Covid-19: 4924 neue Fälle in der Gemeinde, 11 Todesfälle von Menschen mit dem Virus

Es gibt 4924 neue Covid-19 Gemeinschaftsfälle, 424 Menschen im Krankenhaus und 11 Todesfälle von Menschen mit dem Virus.

Der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt von Menschen im Krankenhaus mit Covid lag bei 405, gegenüber 336 vor einer Woche, teilte das Gesundheitsministerium in seinem Update um 13 Uhr am Sonntag mit.

Die 11 am Sonntag gemeldeten Todesfälle ereigneten sich alle in den letzten drei Tagen und erhöhten die Gesamtzahl der öffentlich gemeldeten Todesfälle mit Covid-19 auf 1560, während der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt der gemeldeten Todesfälle 14 betrug.

Drei der Menschen, deren Tod am Sonntag gemeldet wurde, stammten aus der Region Auckland, einer aus Taranaki, zwei aus MidCentral, zwei aus Canterbury und drei aus Southern.

WEITERLESEN:
* Jenseits von Kaputt: Warum Hausärzte unter staatlichen Gesundheitsreformen um die Zukunft fürchten
* Winterkrankheit zwingt hospo in die Knie
* Scheidungsanträge häufen sich, während Ehen in Australien ins Wanken geraten

Zwei waren über 60, zwei über 70, vier über 80 und drei über 90 Jahre alt. Von diesen Personen waren fünf Frauen und sechs Männer, teilte das Ministerium mit.

Der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt der Fallzahlen in der Gemeinde betrug am Sonntag 6895, gegenüber 4908 vor einer Woche.

Die Regierung hat bestätigt, dass sie in den Jahren 4 bis 7 jedem Schüler 50 Masken zur Verfügung stellen wird, zusätzlich zu 20.000 bis 30.000 Masken, die wöchentlich an andere Schulmitarbeiter und Schüler verteilt werden.

KEVIN STENT/Zeug

Die Regierung hat bestätigt, dass sie in den Jahren 4 bis 7 jedem Schüler 50 Masken zur Verfügung stellen wird, zusätzlich zu 20.000 bis 30.000 Masken, die wöchentlich an andere Schulmitarbeiter und Schüler verteilt werden.

Das Durchschnittsalter der Menschen im Krankenhaus mit Covid am Sonntag betrug 63 Jahre, und es gab sieben Fälle auf der Intensivstation oder HDU, sagte das Ministerium.

Es gab 48.242 aktive Fälle, bei denen Personen in den vergangenen sieben Tagen mit Covid bestätigt und noch nicht als genesen eingestuft worden waren.

Am Samstag wurden 31 erste Dosen des Covid-Impfstoffs verabreicht, zusammen mit 36 ​​zweiten Dosen, sechs dritten Primärdosen, 3500 Auffrischungsdosen, 93 pädiatrischen ersten Dosen und 575 pädiatrischen zweiten Dosen.

Covid-Fälle im Krankenhaus: Northland: 7; Waitematā: 106; Landkreise Manukau: 33; Auckland: 41; Waikato: 46; Bucht der Fülle: 4; Seen: 23; Hawkes Bay: 11; Mittelzentral: 11; Whanganui: 3; Taranaki: 0; Tairawhiti: 2; Wairarapa: 5; Hauptstadt und Küste: 38; Hutt-Tal: 8; Nelson Marlborough: 7; Canterbury: 54; Südcanterbury: 4; Westküste: 2; Süden: 19.

In seinen Aktualisierungen gibt das Ministerium eine Gesamtzahl von Menschen frei, die in einem bestimmten Zeitraum „mit Covid“ gestorben sind.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass das Virus diese Menschen getötet hat, es bedeutet nur, dass sie innerhalb von 28 Tagen nach ihrem Tod oder unmittelbar danach positiv getestet wurden.

Der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt der Menschen im Krankenhaus mit Covid lag am Sonntag bei 405, gegenüber 336 vor einer Woche

Christel Yardley/Zeug

Der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt der Menschen im Krankenhaus mit Covid lag am Sonntag bei 405, gegenüber 336 vor einer Woche

Das Ministerium gibt später weitere Informationen zur Ursache dieser Todesfälle auf seiner Website bekannt Webseite. Wie das funktioniert, können Sie nachlesen hier.

Am vergangenen Donnerstag bestätigte die Ministerin für die Reaktion auf Covid-19, Ayesha Verrall das Land bleibt an der orangen Ampel stehen Einstellung.

Die Ankündigung war das Ergebnis einer geplanten Überprüfung der Covid-Framework-Einstellungen.

„Der Wechsel zurück zu Rot ist im Moment unnötig. Wir können das Virus bei Orange weiterhin bekämpfen, ergreifen jedoch eine Reihe zusätzlicher Maßnahmen, um den jüngsten Anstieg der Fälle zu bewältigen“, sagte Verrall.

Die Regierung gab am Donnerstag außerdem bekannt, dass sich der Rat für eine Covid-Reinfektion geändert hat, wobei Personen, bei denen mehr als 29 Tage nach einer vorherigen Infektion Symptome auftreten, empfohlen wird, sich zu isolieren und zu testen.

Das vorherige Fenster betrug 90 Tage. Personen mit Symptomen nach 29 Tagen, die positiv getestet wurden, müssen sich sieben Tage lang isolieren.

Verrall kündigte außerdem an, dass bis Ende des Jahres 50 Masken in Kindergröße für jeden Schüler der 4. bis 7. Klasse zur Verfügung gestellt werden.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.