Das bemerkenswerte Jahrhundert von Rishabh Pant rettet Indien und verblüfft England am ersten Tag in Edgbaston | Cricket-Nachrichten

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Highlights vom ersten Tag des fünften Tests zwischen England und Indien in Edgbaston.

Highlights vom ersten Tag des fünften Tests zwischen England und Indien in Edgbaston.

Rishabh Pant schlug eine sensationelle 146 aus 111 Lieferungen, um Indien am ersten Tag des neu angesetzten fünften LV = Insurance Test gegen England vor 98-5 zu retten, die Gäste schlossen schließlich mit 338-7 in Edgbaston.

Pant knackte 19 Grenzen und vier Sechsen in einem heftigen Angriff auf einen von Granaten geschockten englischen Angriff, der zuvor gute Arbeit geleistet hatte, um die indische Top-Order abzubauen.

Rishabh Pant zeigte eine unglaubliche Schlagleistung, als er einen 89-Ball-Hundert traf, seinen fünften im Testmatch-Cricket.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Rishabh Pant zeigte eine unglaubliche Schlagleistung, als er einen 89-Ball-Hundert traf, seinen fünften im Testmatch-Cricket.

Rishabh Pant zeigte eine unglaubliche Schlagleistung, als er einen 89-Ball-Hundert traf, seinen fünften im Testmatch-Cricket.

James Anderson (3-52) wies beide Eröffnungsspiele ab, bevor eine lange Regenverzögerung das Verfahren unterbrach, während Matthew Potts (2-85) kurz nach der Wiederaufnahme das Schlüsselwicket von Virat Kohli (11) als Teil eines Doppelschlags des Seamers aus Durham beanspruchte .

England gegen Indien

2. Juli 2022, 9:45 Uhr

Weiter leben

Sam Billings zeigte dann einen hervorragenden Sprunggriff, um Shreyas Iyer (15) zu entlassen, als er einen Handschuh an der Beinseite von Anderson kitzelte und Indien fünf zurückließ, bevor er 100 erreichte.

Aber Pant, der seine Absicht bereits signalisiert hatte, indem er Anderson früh in seinen Innings angriff, startete einen ziemlich unglaublichen Konter und hatte trotz des Sturzes von Indien, geschickt unterstützt von Ravindra Jadeja (83no) in einem 222-Run-Stand, die Kontrolle durch Stümpfe seine und Shardul Thakurs Pforten spät am Tag.

Englands Assistenztrainer Paul Collingwood sagt, der erste Tag von Englands fünftem Test gegen Indien sei „unterhaltsam“ gewesen, hofft aber, dass seine Mannschaft am zweiten Tag ein paar frühe Pforten holen kann.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Englands Assistenztrainer Paul Collingwood sagt, der erste Tag von Englands fünftem Test gegen Indien sei „unterhaltsam“ gewesen, hofft aber, dass seine Mannschaft am zweiten Tag ein paar frühe Pforten holen kann.

Englands Assistenztrainer Paul Collingwood sagt, der erste Tag von Englands fünftem Test gegen Indien sei „unterhaltsam“ gewesen, hofft aber, dass seine Mannschaft am zweiten Tag ein paar frühe Pforten holen kann.

Anderson beeindruckt schon früh damit, Indien rocken zu lassen

Wie Pant bewies, ist es eine feine Schlagfläche, die in Edgbaston produziert wurde, was Englands Bemühungen am Morgen – nachdem Ben Stokes sich entschieden hatte, bei bewölktem Himmel als Erster zu bowlen – umso beeindruckender machte.

Shubman Gill (17) konnte einem Stoß nicht widerstehen, als eine lange Lieferung vor seinem Stumpf baumelte, die er lieber hätte in Ruhe lassen sollen, Zak Crawley schluckte den Fang beim zweiten Ausrutscher.

Crawley hätte einen weiteren snaffeln können, aber Hanuma Vihari legte er auf sechs neben dem Bowling von Potts nieder, was zugegebenermaßen eine viel schwierigere Chance war, zu seiner Rechten wegzuspringen. Stuart Broad (0-53) wurde unterdessen sein 550. Test-Wicket verweigert, nachdem Cheteshwar Pujara, der ursprünglich hinten gefangen herausgegeben wurde, die Entscheidung bei der Überprüfung aufgehoben hatte, als der Ball nur seinen Oberschenkelpolster schnippte.

Aber Pujara (13) schied bald aus und konnte seine Punktzahl nicht weiter steigern, wobei Crawley wieder in Aktion war, als Anderson einen Schwung fand, um den Nick in den Ausrutschern zu ihm zu bringen.

Es brachte Kohli in die Falte, aber sein Kampf mit Anderson, den die Edgbaston-Menge sehnsüchtig erwartet hatte, wurde durch den Regen unsanft unterbrochen.

Potts beansprucht Schlüsselwicket von Kohli

Die zweistündige Verspätung störte Englands Dynamik jedoch nicht, da Kohli bei Potts erstem Rückball fast umkam und gefährlich nahe daran war, auf seine Stümpfe zu hacken.

