Technik Damien Couvreur in der Besetzung von Netflix

Damien Couvreur in der Besetzung von Netflix

-

Gepostet am 16. Januar 2020, 15:46 Uhr

Die Bilder sind noch nicht fertiggestellt, einige Zimmer sind noch nicht voll möbliert und die Popcornmaschine an der Rezeption ist noch nicht in Betrieb, aber mit diesen Details ist bei D-7 alles fertig die Einweihung des Pariser Büros von Netflix mit großer Fanfare an diesem Freitag.

Drei Stockwerke mit einem atemberaubenden Blick auf das Theater Edouard VII, drei komfortabel eingerichtete Terrassen, von denen aus man den Eiffelturm sehen kann, einen Korridor von Besprechungsräumen, die nach den Serien benannt sind, die den Ruf der Plattform begründet haben (“The Crown “,” Mindhunter “,” Orange ist das neue Schwarz “,” Luzifer “…): Weniger als vier Jahre nachdem die französische Struktur in die Niederlande verlegt wurde,
Netflix hat große Pläne für seine Rückkehr.

Nicht weniger als 20 französische Produktionen in diesem Jahr

In Anwesenheit des großen Chefs Reed Hastings, der zu diesem Anlass aus Los Angeles kommt, wird heute Nachmittag ein bekannt gegeben
Deutliche Beschleunigung der französischen Originalproduktionen: Nicht weniger als 20, darunter ein Großteil der Serien, werden in diesem Jahr das Licht der Welt erblicken – verglichen mit 24 seit 2014 produzierten.

   Eine zusätzliche Aktivität, die auftritt, wenn der Kulturminister Franck Riester die Plattformen zwingen will, mindestens 25% ihres Umsatzes in Frankreich in französische und europäische Produktion zu investieren.

Der Architekt dieser Dynamik, Damien Couvreur, Regisseur der französischen Originalserie, ist keine 40 Jahre alt und hat die Coolness von Tech – Navy – Pullovern, Jeans und Stiefeln. Er kennt das kleine Universum der Schöpfer gut, um daraus zu kommen. Nach seinem Studium an den Universitäten Sciences Po und Essec, wo er einige der Drehbuchautoren kennenlernte, mit denen er während seiner Karriere Geschäfte machen wollte, arbeitete der Pariser auf dem einzigen Gebiet, das ihn interessierte: der Produktion von Inhalten.

Eine E-Mail mit “Hallo von Netflix”

Nachdem Tonie Marshall (“Venus Beauty”, “Number One”) die Kurzfilme gesehen hatte, die er am Rande seines Unterrichts gedreht hatte, trat er in seine Produktionsfirma Tabo Tabo ein entwickelt sich in großen Gruppen von Europa bis Gaumont. Mit Emmanuelle Devos und Nathalie Baye gründet er sein eigenes Unternehmen Diligence Films, um Projekte zu produzieren, die ihn inspirieren, insbesondere den spannenden Thriller “Moka”. Wie die seiner Generation verschlingt dieser Cinephile große Serien, die die Kunst des Erzählens erneuert haben: “The West Wing”, “Six Feet Under”.

Als er vor drei Jahren eine E-Mail mit dem Titel “Hallo von Netflix” erhielt, dachte er an ein Abonnementproblem. Überhaupt nicht: Es ist ein Job, den die Kalifornier ihm anbieten. Dieser “ernsthafte”, absolute Fan der zweiten Staffel von “Mindhunter”, der verwirrenden Serie von David Fincher über Serienmörder, wird seine ersten Jahre in der Gesellschaft zwischen dem Hauptsitz von Los Angeles und dem europäischen Büro in Amsterdam verbringen an dem großen Abenteuer in VF mit seinen Kollegen teilzunehmen, die für die anderen “Vertikalen” in der Pariser Struktur verantwortlich sind (Originalfilme, Anschaffungen und Koproduktionen, Dokumentarfilme, Comedy und Stand-up, Kinder und Familie). Bisher wurden dort 40 Mitarbeiter eingestellt.

Arsène Lupin besucht mit Omar Sy

Kein Country-Boss bei Netflix und umso mehr Freiheit, die “authentischen und innovativen” Inhalte, an die er glaubt, auszuwählen, zu entwickeln und zu produzieren. Damien Couvreur erhält zwischen 60 und 80 Projekte pro Monat, liest sie mit seinem dreiköpfigen Team und sagt Banco zu denen, die er für ein wachsendes Netflix-Publikum für geeignet hält (6,5 Millionen Abonnenten in Frankreich). Einige haben sich bereits bewährt und haben Anspruch auf eine Staffel 2 (“Heart Plan”, “Family Business”, “Deadly”).

Andere, wütend moderne, werden bald auf unseren Tablets und Smartphones eintreffen: eine überarbeitete Arsène Lupin mit Omar Sy oder “La Révolution”, eine Neuinterpretation von 1787 mit fantastischen Konnotationen, bei der der Adel nicht nur durch die Behauptungen der Menschen, sondern auch von einem blauen Blutvirus. Die Serie, die Damien Couvreur interessiert, zeigt Talente mit unterschiedlichem Hintergrund. Abgesehen von den Formaten, den rasenden Rhythmen, die es den Entwicklern auferlegt, und den Budgets, unterscheidet sich die Plattform auch auf diese Weise von den traditionellen französischen Sendern.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Latest news

Die Steuererklärungssaison 2020 beginnt am 27. Januar. Dies ist das Neue in diesem Jahr

SCHLIESSENDie IRS hat seit Jahren Einzelpersonen dazu ermutigt, ihre Steuererklärungen elektronisch einzureichen. (Foto: Thinkstock)Der Internal Revenue Service wird ab...

In Los Angeles steht der Frauenmarsch für Technologie zum Organisieren und Inspirieren – TechCrunch

Die rund 300.000 Demonstranten, die beim dritten jährlichen Frauenmarsch in der Innenstadt von Los Angeles die Straßen füllten, erhielten...

Warum SAGs die Oscars-Route einschlagen

Erwarten Sie keinen Gastgeber bei den 2020 Screen Actors Guild (SAG) Awards. Am Sonntag, den 19. Januar, um 20 Uhr...

Schießen in Honolulu: Berichten zufolge wurden mindestens zwei Polizisten in Honolulu bei Schüssen getötet

Die Station berichtete, dass der Verdächtige bei der Schießerei offenbar ein Haus am Hibiscus Drive in Brand gesetzt habe....

Morgenpost: Buschfeuer haben die Wirtschaft in Mitleidenschaft gezogen, Fragen zu einem Wasservertrag über 80 Mio. USD, Sieg von Ash Barty | Australien Nachrichten

Guten Morgen, dies ist Helen Sullivan, die Ihnen am Montag, dem 20. Januar, die wichtigsten Geschichten und Must-Reads bringt. Top-Geschichten Die...

Patrick sagt, das ist MA-HOMES! – NFL

Patrick sagt, das ist MA-HOMES! NFLHäuptling Frank Clark sagt, er sehe keine Schwierigkeiten, Derrick Henry ESPN in den Griff...

Must read

Die Steuererklärungssaison 2020 beginnt am 27. Januar. Dies ist das Neue in diesem Jahr

SCHLIESSENDie IRS hat seit Jahren Einzelpersonen dazu ermutigt, ihre...

In Los Angeles steht der Frauenmarsch für Technologie zum Organisieren und Inspirieren – TechCrunch

Die rund 300.000 Demonstranten, die beim dritten jährlichen Frauenmarsch...

You might also likeRELATED
Recommended to you