Das „Dirty Deal Teatro“ bietet im August eine Reihe kostenloser Sommeraufführungen an

Ab dem 16. August”Dirty-Deal-Teatro” wird ein kostenloses Theaterprogramm in der Aufführungsreihe “Sommertheater in Pārdaugava” anbieten.

Der Inhalt wird nach der Anzeige fortgesetzt

Werbung

In der zweiten Augusthälfte lädt „Dirty Deal Teatro“ das Publikum ein, ein vielfältiges Repertoire zu genießen, in dem die enthaltenen Theaterstücklesungen und Aufführungen Teil des Rigaer Sommerkulturprogramms sind, mit dem Sie sich vertraut machen können www.vasara.riga.lv.

Zum Auftakt der neuen Theatersaison lädt DDT zu den dramaturgischen Wahlabenden ein, bei denen am 16., 23. und 30. August um 19 Uhr Dramatikerinnen und Dramatiker mit der Erarbeitung von Werken zu den drei am häufigsten vorkommenden Themen beauftragt werden Parteiwahlkampf – Nachhaltigkeit, Bildung und äußere Sicherheit. Kurz vor jedem der Abende verwandelt der Dramatiker zusammen mit einem der lettischen Regisseure und zwei bis drei Schauspielern sein Werk in ein prägnantes Theatererlebnis (Schauspiel, Performance etc.), aus dem jedes Publikum wählen kann ihr Liebling. Die dramaturgischen Wahlabende werden von der jungen Dramatikerin Diana Kondraš geleitet.

Das „Dirty Deal Teatro“ bietet im August eine Reihe kostenloser Sommeraufführungen an
Foto: Werbebild


Andererseits kann das Publikum am 21. August um 17 und 21 Uhr das Poesiekonzert des neuen Regisseurs Mārtiņš Gūtmanis „Saule riet austrumos“ genießen, bei dem die Poesie von Austra Skujinas zur Musik von aufgeführt wird Komponist Platonas Buravits und Schauspielerin Elīzas Dombrovska.

Am 28. August um 19 Uhr wird im Botanischen Garten der Universität Warschau die Open-Air-Show „Garten Eden“ von Paulas Pļavniece gezeigt, in der die Schauspieler Anta Aizupe, Jānis Kronis, Ivars Krasts und Matīss Budovskis spielen.

Alle Veranstaltungen des August-Repertoires sind kostenlos, für die Teilnahme ist jedoch eine Einladung erforderlich Website “Ticket Paradise”. oder an den Kassen.

Der Inhalt der Veröffentlichung oder Teile davon sind urheberrechtlich im Sinne des Urheberrechtsgesetzes geschützt und dürfen ohne Zustimmung des Herausgebers nicht verwendet werden. Weiterlesen hier.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.