Sport Dakar 2020: Alonso klettert auf das Dünenlicht: "Ich fühle...

Dakar 2020: Alonso klettert auf das Dünenlicht: “Ich fühle mich auf diesem Gebiet besser”

-

Nach der Pause am Samstag steht der Spanier optimistisch vor einer zweiten Woche der Rallye, die seinem Toyota mehr zusagt.


Alonso, während der sechsten Etappe, auf dem Weg nach Riad.
AFP

Die Ankunft am Freitag in Riad, der Hauptstadt von Saudi-Arabien, war die erste Atempause für die Dakar-Karawane. Nach mehr als 1.500 gefahrenen Kilometern in den ersten sechs Tagen ist es Zeit für Bilanzen und Prognosen. Die Härte der steinigen Strecken, die Carlos Sainz und Stephane Peterhansel Mini bevorzugten, weicht dem welligen Schwindel der Dünen, in denen sich der Toyota von Nasser Al-Attiyah und Fernando Alonso viel wohler fühlen.

“Ich weiß nicht warum, aber ich fühle mich auf diesem Gebiet besser”, verriet der Spanier, als er das 477 Kilometer lange Special absolvierte, in dem er im Rhythmus der Favoriten rollte, bis er als Sechster die Ziellinie erreichte. Ich habe weniger als fünf Minuten im Vergleich zu Al-Attiyah, dem dreifachen Champion des Rennens, aufgegeben und war schneller als Giniel De Villiers und Bernhard Ten Brinke, ebenfalls Partner von Gazoo Racing.

Ab dem sechzehnten Platz im Allgemeinen, mehr als dreieinhalb Stunden vor Sainz, betrachtet der Spanier die zweite Hälfte der Dakar mit der Vorsicht eines Anfängers. “An einem Tag kann man 40 Minuten verlieren, an einem anderen die Veränderung brechen … Es kann Unterschiede in den Stunden geben”, enthüllte Alonso, zumindest mit der Erleichterung, so viele Steine ​​zurückzulassen. Die Abschnitte, die der Mittwoch ihm drei Pannen verursachte und ihn ohne Reserveräder ließ.

Sainz: “Drück weiter”

Vorsichtiger war Sainz, der Chef des Generals, mit fast acht Minuten auf Al-Attiyah und 16 auf Stephane Peterhansel. “Sie werden keine Sekunde lang die Füße heben, also müssen wir weiter drängen”, gab der Doppelmeister zu, der von Lucas Cruz, einem Co-Piloten mit umfassender Garantie, unter starkem Druck geführt wurde.

Bisher hat sich die 4×2-Traktion Ihres Mini besser an das Rennen angepasst als die 4×4 des Toyota. Und ihre Reifen, deren Druck sie von der Kabine aus kontrollieren, litten weniger unter den Steinen. Jetzt bleibt abzuwarten, ob sie Al-Attiyah im weichen Sand aushalten.

Am Freitag konnte er die Angriffe seiner beiden großen Gegner trotz Auftaktstrecke halten und verlor weniger als zwei Minuten, als es normal gewesen wäre, sechs zu liefern. “Ein bleibt der schwierigste Teil der Dünen”, warnte der Madrider. Sein Freund Alonso, der in den letzten Monaten so viele Tipps erhalten hat, sieht ihn am Freitag auf der ersten Stufe des Podiums in Qiddiyah. “Er hat alles in der Hand. Wenn das Auto ihn respektiert, ist er auf dem richtigen Weg.”

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Mehr wissen

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Moreno aus Ecuador fordert eine Untersuchung des Umgangs mit Leichen bei Ausbruch des Coronavirus

DATEIFOTO: Der ecuadorianische Präsident Lenin Moreno besucht am 17. Oktober 2019 in Quito, Ecuador, Gebiete, die von Protesten betroffen...

Trump Eyes Tarife als Werkzeug zur Zähmung von Ölschwankungen

Die Trump-Regierung wendet sich den abgenutzten Seiten ihres globalen Spielbuchs zu - Zölle und...

In Tua Tagovailoas geheimer NFL-Entwurfsvorbereitung an einer kleinen High School in Nashville

Aber Galu sagte Dilfer, dass sich alles geändert habe, als Tagovailoa am 16. November in einem Spiel gegen den...

Gillmor Gang: Digital Ben – TechCrunch

https://www.youtube.com/watch?v=Yv18j63x6yw Die Gillmor Gang - Frank Radice, Michael Markman, Keith Teare, Denis Pombriant und Steve Gillmor...

Sanders verlässt das Rennen des US-Präsidenten und bereitet Biden mit Trump vor

WASHINGTON (Reuters) - Bernie Sanders, ein demokratischer Sozialist, dessen fortschrittliche Agenda die Demokratische Partei scharf nach links drückte, beendete...

Miami ordnet die obligatorische Verwendung von Gesichtsmasken an öffentlichen Orten und in Unternehmen aufgrund des Coronavirus an – El Nuevo Herald

Miami ordnet aufgrund des El Nuevo Herald Coronavirus die obligatorische Verwendung von Gesichtsmasken an öffentlichen Orten und in Unternehmen...

Must read

Moreno aus Ecuador fordert eine Untersuchung des Umgangs mit Leichen bei Ausbruch des Coronavirus

DATEIFOTO: Der ecuadorianische Präsident Lenin Moreno besucht am 17....

You might also likeRELATED
Recommended to you