Covid-19-Impfstoff-Rennen gestartet

Wann wird der Impfstoff fertig sein? Wenn Donald Trump am Sonntag, dem 3. Mai, sagte, er hoffe auf einen Impfstoff im Herbst, kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am selben Tag an, dass es möglich sei, dass ein Produkt mehrere Jahre lang nicht verfügbar sein würde. “” Eine der schwierigsten Aufgaben in der Medizin ist die Impfstoffentwicklung “, Er erkannte.

→ LIVE. Coronavirus in Frankreich: Befolgen Sie die neuesten Informationen zur Dekonfinierung

Wenn die Aufgabe komplex ist, umfasst das Design eines Impfstoffs von der Forschung bis zum Marketing mehrere Phasen, die theoretisch mehrere Jahre dauern. Eine Frist, die durch die außerordentliche wissenschaftliche Mobilisierung verkürzt werden könnte: 108 von der Weltgesundheitsorganisation identifizierte Projekte, darunter acht fortgeschrittenere, sind in eine Phase klinischer Studien eingetreten, insbesondere in China, Großbritannien und Großbritannien in Deutschland.

Unter ihnen nur wenige Franzosen. “” Der Grund ist finanziellbedauert Morgane Bomsel, eine CNRS-Forscherin am Cochin Institute. Wir sind mehrere französische Impfstoffspezialisten, die sich letzte Woche per Telefonkonferenz getroffen haben: Uns wurde klar gesagt, dass es kein Geld gibt “, Bedauert den Forscher. Tatsächlich hat die im März von der Nationalen Forschungsagentur herausgegebene Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für das Covid19 deutlich gemacht, dass es keine Impfstoffe enthält.

Bestimmen Sie die beste Strategie, um eine Infektion zu verhindern

Unabhängig von ihrer Nationalität arbeiten Wissenschaftler daran, die beste Strategie zur Verhinderung von Infektionen zu ermitteln. Dazu gehört die Injektion des inaktivierten Virus in den Patienten, um eine Immunantwort auslösen zu können, die der Körper im Gedächtnis behält. “” Dies ist die älteste Methode, die beispielsweise für das Grippevirus verwendet wird “Erklärt Bruno Pitard, einen Inserm-Forscher an der Universität von Nantes. Der Wissenschaftler listet zwei weitere auf: Eine besteht darin, einen Teil des Virus, Protein S, zu injizieren, das die Immunantwort verursacht. Die andere besteht darin, dass die geimpfte Person dieses Protein selbst produziert. “”

→ LESEN. Coronavirus: Nach der Wiederherstellung Wiederherstellungszeit

“” Wir wissen noch nicht, welche Strategie funktionieren wirdentwickelt Morgane Bomsel. In allen Fällen müssen wir jedoch drei Elemente berücksichtigen, aus denen ein Impfstoff besteht: das Antigen (gegen das Sie eine Immunantwort auslösen möchten, NDLR), den Impfstoffvektor (der dieses Antigen transportiert, NDLR) und a Adjuvans zur Stärkung der Immunantwort. “”

Es ist jedoch unklar, wann ein Impfstoff verfügbar sein wird. “” Wenn wir im ersten Halbjahr 2021 positive Ergebnisse erwarten können, müssen wir diese auf den Markt bringen können. Dies macht eine Vorhersage unmöglich “, Antwortet Christophe d’Enfer, wissenschaftlicher Direktor des Instituts Pasteur, das zwei Projekte gestartet hat. Bruno Pitard seinerseits sagt voraus, dass der Impfstoff innerhalb eines bestimmten Zeitraums verfügbar sein wird. zwischen 18 und 24 Monaten “”

Die fragliche Immunität

Die Forscher müssen auch aktuelle Zweifel an der Immunität berücksichtigen, die das Virus einem ehemaligen Patienten verleiht. “” Unser Wissen über Immunität kann die Forschung erschweren, aber die Hoffnung auf einen Impfstoff nicht beeinträchtigenbestätigt der wissenschaftliche Direktor des Instituts Pasteur, Christophe d’Enfer. Dies ist nur ein Parameter, den wir berücksichtigen müssen “” Die Impfung erzeugt nicht genau die gleiche Immunität wie das Auftreten eines Virus Fügt Bruno Pitard hinzu.

