COVID: Reinfektionsrisiko durch Omicron 16-mal höher als Delta, ONS-Daten zeigen | UK-Nachrichten

| |

Das Risiko einer erneuten Infektion durch die Omicron-COVID-Variante ist 16-mal höher als bei Delta, wie neue Zahlen zeigen.

Die neuesten COVID-19-Daten des Office for National Statistics zeigen, dass die Rate aller Reinfektionen seit Anfang Dezember 2021 gestiegen ist – wahrscheinlich getrieben durch die schnelle Ausbreitung des neuen Stamms.

Zwischen dem 20. Dezember 2021 und dem 9. Januar 2022, Omikron war die dominante Coronavirus-Variante und das Risiko einer erneuten Infektion war 16-mal höher im Vergleich zum Siebenmonatszeitraum vom 17. Mai bis 19. Dezember 2021, als Delta die Hauptvariante war, sagte das ONS.

Der Befund kommt Wochen nach dem erste praxisnahe Studie zur Wirkung von Omicron schlug vor, dass es eine „erhebliche“ Fähigkeit hat, der Immunität einer früheren COVID-Infektion zu entgehen.

In den sechs Monaten vom 2. Juli 2020 bis zum 9. Januar 2022 war die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Infektion bei Personen, die nicht geimpft waren, doppelt so hoch wie bei Personen, die vor 14 bis 89 Tagen ihren zweiten Impfstoff erhalten hatten, so die jüngste ONS-Analyse.

Während die unglaublich schnelle Ausbreitung der Omicron-Variante zu einem Anstieg der Sterblichkeit geführt hat, zeigen die neuen Daten, selbst aus Ländern mit geringer Durchimpfungsrate, dass die Omicron-Welle weniger tödlich ist als frühere.

Und die ansteckendere Variante wird eine erhöhte COVID-19-Immunität aufweisen – verbessert durch die Einführung des Impfstoffs und das Auffrischungsprogramm.

video sdc-article-widget callfn" data-account-id="6058004172001" data-amp-iframe-embed="" data-asset-id="a23e5c78-fe05-4c6a-9e99-2cda5103fc2d" data-asset-path="" data-asset-version="" data-autoplay="" data-auth-config="" data-caption="Omicron: Hospital admissions data 'encouraging'" data-clip-type="" data-component-name="sdc-site-video" data-competition="" data-copy-url-text="URL copied to clipboard" data-fn="sdc-site-video" data-id="id_a23e5c78-fe05-4c6a-9e99-2cda5103fc2d" data-is-live-stream="false" data-lite="true" data-options="" data-originator-id="51" data-originator-handle="brightcove-news-gb" data-package-name="" data-provider="brightcove" data-player-id="RC9PQUaJ6" data-sensitive="false" data-sdc-id="5644543" data-sdc-video-id="a23e5c78-fe05-4c6a-9e99-2cda5103fc2d" data-sport-category="" data-state="loading" data-video-ad-unit="" data-video-blacklisted-originator-ids="" data-video-id="ref:a23e5c78-fe05-4c6a-9e99-2cda5103fc2d" data-video-type="">

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

<video id="id_a23e5c78-fe05-4c6a-9e99-2cda5103fc2d" data-embed="default" data-application-id="" class="video-js sdc-site-video__tag" controls="" playsinline="" />

Omicron: Daten zu Krankenhauseinweisungen „ermutigend“

Lockerung der COVID-Beschränkungen für Plan B in England

Premierminister Boris Johnson wird voraussichtlich die Aufhebung einiger Plan-B-Beschränkungen bekannt geben, die vor Weihnachten im Zuge der Verbreitung der Omicron-Variante eingeführt wurden.

Die aktuellen Regeln – darunter Anleitungen zur Arbeit von zu Hause aus, COVID-Pässe und obligatorische Masken in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln – laufen am 26. Januar aus.

Berichten zufolge könnte sich der Premierminister dafür entscheiden, die Maskenpflicht beizubehalten, während er die Anleitung zur Arbeit von zu Hause aus und die COVID-Pässe abschafft.

Schottland wird ab kommenden Montag alle Beschränkungen für das Omicron-Coronavirus aufheben, kündigte Nicola Sturgeon am Dienstag an.

Die Änderungen werden dazu führen, dass Nachtclubs wiedereröffnet werden, die Anforderung für den Tischservice in der Gastronomie endet und die Teilnahmebeschränkungen für Indoor-Veranstaltungen aufgehoben werden.

video sdc-article-widget callfn" data-account-id="6058004172001" data-amp-iframe-embed="" data-asset-id="be0b3405-b17c-4237-9d1e-f52d74aa0be2" data-asset-path="" data-asset-version="" data-autoplay="" data-auth-config="" data-caption="'We may be emerging from worst of Omicron'" data-clip-type="" data-component-name="sdc-site-video" data-competition="" data-copy-url-text="URL copied to clipboard" data-fn="sdc-site-video" data-id="id_be0b3405-b17c-4237-9d1e-f52d74aa0be2" data-is-live-stream="false" data-lite="true" data-options="" data-originator-id="51" data-originator-handle="brightcove-news-gb" data-package-name="" data-provider="brightcove" data-player-id="RC9PQUaJ6" data-sensitive="false" data-sdc-id="5642988" data-sdc-video-id="be0b3405-b17c-4237-9d1e-f52d74aa0be2" data-sport-category="" data-state="loading" data-video-ad-unit="" data-video-blacklisted-originator-ids="" data-video-id="ref:be0b3405-b17c-4237-9d1e-f52d74aa0be2" data-video-type="">

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

<video id="id_be0b3405-b17c-4237-9d1e-f52d74aa0be2" data-embed="default" data-application-id="" class="video-js sdc-site-video__tag" controls="" playsinline="" />

„Wir kommen vielleicht aus dem Schlimmsten von Omicron heraus“

Ende der Pandemie „in Sicht“

Ein NHS-Frontline-Berater, der über seine Arbeit während der Pandemie gebloggt hat, sagte, er glaube, die Omicron-Welle sei „abnehmend“.

Dr. Richard Cree, Intensivmediziner am James Cook University Hospital in Middlesbrough, schrieb in seinem Blog nomoresurgeons.com: „Trotz der Belastung, unter der das Krankenhaus derzeit steht, bin ich zuversichtlich, dass das Schlimmste bald hinter uns liegt und das Ende ist jetzt in Sicht.“

Er sagte, während die Zahl der COVID-positiven Patienten am Dienstag im Krankenhaus mit 176 ihren Höhepunkt erreichte, was mehr ist als während der ersten Welle im April 2020, „sind weit weniger Patienten so krank wie damals“.

„Die COVID-Stationen sind nicht mehr voll von Menschen, die mit dem Atmen kämpfen“, sagte er.

Previous

Australian Open: Kiwi Michael Venus und Partner Tim Pütz legen fliegenden Start hin, Erin Routliffe verliert in der ersten Runde

COVID-Update, Entscheidung über Schulen auf Donnerstag verschoben, da die Einführung des Schnelltestkits beginnt

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.