Coronavirus: Suche nach engen Kontakten der ersten britischen Fälle

| |

Bildrechte
Getty Images

Beamte versuchen, Leute aufzuspüren, die engen Kontakt zu zwei chinesischen Staatsbürgern hatten, bei denen in Großbritannien der neue Stamm des Coronavirus diagnostiziert wurde.

Public Health England (PHE) sagte, dass jeder, der engen Kontakt hatte – definiert als 15 Minuten oder länger in einem Umkreis von zwei Metern um die Infizierten – Gesundheitsratschläge erhalten wird.

Das Paar, das verwandt ist, wurde während seines Aufenthalts in einem Hotel in York krank.

Es kommt als Briten aus China evakuiert beginnen zwei Wochen in Quarantäne.

Das neue Coronavirus hat bisher 213 Todesopfer gefordert – alle in China.

Die Anzahl der Fälle mit dem Virus hat im Land fast 10.000 erreicht – in 22 anderen Ländern wurden Fälle gemeldet.

Etwa 83 britische Staatsangehörige und 27 weitere wurden auf einem gecharterten Evakuierungsflug aus der chinesischen Stadt Wuhan nach Großbritannien geflogen, wo der Ausbruch des neuartigen Coronavirus begann.

Die britischen Staatsangehörigen wurden mit dem Bus zum Arrow Park Hospital an der Wirral gebracht und trafen am Freitagabend ein.

Bildrechte
AFP

Bildbeschreibung

Fünf Busse transportierten die Evakuierten am Freitag von Wuhan in den Nordwesten Englands

Sie verbringen 14 Tage in Quarantäne – aber nicht in Einzelhaft – in einem Wohnblock auf dem Gelände.

Die Busgesellschaft, die die Evakuierten zu Wirral transportierte, teilte den Gesundheitsbehörden mit, dass die Fahrer für die Reise keine Schutzkleidung tragen müssten.

Horseman Coaches sagte, dass fünf Fahrer dennoch vorsorglich eine zweiwöchige Zeit der Isolation zu Hause verbringen werden.

Die eingesetzten Fahrzeuge werden zudem einem „militärischen Reinigungsprozess“ unterzogen, fügte das Unternehmen hinzu.

Nach Kontakten suchen

Die Bemühungen, diejenigen aufzuspüren, die engen Kontakt zu den beiden chinesischen Staatsangehörigen hatten, die in Großbritannien einen positiven Virusbefund hatten, werden fortgesetzt.

Das Paar – dessen Diagnose am Freitagmorgen bekannt gegeben wurde – wohnte im Staycity Apartment-Hotel in York, als Sanitäter gerufen wurden.

Nachdem sie zunächst in das Castle Hill Hospital in Hull gebracht wurden, werden sie jetzt in einer spezialisierten Abteilung für Infektionskrankheiten in Newcastle behandelt.

Bildbeschreibung

Die beiden Personen mit dem Coronavirus wohnten im Staycity Apartment-Hotel in York

Professor Sharon Peacock, Direktor des Nationalen Infektionsdienstes am PHE, sagte: „Public Health England kontaktiert Menschen, die engen Kontakt zu den bestätigten Fällen hatten.

„Enge Kontakte erhalten Gesundheitsratschläge zu Symptomen und Notfall-Kontaktdaten, die sie verwenden können, wenn sie sich in den 14 Tagen nach dem Kontakt mit den bestätigten Fällen unwohl fühlen.“

Prof. Peacock sagte zuvor, während die Mitarbeiter daran arbeiteten, Menschen aufzuspüren, die mit dem Paar in Kontakt standen, haben sie derzeit keine Ahnung, wie hoch diese Zahl sein könnte.

Staycity teilte mit, dass das Hotel in York nach Rücksprache mit PHE geöffnet bleiben und die von den beiden Patienten genutzte Wohnung desinfiziert wird.

Wer ist ein enger Ansprechpartner?

Jeder, der sich 15 Minuten lang in einem Umkreis von zwei Metern um die infizierte Person befindet.

Würde das Virus auf einem Gewebe überleben?

Wahrscheinlich für 15 Minuten, aber es ist unwahrscheinlich, dass es auf Oberflächen wie Türgriffen länger als 24 Stunden hält.

Quelle: Public Health England

Am Donnerstag haben die vier britischen Chefärzte das Krankheitsrisiko von niedrig auf moderat angehoben, und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen internationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen.

Die Vereinigten Staaten haben am Freitagabend einen öffentlichen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Präsident Donald Trump hat einen Beschluss unterzeichnet, der die Einreise der meisten Ausländer, die in den letzten 14 Tagen nach China gereist sind, vorübergehend sperren wird.

  • Coronavirus als globaler Gesundheitsnotstand eingestuft
  • US-Bars Ausländer, die kürzlich in China waren

Die Minister sagten, die Regierung sei bereit, ein weiteres Flugzeug nach Wuhan zu schicken, um bei Bedarf britische Bürger zu retten.

„Relativ leichte Krankheit“

Prof. Whitty sagte, die Fachabteilung des Newcastle-Krankenhauses habe Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit Infektionskrankheiten und es bestehe „eine hohe Chance, dass sich die Menschen verbessern“, basierend auf aktuellen Informationen.

„Viele Menschen werden relativ leicht erkranken“, sagte er.

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienbeschriftungProf. Chris Whitty: „Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es den Menschen besser geht und sie an einer relativ geringen Krankheit erkranken.“

Ian Jones, Professor für Virologie an der University of Reading, sagte, die Möglichkeit einer weiteren Ausbreitung sei „minimal“, da die Fälle frühzeitig aufgedeckt wurden.

Virenexperten sagten, sie seien nicht überrascht, Fälle in Großbritannien zu sehen, aber es gebe keinen Grund zur Panik.

Die WHO hat den Ausbruch am Donnerstag zum globalen Notfall erklärt.

Die Sterblichkeitsrate für den neuen Stamm des Coronavirus ist derzeit mit 2% niedrig – weniger als für Sars mit 10% und für Ebola mit 70%, so der Chief Medical Officer.

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienbeschriftungDer Online-Gesundheitseditor der BBC informiert uns über das, was wir über den Virus wissen

Aber die Sterberate könnte noch steigen, wenn mehr von denen im Krankenhaus sterben, oder sinken, wenn entdeckt wird, dass es viele andere Menschen mit milden Symptomen gibt.

Erfahren Sie mehr über den neuen Virus

Bildrechte
Getty

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienbeschriftungWas sind Viren? Und wie verbreiten sie sich?

Haben Sie Informationen zu teilen? Bitte melden Sie sich per E-Mail

Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, wenn Sie mit einem BBC-Journalisten sprechen möchten. Sie können uns auch auf folgende Weise kontaktieren:

Previous

Coronavirus: Bundeswehrflug in Wuhan gestartet – Gesundheit

„Meine intime Geschichte zu erzählen ist eine Art Krankheit“

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.