Coronavirus Nordirland: Ein Todesfall und 97 neue Fälle

| |

Weitere 97 neue Fälle und ein Todesfall durch Covid-19 wurden in den letzten 24 Stunden in Nordirland gemeldet, hat das Gesundheitsministerium bestätigt.

Die Zahl der Todesopfer in der Region durch das Virus liegt nun bei 2.130.

Seit Beginn der Pandemietests gab es in Nordirland 118.573 positive Fälle des Virus.

In den letzten sieben Tagen haben 780 Personen positiv auf Covid-19 getestet, gegenüber 558 in der Woche zuvor.

Derzeit gibt es 70 Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern der Region, acht davon auf einer Intensivstation. Fünf Patienten sind beatmet.

Die Belegung der Krankenhausbetten liegt derzeit bei 102% und 28 Betten auf der Intensivstation bleiben frei.

Derzeit gibt es in Nordirlands Pflegeheimen vier aktive Ausbrüche des Virus.

In der Zwischenzeit sagte Gesundheitsminister Robin Swann, dass das Impfprogramm mit über 1 Million verabreichten Impfstoffen und über 838.000 geimpften Menschen in Nordirland vorzeitig fortgesetzt wird.

Er sprach, als er das Impfzentrum im South Lake Leisure Centre in Craigavon ​​besuchte, um diejenigen zu treffen, die an der Durchführung des Impfprogramms im Rahmen des Southern Health and Social Care Trust beteiligt waren.

Im Impfzentrum in Craigavon ​​sagte der Gesundheitsminister: “Der Erfolg unseres Impfprogramms beruht auf der Professionalität und dem Engagement aller Mitarbeiter unseres HSC-Systems, von denen viele die Verwüstung von Covid-19 aus erster Hand gesehen haben werden zu Familien in ganz Nordirland gebracht.

„Das Impfprogramm geht zügig weiter und ich möchte jeden, der über 40 Jahre alt ist und noch keinen Platz gebucht hat, dazu auffordern, dies zu tun. Dieser Impfstoff schützt uns und diejenigen, die Ihnen nahe stehen. Ich freue mich darauf, meine zweite Dosis des AstraZeneca-Impfstoffs zu erhalten und den vollen Schutz zu kennen, den dies bringen wird. “

READ  Die COVID-19-Pandemie hat Patienten mit COPD den Zugang zur Pflege erschwert

Der Minister fügte hinzu: „Es war ein Privileg, die Impfzentren des Trust zu besuchen und die Arbeit der Impfungsteams zu sehen. Es ist ein Beweis für sie, dass wir jetzt über eine Million Impfstoffe verabreicht haben und über 838.000 Menschen in Nordirland jetzt einen Covid-19-Impfstoff erhalten haben. “

Shane Devlin, CEO von Southern Trust, sagte: “Ich freue mich, dass jetzt über 100.000 Impfungen über das Impfprogramm des Southern Health and Social Care Trust verabreicht wurden. Dazu gehören Pflegeheime, Einrichtungen für betreutes Wohnen, stationäres Programm, Allergiekliniken und Obdachlosenheime Pflege, Tagesmöglichkeiten und South Lake Impfzentrum.

“Ich möchte allen, die am Impfprogramm beteiligt waren, für ihr hervorragendes Engagement für eines der größten Impfprogramme in der Geschichte des NHS danken. Dies ist ein Verdienst des gesamten beteiligten Teams.

“Es ist sehr wichtig, dass jeder, der für die Impfung in Frage kommt, seinen Stich zum frühestmöglichen Zeitpunkt organisiert”, sagte er.

Belfast Telegraph

Previous

Game Of Thrones: Wie George RR Martin und HBO das Fernsehen für immer verändert haben

Wuhan lädt globale Besucher und Investoren ein

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.