwischen 45 und 64 Jahre alt, und einige Todesfälle sind in der Altersgruppe der 25- bis 44-Jährigen aufgeführt.

> CORONAVIRUS IN BELGIEN: die neuesten Nachrichten

Entwicklung der Anzahl der COVID-19-Todesfälle nach Regionen


Verteilung der COVID-19-Todesfälle nach Alter und Geschlecht

CORONAVIRUS IN BELGIEN: KRANKENHÄUSER

Das Coronavirus in Belgien verursacht zahlreiche Krankenhausaufenthalte. Fast alle Krankenhäuser in Belgien übermitteln ihre Informationen zur Erstellung des Berichts an das öffentliche Gesundheitsinstitut. In den letzten 24 Stunden wurden 499 Patienten mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Zwischen dem 15. April und dem 04. April8,273 COVID-19-Patienten betraten das Krankenhaus.

Viele Menschen verlassen das Krankenhaus geheilt: 3.751 Menschen verließen das Krankenhaus zwischen dem 15. April und dem 04. April. Es sollte beachtet werden, dass Menschen mit Symptomen des Coronavirus, aber ohne besondere Komplikationen, nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden und isoliert zu Hause bleiben, telefonisch mit ihrem Arzt in Kontakt.

04. April 5.735 Krankenhausbetten, darunter 1.261 Die Betten auf der Intensivstation waren mit COVID-19-bestätigten Patienten besetzt. 995 Patienten benötigten Atemhilfe und 31 eine ECMO. In den letzten 24 Stunden hat sich die Anzahl der belegten Krankenhausbetten um 57 erhöht, darunter 16 zusätzliche besetzte Intensivpflegebetten.

Entwicklung der Anzahl der Krankenhauseinweisungen

Entwicklung der Anzahl der aus dem Krankenhaus entlassenen Patienten


Entwicklung der Anzahl der Krankenhausaufenthalte


Schweregrad der Krankenhausfälle

CORONAVIRUS IN BELGIEN: GEOGRAPHISCHE VERTEILUNGSKARTE

Im Einzelnen scheint Antwerpen mit 2.589 festgestellten Infektionen am stärksten betroffen zu sein, gefolgt von Limburg mit 2.429 Kontaminationen. Lüttich umfasst 1.779 Fälle, Hennegau 2.049, Wallonisch-Brabant 541, Namur 564 und die Provinz Luxemburg 614. Westflandern hat 2.212 Infektionen, Flämisch-Brabant 2.086 und Ostflandern 2.287. Brüssel verzeichnet 2.215 bestätigte Fälle. Es ist zu beachten, dass diese Daten nicht die genaue Anzahl der in Belgien infizierten Personen widerspiegeln, da die Tests nicht an der gesamten Bevölkerung durchgeführt werden.

Verteilung der bestätigten Fälle nach Provinzen

Gesamtzahl der bestätigten Fälle pro 1.000 Einwohner nach Provinz

Gesamtzahl der bestätigten Fälle nach Gemeinde


Gesamtzahl der bestätigten Fälle pro 1.000 Einwohner pro Gemeinde


Entwicklung der Anzahl bestätigter Fälle nach Region und Diagnosedatum


CORONAVIRUS IN BELGIEN: VERTRIEBSKARTE NACH ALTER UND SEX

Schließlich sind Frauen derzeit je nach Altersgruppe eher betroffen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum