Coronavirus: Proximus wird seine Verkaufsstellen am Montag schließen

| |

Proximus wird seine Filialen ab Montag aufgrund der sich verschlechternden Gesundheitssituation schließen, teilte der Telekommunikationsbetreiber am Rande seiner Quartalsergebnisse mit. Laut Proximus können Kunden weiterhin einen Termin vereinbaren oder digital mit ihren Verkäufern interagieren.

Wie bei der ersten Entbindung kündigt der Betreiber auch “verschiedene Initiativen an, um seine Kunden während der Gesundheitskrise weiter zu unterstützen”.

Proximus hebt daher die Download-Beschränkungen für seine festen Internetprodukte für Privathaushalte auf und verteilt weiterhin kostenlose WLAN-Zugangscodes an Schüler und Studenten, die zu Hause kein Internet haben. Die Gruppe wird außerdem 10 GB zusätzliche mobile Daten für Arbeitnehmer im Gesundheitssektor bereitstellen.

Previous

Arminia Bielefeld gegen Borussia Dortmund Vorhersage, Vorschau, Teamnachrichten und mehr

Xiaomi überholte Apple und wurde der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.