Daniil Medvedev schlägt Cameron Norrie mit 7: 5, 6: 0 und holt sich den Titel bei den Los Cabos Open in Mexiko | Tennis-News

Die Nummer 1 der Welt, Daniil Medvedev, beendete seine Niederlagenserie im Finale am Samstag mit einem 7: 5, 6: 0-Sieg gegen den Briten Cameron Norrie, um den Titel in Los Cabos, Mexiko, zu holen und die Vorbereitungen für seine US Open-Titelverteidigung zu beschleunigen.

Ein Verbot russischer Spieler in Wimbledon aufgrund der russischen Invasion in der Ukraine zwang Medwedew, den Rasenplatz-Major zu verpassen, und er kam für sein erstes Turnier seit Juni zum ATP 250-Event nach Mexiko.

Die meisten Erfolge von Medvedev im Laufe der Jahre wurden auf Hartplätzen erzielt, und er verlor diese Woche auf dem Weg zu seinem ersten Titel der Saison keinen Satz.

“Jedes Spiel war sehr gut, aber das Finale ist immer etwas Besonderes”, sagte Medvedev. “Im Finale spielst du gegen den besten Spieler dieser Woche, also ist es immer ein Match auf hohem Niveau, und ich bin wirklich glücklich, dass ich es geschafft habe, in einem so wichtigen Match ein gutes Niveau und einige gute Schläge zu zeigen.”

Der Russe trat gegen den letztjährigen Meister Norrie an, der auf Platz 12 der Weltrangliste steht, nachdem er fünf Finals in Folge verloren hatte, die auf das letztjährige Paris Masters im November zurückgehen. Danach unterlag der 26-Jährige auch im Meisterschaftsmatch der letztjährigen ATP Finals.

Anschließend unterlag er Anfang 2022 im Finale der Australian Open, bevor er Meisterschaftsspiele auf Rasen in den Niederlanden und Deutschland verlor.

Norrie wollte unterdessen seinen letztjährigen Titel verteidigen und seinen dritten ATP-Titel des Jahres gewinnen.

Bild:
Cameron Norrie konnte seinen dritten ATP-Titel des Jahres nicht gewinnen

Medvedev musste im 11. Spiel am Samstag behandelt werden, als er sich beim Schlagen eines Balls die Hand auf den Platz kratzte und Blut abnahm, kurz nachdem der Linkshänder Norrie zwei Sollwerte gerettet hatte, um das Spiel im ersten Satz mit 5: 5 auszugleichen.

Der Russe, der letztes Jahr in Flushing Meadows seinen ersten Grand-Slam-Titel gewann, legte von da an einen Gang zu und gewann die nächsten acht Spiele, um den Wettbewerb zu besiegeln.

“Es war nicht einfach. Cam ist ein großartiger Spieler, also war es wirklich intensiv”, sagte Medvedev. „Wenn du gegen Cam spielst, weißt du, dass du um jeden Punkt kämpfen musst.

“Eigentlich hat mir das Bluten geholfen, denke ich, ein bisschen, damit ich ein bisschen mehr die Nerven behalten konnte. Seitdem habe ich es geschafft, einfach gut zu spielen, und heute hat es gereicht.”

Norrie sagte: „Ich habe so hart gekämpft, wie ich konnte, aber Daniil war zu gut. Gut gemacht für Sie und Ihr Team. Sie haben es diese Woche definitiv verdient.

„Ich möchte allen ein großes Dankeschön sagen, dass sie mich unterstützt haben. Ich liebe es, in Mexiko zu spielen, und das ist der Grund, warum ich zurückkomme. Ich fühle mich hier wirklich wohl.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.