Covid-19 tötet dreimal so viele Todesfälle im Krankenhaus wie die Grippe

| |

Die Covid-19 ist keine “Grippe”, wie einige zu Beginn der Pandemie sagten, zeigt eine am Freitag veröffentlichte französische Studie. Das neue Coronavirus tötet in Krankenhäusern dreimal so viele wie die klassische saisonale Grippe.

Diese Studie, die in der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet Respiratory Medicine veröffentlicht wurde, basiert auf Daten von mehr als 135.000 französischen Patienten, d. H. 89.530, die im März und April 2020 wegen Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und 45.819, die wegen Influenza ins Krankenhaus eingeliefert wurden zwischen Dezember 2018 und Februar 2019.

Die Sterblichkeitsrate von Patienten mit Covid-19 war dreimal höher als die von Patienten mit Influenza: 16,9% bei ersteren (mehr als 15.000 Todesfälle von 89.500 Patienten) gegenüber 5,8 % für letztere (mehr als 2.600 Todesfälle bei 45.800 Patienten).

“Unsere Studie ist die bislang größte zum Vergleich der beiden Krankheiten und bestätigt, dass Covid-19 viel schwerwiegender ist als die Grippe”, kommentierte eine der Autoren, Prof. Catherine Quantin vom Dijon University Hospital, in einer Pressemitteilung. Forscher am INSERM.

Killergrippe in 2018-2019

‘Die Tatsache, dass die Sterblichkeitsrate von Covid-19 dreimal höher ist als die der saisonalen Grippe, ist besonders auffällig, wenn man bedenkt, dass die Grippe des Winters 2018-2019 die schlimmste der letzten fünf Jahre war Frankreich für die Zahl der Todesopfer «, fügte sie hinzu.

Die Studie zeigt auch, dass Patienten, die wegen Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, häufiger auf die Intensiv- oder Intensivstation eingewiesen wurden: 16,3% von ihnen mussten in diesen für die schwerwiegendsten Fälle reservierten Diensten behandelt werden, gegenüber 10,8% für diejenigen mit der Grippe. Ebenso war der Aufenthalt auf der Intensivstation bei Covid-Patienten länger als bei Grippepatienten (15 Tage gegenüber acht Tagen).

Darüber hinaus wurden weniger Kinder und Jugendliche wegen Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert als wegen der Grippe. Diese Altersgruppe machte im ersten Fall 1,4% der Gesamtzahl der Patienten und im zweiten Fall 19,5% aus.

Während der ausgewählten Zeiträume stellten die Forscher drei Todesfälle von Kindern unter fünf Jahren aufgrund von Covid-19 und 13 aufgrund der Grippe fest. Alle diese Daten stammen aus einer Verwaltungsbasis, dem Programm zur Medizinisierung von Informationssystemen (PMSI), das sowohl öffentliche als auch private Krankenhäuser abdeckt.

Die Autoren stellen jedoch eine mögliche Grenze für ihre Studie fest: Die Testrichtlinien für Influenza sind zweifellos von Krankenhaus zu Krankenhaus unterschiedlich, während die für Covid-19 standardisierter sind, was zu einer Unterschätzung führen kann die Anzahl der Patienten, die wegen Influenza ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

/ ATS

.

Previous

Das gebrochene Herz von Henrik Lundqvist

Coronavirus: eines Tages auf der Welt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.