Coronavirus: Was Sie über die Coronavirus-Impfung in Florida wissen müssen -.

COVID-19 :

Gegen Ende des Jahres bietet die Verbreitung des Coronavirus-Impfstoffs einen Hoffnungsschimmer für diejenigen, die 2021 zur Normalität vor der Pandemie zurückkehren möchten.

In Florida ist dieDer Impfstoff wurde an Gesundheitspersonal verabreicht Front und älteste Einwohner des Staates. Hier ist alles, was wir darüber wissen, wie der Impfstoff im ganzen Staat verteilt wird und wer berechtigt ist, einen zu erhalten, sobald weitere Sendungen eintreffen.

Während der Staat festlegt, wer die Impfstoffe erhält, sind die Bezirke für die Verteilung verantwortlich

Auf einer Pressekonferenz Anfang dieser Woche sagte der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, dass die Staatsbeamten zwar dafür verantwortlich sind, zu bestimmen, welche Einrichtungen und Krankenhäuser Impfstoffsendungen erhalten würden, die Bezirke jedoch verantwortlich für den Impfstoff. Verteilung.

Dies bedeutet, dass der Prozess der Impfstoffverabreichung von den Richtlinien des Landkreises abhängt: Während einige Landkreise Dosen an bestimmten Standorten anbieten, werden andere Teams innerhalb der Einrichtung einsetzen, um den Impfstoff zu verteilen, wie z. B. Palm Beach County l hat mit seinen Seniorengemeinden getan.

DeSantis fügte hinzu, dass er erwartet, dass die meisten Bezirke Anfang nächster Woche mehr von dem kürzlich zugelassenen Moderna-Impfstoff erhalten.

Ältere Bewohner und Mitarbeiter des Gesundheitswesens an vorderster Front werden als erste Impfstofflieferungen erhalten

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben empfohlen, den COVID-19-Impfstoff zuerst Beschäftigten im Gesundheitswesen und Bewohnern von Langzeitpflegeeinrichtungen anzubieten.

Als nächstes sollten nicht wesentliche Gesundheitspersonal und Personen ab 75 Jahren Vorrang haben, gefolgt von Personen im Alter von 65 bis 74 Jahren und Personen mit gesundheitlichen Problemen mit hohem Risiko.

In Florida ist dieDie ersten Chargen von Impfstofflieferungen wurden an Krankenhäuser verteilt landesweit, gefolgt von Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen.

siehe auch  Gesundheitsratschläge: Dr. Zac enthüllt gesundheitsschädliche Auswirkungen von Energy Drinks

Schon seit, Gouverneur DeSantis betonte, dass die Impfung älterer Menschen eine Priorität ist. Letztes Wochenende die Dosen von Pfizer und Modern standen den Bewohnern von Miami-Dade ab 75 Jahren im Mount Sinai Medical Center zur Verfügung.

Miami-Dade County auch erstellt eine Seite mit Impfungen mit aktuellen Informationen darüber, wer berechtigt ist und wo Impfstoffe zu finden sind.

Bis jetzt, Jackson Gesundheitssystem hat den Impfstoff an mehr als 10.000 Patienten über 65 Jahre verteilt, die in seinen Einrichtungen betreut werden und die besonders gefährdet sind, sich mit dem Virus zu infizieren. Nächste Woche wird das Krankenhaus voraussichtlich eine Online-Plattform für Einwohner von Miami-Dade ab 65 Jahren einrichten, um Termine anzufordern.

In dem Broward CountyBezirksbeamte erstellten ein Online-Portal für Einwohner ab 65 Jahren, um Termine für den Erhalt des Impfstoffs zu vereinbaren. Bis Februar und Februar waren jedoch alle Plätze schnell ausgebucht Website Web begann zeitweise Unterbrechungen zu erleben.

Cleveland Clinic Er kündigte auch an, dass die Einrichtung Impfstoffe für Mitglieder der Öffentlichkeit anbieten werde, die bestimmte Kriterien erfüllen, darunter 65 Jahre und älter, sowie für Ersthelfer und Menschen mit einem hohen Gesundheitsrisiko.

Lehrer in Südflorida haben Bedenken geäußert, dass Pädagogen für Impfstoffe keine Priorität haben

Die Schulleiter von Miami-Dade und Broward haben erklärt, dass sie die Idee unterstützen, Lehrern Vorrang vor Impfungen einzuräumen, aber bisher haben Staatsbeamte dies nicht angegeben passierte.

„Es steht außer Frage, dass Lehrer ganz oben auf der Liste stehen, um Impfstoffe zu erhalten. Das macht keinen Sinn “, sagte Jen Kaelin, die an der Jose Marti MAST Academy in Hialeah unterrichtet. „Entweder waren wir damals wichtige Arbeiter, was bedeutet, dass wir jetzt wesentliche Arbeiter sind, oder wir waren nie wesentliche Arbeiter, und Schulen hätten nicht eröffnet werden dürfen.

siehe auch  Hepatitis-B-Mortalitätstrends erklärt

Kaelin war einer der vielen Lehrer, die mit NBC 6 über die Frustration der Pädagogen sprachen, nicht als extrem gefährdete Arbeitnehmer angesehen zu werden, wenn es darum geht, den Impfstoff zu erhalten.

“Es gab definitiv eine Sorge, ein kleiner Gedanke in meinem Hinterkopf: Ist das ein gefährlicher Ort für mich?” Eric Garner, Lehrer an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, sprach über seinen persönlichen Unterricht.

„Für mich ist der Impfstoff also 100%, ich bin 100%. Ich will den Impfstoff. Wenn ich es heute bekommen könnte, wäre ich in der Leitung, aber ich werde warten, bis ich an der Reihe bin, denn es gibt Leute, die Frontarbeiter sind, die sich dieser Front von Angesicht zu Angesicht stellen, und sie brauche es zuerst “, fügte Garner hinzu.

Informationen zur Terminvereinbarung anfordern::

Mount Sinai Medical Center– Rufen Sie (305) 674-2312 an Wochentagen zwischen 8 und 17 Uhr oder am Wochenende zwischen 8 und 13 Uhr an. Die Linie wird am 1. Januar nicht in Betrieb sein. Begehbare Besuche werden nicht akzeptiert und Patienten müssen einen von der Regierung ausgestellten Ausweis zum Termin mitbringen.
Cleveland Clinic– Rufen Sie (954) 659-5950 an, um weitere Informationen zur Terminvereinbarung zu erhalten.
Broward Health Medical Center: Termine sind derzeit bis Februar reserviert. Besuchen Sie im nächsten Monat das Broward County Vaccine Online Portal, um weitere Informationen zu erhalten, oder rufen Sie die Broward Health Nurse Connect-Leitung unter (954) 759-7500 an, um weitere Informationen zu erhalten.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.