Das Barcelona-Duo ist gegen Xavis Anweisung zur medizinischen Vorsaison erschienen

Barcelona beginnt heute sein Saisonvorbereitungslager mit den Spielern, die für ihre üblichen medizinischen Tests im Ciutat Esportiva Joan Gamper in die Einrichtungen des Clubs zurückkehren.

Viele der Spieler der ersten Mannschaft, abgesehen von denen, die letzten Monat an den Spielen der UEFA Nations League beteiligt waren, trafen am Montagmorgen in den Trainingsanlagen ein.

Und wie von berichtet Welt des Sportses gab ein paar überraschende Gesichter, die in Form von Neto und Riqui Puig auftauchten, um sich ihren medizinischen Untersuchungen vor der Saison zu unterziehen.

Sowohl Neto als auch Puig sind in diesem Sommer nicht in den Plänen von Manager Xavi Hernandez und wurden angewiesen, diese Woche nicht zur Saisonvorbereitung zu erscheinen, um ihnen Zeit zu geben, ihre Zukunft zu regeln.

Das Paar wurde darüber informiert, dass es ab dem 11. Juli zusammen mit den anderen internationalen Spielern am Camp teilnehmen kann.

Trotz der Anweisungen des Managers tauchten der Torhüter und der Mittelfeldspieler jedoch heute früher im Ciutat Esportiva-Komplex auf und wurden zusammen mit den anderen eingetroffenen Spielern Fitnesstests unterzogen.

Während sich das Duo möglicherweise den medizinischen Untersuchungen vor der Saison unterzogen hat, bleibt abzuwarten, ob sie am Nachmittag in die erste Trainingseinheit einbezogen werden.

Puig hat um Spielzeit gekämpft, seit er vor einigen Saisons in die erste Mannschaft gedrängt wurde. Seine Situation hat sich unter Xavi nicht verbessert, mit dem La Masia Produkt kämpfte letzte Saison um Minuten.

Was Neto betrifft, so hat er seit seiner Ankunft aus Valencia im Jahr 2019 hinter Marc-Andre ter Stegen die zweite Geige gespielt. Der Brasilianer wurde mit einem Abgang in Verbindung gebracht, obwohl jüngste Berichte darauf hindeuteten, dass er seinen Vertrag, der 2023 ausläuft, sehen wollte .

siehe auch  Krieg in der Ukraine. Aktuelle Informationen am 5. August [10:47]

Auch wenn Neto und Puig zum Vorsaison-Camp erschienen sind, ist es unwahrscheinlich, dass sich ihre Situation in absehbarer Zeit ändern wird. Angesichts der Umstände wäre ein Ausstieg für alle Beteiligten der beste Schritt nach vorn.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.