Das Empordans-Derby endet mit einer Punkteverteilung

0
17

Das Empordà-Derby zwischen Figueres und Peralada endete mit einer Punkteverteilung nach dem 1: 1-Unentschieden in Vilatenim. Dank eines Elfmetertors von Pepu Soler nach sechs Minuten rückte die Union sehr früh vor. Figueres wollte mit der Anzeigetafel die Führung übernehmen, doch nach und nach ging die Gastmannschaft in die Partie. Tatsächlich hätte Peralada am Ende der Pause unentschieden spielen können, aber Ferron schickte einen Elfmeter über die Latte.

Nach dem Neustart suchte Peralada weiter nach dem Ausgleich und fand ihn schließlich in einer Aktion von Arnau Ortiz, der gerade das Feld verlassen hatte. Eine Viertelstunde später vergab der Besucher das 1: 2 nach einem Todespass, den Medina nicht nahm. Das Empordà-Derby hat in Vilatenim fast tausend Zuschauer versammelt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here