Da sich der störende COVID-Stamm schnell ausbreitet, übertrifft FL in mutierten Fällen alle anderen Zustände

| |

Neuartiges Coronavirus SARS CoV2, das COVID-19 verursacht. Insbesondere in Florida nehmen jetzt neue Sorten zu. Mikrofotografie des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten

Florida hat jetzt 201 Fälle der Mutation, die aus dem Vereinigten Königreich hervorgegangen sind, mehr als jeder andere Staat, berichteten die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention am Sonntag.

Die sogenannte B.1.1.7-Variante des Vereinigten Königreichs, die übertragbarer und möglicherweise tödlicher ist, verbreitet sich im ganzen Land und in 33 Staaten, wobei die Fälle weiter zunehmen. Insgesamt wurden 690 Fälle identifiziert, berichtete die CDC am Sonntag.

Kalifornien hat 150 Fälle, New York, 59, Colorado, 33, Michigan, 29 und Georgia, 23. Der Rest der 33 Staaten hat weniger als 20 Fälle.

Aber Florida ist ein Herzstück geworden, als sich die Variante ausbreitet. Und das Gesundheitsministerium von Florida liefert weiterhin nur langsam neue Informationen über die Mutation.

Das Washington Post Am Sonntag wurde Florida als Bundesstaat mit der größten Anzahl der B.1.1.7-Variante in neuen Forschungsarbeiten bezeichnet, die noch nicht von Experten begutachtet oder in einer Zeitschrift veröffentlicht wurden.

„Florida ist in der Studie der Bundesstaat mit der höchsten geschätzten Prävalenz der Variante. Der neue Bericht schätzte die Verdopplungszeit der B.1.1.7-Prävalenz in positiven Testergebnissen auf 9,1 Tage “, schrieb die Post.

Die Fälle werden voraussichtlich weiter zunehmen, da die Gesundheitsbehörden des Bundes zuvor davor gewarnt hatten, dass die neue COVID-19-Variante möglicherweise bis März die dominierende Belastung sein wird. Impfstoffe sind mit fortschreitenden Mutationen immer wichtiger geworden.

Die CDC berichtet, dass die Varianten „die Eigenschaften verändern und bewirken, dass das Virus auf eine Weise anders wirkt, die für die öffentliche Gesundheit von Bedeutung ist (z. B. schwerwiegendere Krankheiten verursacht, sich leichter zwischen Menschen ausbreitet, unterschiedliche Behandlungen erfordert, die Wirksamkeit aktueller Impfstoffe verändert). . ”

READ  Municipal: In Perpignan startet Louis Aliot (RN) die Kampagne seines „guten Vaters“

Gesundheitsbeamte sagen, Menschen sollten Maßnahmen wie Doppelmaskierung ergreifen, um das Virus nicht zu bekommen. Staatsbeamte können auch Maßnahmen wie ein landesweites Maskenmandat verfolgen, obwohl Gouverneur Ron DeSantis gegen eine solche Anforderung war.

Inzwischen verfolgt die CDC auch zwei weitere neue Varianten, die in die USA gekommen sind: B.1.351 aus Südafrika und P.1 aus Brasilien.

Die CDC-Daten vom Sonntag zeigen, dass drei Staaten jetzt den südafrikanischen Stamm haben – Maryland, South Carolina und Virginia. Und zwei Staaten haben den brasilianischen Stamm, Minnesota und Oklahoma.

Die CDC verfolgt die Variantenfälle Sonntag, Dienstag und Donnerstag. Sie können die Daten sehen Hier.

Previous

Top 7 große Bauprojekte in Toronto

Restaurant, Gartencenter und Hunderte von Häusern in Devon geplant

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.