Coronavirus Live-Nachrichten: Indien Fälle passieren 800.000; Masken können in englischen Läden obligatorisch werden Weltnachrichten

Der britische Pilot, der zwei Monate lang in Vietnam als am stärksten gefährdete Covid-19-Patienten des Landes lebenserhaltend tätig war, war am Samstag auf dem Heimweg, erstaunliche Ärzte, die ihm nur eine 10% ige Überlebenschance geben, AFP Berichte.

Stephen Cameron, 42, war der krankste Patient, den Mediziner während des Ausbruchs des Coronavirus in der kommunistischen Nation behandeln mussten, der nach einer schnellen und aggressiven Reaktion auf die Pandemie keine offiziellen Todesfälle verzeichnete.

Vor etwas mehr als sechs Wochen warnten sie, dass Cameron eine doppelte Transplantation für seine Lunge benötigen würde, die nur bei etwa 10% funktionierte.

Nach fast vier Monaten in Krankenhäusern in Ho-Chi-Minh-Stadt, darunter zehn Wochen mit einem Beatmungsgerät, wurde der Vietnam Airlines-Pilot aus Motherwell, Schottland, am Samstag entlassen und sollte innerhalb weniger Stunden nach Großbritannien zurückfliegen.

Auf diesem Foto, das im Juni vom Cho Ray Hospital aufgenommen wurde, kümmert sich ein Arzt um Patient 91.

Auf diesem Foto, das im Juni vom Cho Ray Hospital aufgenommen wurde, kümmert sich ein Arzt um Patient 91. Foto: AP

“Ich bin überwältigt von der Großzügigkeit des vietnamesischen Volkes, dem Engagement und der Professionalität der Ärzte und Krankenschwestern. Die Chancen stehen gut, dass ich nicht hier sein sollte, also kann ich allen hier nur für das danken, was sie getan haben.” Sagte Cameron als er das Cho Ray Hospital verließ. “Ich gehe mit einem glücklichen Herzen nach Hause, weil ich nach Hause gehe, aber traurig, weil ich so viele Menschen hier zurücklasse, mit denen ich mich angefreundet habe.”

Cameron, bekannt als Patient 91, wurde zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Medien, als sich die besten medizinischen Köpfe des Landes trafen, um Brainstorming-Behandlungsoptionen zu finden. Die Nachricht, dass er eine Lungentransplantation benötigen würde, wurde laut Gesundheitsministerium mit 59 Spendenangeboten beantwortet.

Aber nachdem er Ende Mai aus dem Koma erwacht war, gab es kleine Anzeichen für eine Besserung – ein Daumen hoch-Zeichen für einen aufmerksamen Arzt, einen Ausflug auf den Balkon, um etwas Sonnenschein zu fangen, und ein Video, in dem er einen Schal des Motherwell Football Club hält in die Höhe.

Schließlich war er am Samstag – wie die staatlichen Medien sagten, seine Behandlungsrechnung habe mindestens 150.000 US-Dollar erreicht – gut genug, um einen speziellen Rückführungsflug nach London in Begleitung von drei Ärzten zu erwischen, fügten die staatlichen Medien hinzu.

Seine Rückkehr nach Hause erfolgt, als Vietnam 85 Tage ohne Übertragung des Coronavirus durch die Gemeinschaft feierte. Das Land hat nur 370 von Viren bestätigte Fälle und keine Todesfälle, aber seine Grenzen bleiben weitgehend geschlossen. Derzeit befinden sich mehr als 10.000 Personen in Quarantänepflicht.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Indonesien fordert eine Pause im globalen Konflikt, um die Pandemiehilfe zu gewährleisten – World

Da Indonesien am Montag 75 Jahre Unabhängigkeit feiert und die Vereinten Nationen im nächsten Monat an 75 Jahre ihrer Gründung erinnern, hat Außenminister Retno...

Victoria zeigt positive Anzeichen einer Abflachung der Kurve

Alle Augen sind heute auf Victorias Coronavirus-Fallzahlen gerichtet, da die Beamten nach weiteren Anzeichen suchen, dass sie den Höhepunkt der zweiten Welle erreicht haben...

Serena Williams verliert in drei Sätzen gegen Shelby Rogers auf Platz 116 bei den Top Seed Open

Serena Williams verlor zum ersten Mal seit acht Jahren gegen einen Gegner außerhalb der Top 100, der im Viertelfinale der Top Seed Open von...