DaBaby nach Auftritt in Miami wegen Batterieladung festgenommen

| |

Der von Grammy nominierte Rapper DaBaby wurde nach einem Streit mit einem Musikförderer in Miami festgenommen, teilte die Polizei in Miami in einem Haftbefehl mit. Der Rapper, dessen richtiger Name Jonathan Kirk ist, behauptete, der Musikpromoter habe 10.000 US-Dollar zu wenig für eine Aufführung bezahlt, was laut Haftbefehl am Donnerstag zu einer Auseinandersetzung geführt habe.

Nach dem angeblichen Schlagen eines Mannes, der mit dem Promoter zusammen war, hieß es in dem Bericht, Kirk und eine Gruppe von Männern näherten sich dem Promoter und schlugen ihn, nachdem er zu Boden gefallen war und sie ihn angeblich mit Apfelsaft übergossen hatten. Einer der Männer habe 80 Dollar, eine Bankkarte und ein iPhone mitgenommen, teilte das Opfer der Polizei mit.

Kirk wurde kurz vor Mitternacht in das Miami-Dade-Gefängnis eingewiesen und trat am Freitag vor einem Richter auf. Er wird bis auf Weiteres in Haft bleiben, teilte Miami-Dade Corrections CBS Miami mit. Die Polizei sagte, dass sie einen Haftbefehl für seine Festnahme in Texas aufgrund einer Batterieladung gefunden hätten, berichtete The Associated Press.

Letzte Woche wurde Kirk in seiner Heimatstadt Charlotte, North Carolina, festgenommen und wegen Marihuana-Besitzes angeklagt.

Am nächsten Tag verteidigte sich Kirk weiter Twitter: "Jemand ist letzte Nacht gestorben, als die Polizei Ressourcen und Polizisten verschwendete, um mich zu belästigen, um ein schlechtes Beispiel aus mir zu machen. In Wirklichkeit bin ich das positivste Beispiel, das die Stadt Charlotte erhalten hat Straßen von Charlotte und den Kindern. "

2019 BET Hip Hop Awards - Show
2019 BET Hip Hop Awards – Show

DaBaby tritt auf der Bühne der BET Hip Hop Awards 2019 in Atlanta auf. Carmen Mandato / Getty

Kirk beschuldigte Beamte, sein Auto illegal durchsucht zu haben, während er auf der Bühne stand. "Sie folgen mir, sie ziehen uns grundlos rüber, sie durchsuchen unsere Autos", sagte Kirk zu Reportern.

Die Polizei von Charlotte-Mecklenburg teilte mit, sie habe eine Untersuchung der internen Angelegenheiten der Durchsuchung eingeleitet. Die Polizei sagte, sie rieche den Geruch von Marihuana aus dem Fahrzeug und näherte sich Kirk, nachdem sein Konzert beendet war.

Kirk war in Südflorida, um an Silvester in einem Nachtclub in Miami Beach aufzutreten. Der Vorfall vom Donnerstag begann im Novotel Miami Brickell, in dem Kirk sich laut Haftbericht aufhielt. Vor dem Konzert hatte Kirk Spielzeuge an benachteiligte Kinder in Charlotte verteilt.

Kirk wurde mit zwei 2020 Grammy Awards nominiert: Bester Rap-Auftritt und bester Rap-Song.

Ein Mann, der mit Katzen Nickerchen macht, zieht Tausende für ein Tierheim auf

In der frühen Grippesaison sind Krankenhäuser in Alarmbereitschaft

1 Tote, 2 Verletzte nach Stichwunden in Texas

Previous

Die australische Regierung entsendet Reservisten und das dritte Marineschiff, um die Feuerwehr zu unterstützen

Ein gewaltiger Eissturm schlägt in North Country ein (The Enterprise, 13. Januar 1998) | Nachrichten, Sport, Jobs

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.