Dart-Weltmeisterschaft – Wright gewinnt – Sport

Peter Wright wurde zum ersten Mal Dart-Weltmeister und verhinderte, dass der Niederländer Michael van Gerwen seinen Titel verteidigte. Der 49-jährige Schotte setzte sich am Mittwochabend beim Finale in London mit 7: 3 gegen die Nummer 1 der Welt durch und sorgte für Überraschungen. Für "Snakebite", wie Wright heißt, ist es der bisher größte Erfolg seiner Karriere. Der Sieg im Alexandra Palace brachte ihm ein Preisgeld von 500.000 Pfund. Wright beendete sein Elend gegen van Gerwen, gegen den er in neun großen Endspielen immer verloren hatte. In der Weltrangliste verbesserte er sich auf den zweiten Platz. Der ständige Gewinner van Gerwen war bei seiner Ankunft ausgebuht worden.

Teile unseren Artikel:

.

siehe auch  Mkhitaryan bei Inter ist offiziell: Der Transfermarkt geht weiter

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.