Cristiano Ronaldo erwägt den Ausstieg von Manchester United angesichts mangelnder Aktivität des Vereins auf dem Transfermarkt: Bericht

Cristiano Ronaldo könnte Manchester United diesen Sommer verlassen

Foto: AP

SCHLÜSSEL-HÖHEPUNKTE

  • Die Leistung von Manchester United im Sommer-Transferfenster war bisher glanzlos.
  • Cristiano Ronaldo, der von der Situation frustriert ist, will Berichten zufolge weitermachen.
  • Vereine aus Italien und Portugal sollen an einer Verpflichtung interessiert sein.
Erik ten Hag ist angekommen und ersetzt Ralf Rangnick als Manager an der Spitze der Angelegenheiten von Manchester United. Dem Team aus Old Trafford fehlt jedoch weiterhin Verstärkung in Bezug auf Spieler. Die Situation in Bezug auf Neuverpflichtungen ist nicht nur frustrierend für die Fans, sondern ein Bericht behauptet, dass Cristiano Ronaldo auch wegen des Mangels an Neuverpflichtungen vor der neuen Saison weitermachen möchte.
Manchester United wurde mit einer Reihe von Spielern in Verbindung gebracht, seit Ten Hag von Ajax kam, sei es Barcelonas Frenkie de Jong oder das Ajax-Duo Antony und Jurrien Timber. Während angebliche Gespräche zwischen Manchester United und den jeweiligen Klubs schon eine Weile andauern, haben die englischen Giganten keinen Durchbruch gefunden.
Sogar Christian Eriksen war angeblich ein Ziel von Ten Hag bei United, aber er lehnte das Angebot der Red Devils ab, da er einen Wechsel zu Brentford oder seinem alten Verein Tottenham Hotspur bevorzugt.

Ähnliche Neuigkeiten

Cristiano Ronaldos Millionen-Dollar-Bugatti Veyron erleidet einen Unfall, der in Spanien in ein Haus stürzt

Cristiano Ronaldos millionenschwerer Bugatti Veyron erleidet Unfall, kracht in Spanien in Haus: Berichte

Diejenigen, die sagen, Ronaldo sei besser als Messi, wissen nichts über Fußball Marco van Basten

Wer sagt, Ronaldo sei besser als Messi, hat keine Ahnung von Fußball: Marco van Basten

Die ganze Situation ist bei Ronaldo, der der größte Superstar des Vereins bleibt, nicht gut angekommen. Laut einem Bericht in WIEerwägt der Portugiese einen Wechsel von United.

Ronaldo war im Sommer 2021 zu United gekommen, nachdem er stark mit Manchester City verbunden war. In der Abenddämmerung seiner Karriere hoffte der 37-Jährige auf eine weitere erfolgreiche Saison bei dem Verein, bei dem er bereits den Status einer Legende genießt. Obwohl Ronaldo in der Premier League 18 Tore erzielte, konnte United nur den 6. Platz belegen.

Obwohl Ronaldo behauptet hatte, dass er seinen Vertrag sehen möchte, veranlasst ihn die Situation bei Manchester United Berichten zufolge dazu, seine Optionen neu zu bewerten. Es wurde bekannt, dass Vereine in Italien und Portugal daran interessiert sind, Ronaldo in diesem Sommer zu verpflichten.

siehe auch  Trevor Bayliss: „Morgs machten England rücksichtslos und testeten die Decke dessen, was möglich war“ | Trevor Bayliss

Während Ronaldos Ablöse für niemanden ein Problem darstellen würde, könnte sein Gehalt für potenzielle Bewerber zum Problem werden. Ronaldo soll 385.000 Pfund pro Woche verdienen. Wenn er nicht zustimmt, sein Gehalt zu senken, sieht es nicht so aus, als würden Ronaldos Gehaltsforderungen für viele Vereine erschwinglich sein.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.