Das Rennen um den Impfstoff wird jedoch nicht mit dem Höhepunkt der wissenschaftlichen Forschung aufhören. Denn sobald der Impfstoff gefunden ist, muss er hergestellt und vertrieben werden, ohne die Produktion anderer Impfstoffe zu beeinträchtigen. In den USA hat Bill Gates bereits Pläne angekündigt, Milliarden von Dollar in den Anlagenbau zu investieren. Was ist mit Frankreich? “” Die Regierung arbeitet aktiv an der Sicherung der Versorgung mit Impfstoffen, wenn diese entwickelt und validiert werden sollen „Reicht es aus, der Generaldirektion Gesundheit zu antworten?

Die Hersteller warten ihrerseits nicht auf die Validierung eines Impfstoffs, bevor sie dessen Herstellung in Betracht ziehen. “” Wir arbeiten seit mehreren Wochen an unseren industriellen Kapazitäten “, Versichert Vincent Hingot, der die Impfstoffabteilung von Sanofi leitet. Das Labor, das an der Erforschung von zwei Impfstoffen beteiligt ist, plant, seine amerikanischen, französischen und japanischen Fabriken zu mobilisieren, um einen Teil der Produktion sicherzustellen. “” Wenn mehrere Produktionslinien sechs Monate im Jahr, das andere halbe Jahr, dem Grippevirus gewidmet sind, könnten wir einen Covid-Impfstoff herstellen “, Advance Vincent Hingot, der ankündigt, dass er produzieren kann” mehrere hundert Millionen Dosen “”

→ TRIBUNE. Fordern Sie, dass der zukünftige Covid-19-Impfstoff gemeinfrei ist

Derzeit plant Sanofi nicht, mit dem Bau von Fabriken zu beginnen: ” Dies sind sehr lange Prozesse, die in der Regel fünf Jahre dauern. Selbst wenn diese Frist auf das Maximum von beispielsweise zwei Jahren verkürzt wird, ist es möglich, dass der Höhepunkt der Epidemie vorbei ist und wir zu spät ankommen. “”

———————-

Die vier Phasen der Forschung

Nach einem ersten Schritt, meistens einschließlich Tierversuchen, muss die Forschung zu Impfstoffen und Arzneimitteln traditionell vier Phasen durchlaufen, die auf den Rang internationaler Standards angehoben werden:

Phase 1Bei einer Population von 10 bis 100 Personen wird die Verträglichkeit des Produkts beim Menschen und im Hinblick auf Impfstoffe die Produktion der von ihm erzeugten Antikörper gemessen.

In Phase 2Die Forscher definieren die erforderliche Dosierung, erweitert auf ein Gremium von 50 bis 500 Personen.

Phase 3Ziel ist es, die Wirksamkeit eines Impfstoffs in größerem Maßstab zu untersuchen und ein Medikament mit einem Placebo oder einem anderen Produkt zu vergleichen.

Phase 4 entspricht dem Nachweis unentdeckter unerwünschter Wirkungen während der ersten drei Phasen und der Bestimmung der Verwendung eines Arzneimittels oder Impfstoffs für Risikopatienten.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Wenn nicht Jadon Sancho, wer? Rivaldo empfiehlt Manchester United einen anderen Spieler

Jadon Sanchos Wechsel zu Manchester United war ein großes Fragezeichen. In der Zwischenzeit empfiehlt Rivaldo den "Red Devils" einen anderen Spieler. In...

Malaysia kann sich nur ergeben, wenn seine Gewässer von China manipuliert werden. Chinesische Manöver schüchtern Nachbarländer in Ölminen vor der Küste von Petronas ein...

Sosok.ID - Das ist kein Geheimnis China ist ein Land, das hier und da ein Hobby von Ansprüchen hat, besonders Pekara Laut China...

Studio100: ‘Rapper Gofast möchte sich mit uns über das Remake Oya lélé beraten’ | JETZT

Rapper Gofast möchte sich mit Studio100 über sein Remake des Songs beraten...