Matthew Potts fügt Virat Kohli seiner Liste der Opfer im Testkricket hinzu, um Indien vier unten zu lassen.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Matthew Potts fügt Virat Kohli seiner Liste der Opfer im Testkricket hinzu, um Indien vier unten zu lassen.

Matthew Potts fügt Virat Kohli seiner Liste der Opfer im Testkricket hinzu, um Indien vier unten zu lassen.

Potts verursachte dem ehemaligen indischen Kapitän alle möglichen Probleme und kurz nachdem er Vihari (20) lbw zu einem Nip-Backer gebracht hatte, der sich niedrig hielt, beanspruchte er schließlich Kohlis Wicket für eine nahezu identische Lieferung wie das, was ihn zuerst beunruhigte. Diesmal krachte der Ball in seine Stümpfe, als er es zu spät verließ, um zu gehen.

Anderson und Billings kombinierten sich hervorragend für Shreyas, aber von da an übernahm Pant mit seiner kühnen und manchmal lächerlichen Darstellung des Schlagens das Kommando über den Test.

Jimmy Anderson nimmt sein drittes Wicket der Innings, während Sam Billings einen wunderbaren Fang behauptet, um Shreyas Iyer zu entlassen.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Jimmy Anderson nimmt sein drittes Wicket der Innings, während Sam Billings einen wunderbaren Fang behauptet, um Shreyas Iyer zu entlassen.

Jimmy Anderson nimmt sein drittes Wicket der Innings, während Sam Billings einen wunderbaren Fang behauptet, um Shreyas Iyer zu entlassen.

Potts und Jack Leach (0-71) wurden besonders ins Visier genommen, während selbst der große Anderson nicht sicher war, als Pant wiederholt Englands größten Test-Bowler aller Zeiten angriff und arrogant ein paar Grenzen direkt an ihm vorbei schlug. Er versuchte auch eine Rückwärtsrampe im Joe Root-Stil und einen Slog-Sweep aufeinanderfolgende Lieferungen mit weniger Erfolg und steckte diese Schüsse danach klugerweise weg.

Der Fünfziger stand zwischen ihm und Jadeja in kürzester Zeit, als er 14 von drei Deliverys in einem Leach Over abfeuerte und mit einer glorreichen Straight Six abschloss. Pant brachte dann kurz vor der Teepause sein persönliches halbes Jahrhundert mit 51 Bällen zur Sprache.

Pant zeigt keine Gnade, um die fünfte Testtonne zu erziehen

Nach der Pause war Pant noch zerstörerischer, als er mit nur 89 Lieferungen bis zum bemerkenswerten fünften Testjahrhundert durchraste.

Leach war erneut das Opfer, als ein paar große Mäher, die auf das Bein zielten – der erste erreichte wie beabsichtigt den Midwicket-Zaun und der zweite schwang Pant von seinen Füßen und endete gerader – halfen, den Linkshänder auf zwei seiner Tonne zu bringen, was er ordnungsgemäß mit einer schnellen Zwei erreicht, um Broads nächsten zu starten.

Sehen Sie sich die einzigartige Perspektive von Ollie Popes Helmkamera in einer Weltneuheit an!

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Sehen Sie sich die einzigartige Perspektive von Ollie Popes Helmkamera in einer Weltneuheit an!

Sehen Sie sich die einzigartige Perspektive von Ollie Popes Helmkamera in einer Weltneuheit an!

Jadejas Fünfziger, von kaum trägen 109 Bällen, folgte im selben Durchgang, der Allrounder, der so oft die Geißel Englands war, machte während seines Klopfens kaum einen Fehler – mit Ausnahme einer Flanke von Broad, als er auf fünf war, dass Root sich nicht sicher war, ob er behauptete sauber auf Ausrutscher und wurde vom dritten Schiedsrichter nicht gegeben.

Pant stapelte sich weiter in Leach, 22 geplündert aus dem neunten und letzten Over des Tages, das der linke Arm-Spinner geplündert hatte, darunter ein paar weitere süß geschlagene Sechser direkt über den Boden, von denen der zweite fast mit einer Hand getroffen wurde.

Joe Root stoppt schließlich Rishabh Pant in seinen Spuren und entlässt ihn für 146.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Joe Root stoppt schließlich Rishabh Pant in seinen Spuren und entlässt ihn für 146.

Joe Root stoppt schließlich Rishabh Pant in seinen Spuren und entlässt ihn für 146.

Root (1-23) kam stattdessen für einen Bowl und, obwohl er der Bestrafung nicht entging, beendete er Pant’s unglaubliche Innings mit einem Ball, nachdem auch er für sechs geschlagen wurde – Crawley mit einem scharfen Take at Slip

Stokes (1-34), der erneut mächtig mit Bowling-No-Bällen zu kämpfen hatte, fügte das Wicket von Shardul Thakur (1) zu einer solchen Bonuslieferung hinzu, der achte seines Overs, um Indien nach einem enorm spannenden Tag mit sieben Niederlagen zu sehen Kricket.

Sehen Sie sich den zweiten Tag des verschobenen fünften LV= Versicherungstests zwischen England und Indien in Edgbaston live auf Sky Sports Cricket an, die Übertragung beginnt um 9.45 Uhr und das Spiel beginnt am Samstag um 10.30 Uhr.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.