County Cork: Vater und zwei Söhne sterben bei mutmaßlichen Selbstmordattentaten in Irland Weltnachrichten

| |

Ein Vater und zwei Söhne wurden bei einem Selbstmordverdacht in County Cork, Irland, tot aufgefunden.

Am Montag gegen 6.30 Uhr wurden Beamte auf das Grundstück in Kanturk gerufen, nachdem eine Frau in den Sechzigern berichtet hatte, in ihrem Haus sei eine Waffe abgefeuert worden.

Unterhändler der Polizei versuchten, Kontakt mit jemandem auf dem Grundstück aufzunehmen, bevor sie sich nach 13 Uhr dem Haus näherten.

Dort entdeckten sie den Körper eines Mannes in den Zwanzigern in einem Schlafzimmer.

Nach einer Flugsuche wurden die Leichen eines anderen Mannes in den Zwanzigern und eines Mannes in den Fünfzigern später auf angrenzendem Land im Nordosten des Landkreises gefunden.

Die Männer wurden vor Ort als Brüder Diarmuid und Mark O’Sullivan und Vater Tadgh benannt.

Alle drei stammten aus einer Familie und alle hatten Schusswunden erlitten, bestätigte der Superintendent von Garda, Adrian Gamble.

Mehr aus der Republik Irland

Gardai hat gesagt, dass sie im Zusammenhang mit dem Vorfall niemanden suchen.

Herr Gamble beschrieb, wie sich der Vorfall abspielte: “Eine Frau in den Sechzigern alarmierte die Nachbarn, dass bei ihr zu Hause eine Schusswaffe abgefeuert worden war.

“Gardai wurde dann informiert, dass drei Männer im Haus anwesend waren und dass einer Schusswunden erlitten haben könnte.

“Im Laufe des Vormittags und des frühen Nachmittags versuchten die Verhandlungsführer am Gardasee, Kontakt mit Personen aufzunehmen, die möglicherweise im Haus waren.

“Kurz nach 13 Uhr näherten sich Mitglieder der Notfallabteilung dem Haus und leider wurde in einem Schlafzimmer der Körper eines Mannes in den Zwanzigern mit einer Schusswunde entdeckt. Es waren keine weiteren Personen anwesend.”

Er fügte hinzu, dass eine Reihe von Schusswaffen am Tatort gefunden und beschlagnahmt wurden.

Es wurde eine umfassende Untersuchung eingeleitet, bei der sowohl der staatliche Pathologe als auch das Garda Technical Bureau voraussichtlich die Szene besuchen werden.

Der lokale Fianna Fail-Stadtrat Pat Hayes sagte, die Schießereien hätten die Gemeinde “taub” gemacht.

“Es ist eine Tragödie für die Familie. Unsere Gedanken, Sympathien und Gebete gehen in dieser sehr schwierigen Zeit an sie.

“Es ist ein echter Schock für die Community. Wir sind hier eine sehr enge Community und um ehrlich zu sein, jeder ist nur taub.”

Der Stadtrat von Fine Gael, John Paul O’Shea, sagte: “Alle sind zutiefst traurig und schockiert über diese Tragödie.

“Meine Gedanken richten sich an die Familie und die größere Gemeinschaft von Castlemagner und Kanturk, die sich mit diesem unvorstellbaren Verlust auseinandersetzen.

“In Castlemagner herrscht ein starker und entschlossener Gemeinschaftsgeist, und die Gemeinschaft dort, von der ich weiß, wird sich in den kommenden Tagen um ihre Familien, Nachbarn und Freunde versammeln, wenn sie mit diesem tragischen Verlust fertig werden.”

Zeugen oder Personen mit Informationen wurden aufgefordert, sich an den Ermittlungs-Gardai in der Mallow Garda Station unter 022 31450, an die Garda Confidential Line unter 1800 666 111 oder an eine Garda Station zu wenden

Previous

Die USA und Indien streben eine strategische Partnerschaft an, unabhängig von Trump, Biden

Nehmen Sie an einer Umfrage zu einem geplanten Transferzentrum in Washington County teil

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.