Das Ende des Betrugs: In den USA schloss ein Ex-Milliardär, der über die Erfindung eines revolutionären Bluttestsystems log

| |

Das Startup sammelte jahrelang Hunderte Millionen Dollar an Investitionen und platzte dann wie eine Seifenblase.

Das Ende des größten Betrugs des 21. Jahrhunderts. Theranos-Eigentümerin Elizabeth Holmes, die darauf drängte Weltder das revolutionäre Bluttestsystem erfunden hat, wurde für 11 Jahre inhaftiert. Die Frau versprach, Tests durchzuführen und nur einen Blutstropfen zu diagnostizieren.

Dies wird in der Handlung von TSN diskutiert.

Dieser Fall wurde um mehrere Jahre in Folge verschoben – entweder wegen COVID oder wegen der Schwangerschaft der Angeklagten. Um das endgültige Urteil zu hören, wird Elizabeth Holmes von ihrem Mann und ihren Eltern begleitet. Äußerlich ruhig und sogar fröhlich, und zum zweiten Mal seit Prozessbeginn schwanger.

Das Treffen findet hinter verschlossenen Türen statt. Staatsanwälte fordern 15 Jahre Haft, Anwälte fordern angesichts des Zustands der Frau Milderung, nämlich 18 Monate Hausarrest mit Zivildienst. Aber das Gericht blieb unerbittlich – 11 Jahre und drei Monate Gefängnis mit 121 Millionen Dollar Schadensersatz. wegen Anlegerbetrugs und Verschwörung.

„Sie wandte sich an den Richter. Und von Anfang an verschwand die ausgeglichene Elizabeth. Sie schluchzte während ihrer Aussage“, sagte Michael Liedtke, Journalist von Associated Press.

Ihre Geschichte erinnert an die Handlung eines Hollywood-Films mit einem atemberaubenden Aufstieg und einem ebenso atemberaubenden Fall. Schon in ihrem ersten Jahr verließ Elizabeth das angesehene Stanford mit der Absicht, eine echte Revolution in der Medizin zu schaffen. Ein Gerät, das mehr als 200 Tests aus einem Blutstropfen machen und darauf basierend eine Diagnose stellen soll, zum Beispiel hoher Cholesterinspiegel oder Krebs. Und er wäre eine echte Erlösung für diejenigen, die Angst vor Spritzen bis zur Bewusstlosigkeit haben. Die Geschäftsfrau nannte das Unternehmen Theranos – aus den Wörtern „Therapie“ und „Diagnose“.

Es wurde gesagt, dass Holmes das Timbre ihrer Stimme absichtlich unterschätzte, um selbstbewusster auszusehen, und ihr Corporate-Stil – ein schwarzer Rollkragenpullover, wie das Idol von Steve Jobs – war sehr beliebt bei der Öffentlichkeit und Hochglanz. Die PR funktionierte, Elizabeth verkaufte ihren Traum gewinnbringend und überzeugte sie, Hunderte von Millionen Dollar darin zu investieren. Und Holmes selbst wurde der jüngste Milliardär auf der Forbes-Liste.

Als das Unternehmen anfing, Geld zu erhalten, wagte Elizabeth zum ersten Mal eine ernsthafte Lüge. Sie erzählte Apotheken- und Supermarktketten, dass ihre Erfindung bereits vom US-Militär genutzt werde, obwohl sie ihn dort gerade erst kennenlernten. Dass die Technologie noch nicht reif für den Masseneinsatz sei, wurde Holmes vom Chefingenieur des Unternehmens, Ian Gibbons, gewarnt, der später Selbstmord beging.

2015 brach alles zusammen. Journalisten des Wall Street Journal interessierten sich für Theranos’ Arbeit. Als sie mit ehemaligen Mitarbeitern kommunizierten, waren sie von der Wahrheit schockiert. Theranos-Geräte sind nichts weniger als eine gute Verpackung. Alle Analysen wurden heimlich auf anderen Geräten durchgeführt, die Ergebnisse wurden gefälscht und gezwungen, darüber zu lügen. Und einige Patienten wurden falsch diagnostiziert.

„Silicon Valley hat eine lange Geschichte des Hypes um neue Produkte. Aber Elizabeth hat die Grenze überschritten. Es war weniger Gier als Ruhmrausch, sie mochte die Aufmerksamkeit. Was sie tat, hatte sehr reale Konsequenzen, außer nur Geld von reichen Leuten zu stehlen. Ich meine, es hat vielen Menschenleben geschadet“, sagte Liedtke.

Theranos wurde 2018 liquidiert. Und Holmes wurde zusammen mit dem Regisseur und ihrem Ex-Freund Sunny Balvan Betrug vorgeworfen. Anwälte der Frau bestanden darauf, dass es Bolvan war, der psychologischen Druck auf sie ausübte, sie sexuellem Missbrauch aussetzte und sie zwang, Investoren zu belügen. Und auch – dass Elizabeth wirklich zu blind an ihren Traum geglaubt hat.

Holmes wird seine Haftstrafe am 27. April nächsten Jahres antreten. Das Gericht setzte der Frau eine fünfmonatige Schonfrist bis zur Geburt eines Kindes zu.

Rückruf im Januar 2022 Holmes wurde für schuldig befundenund in vier Betrugsfällen.

Lesen Sie auch:

Abonnieren Sie unsere Kanäle unter Telegramm und Viber.

Previous

Macht Russland und China unheimlich, das ist die Raffinesse des geheimen Raumschiffs X-37B des US-Militärs

Das Haus der toten Familie in Kalideres riecht seit Mai übel, es stinke nach Abwasser, heißt es

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.