Das Entwicklervideo von Genshin Impact stellt die Sumeru-Region von Update 3.0 vor

HoYoverse hat ein neues Video veröffentlicht, das mehr Informationen über Sumeru bietet, die neue Region, die in Genshin Impact 3.0, dem nächsten großen Update des Gacha-Spiels, enthalten ist. Dasselbe Video bot auch Einblicke in sechs neue Charaktere, Einzelheiten zu den neuen Feinden, denen die Spieler in Sumeru begegnen werden, und Hinweise auf „im Sand vergrabene alte Geheimnisse“.

Hier ist das Video, das ich für seine stimmungsvolle Beleuchtung und die transparenten Whiteboards schätze:


Sumeru ist eine heiße Region mit Wald- und Wüstenbiomen, und seine Bevölkerung ist dafür bekannt, dass sie nicht träumen kann. Die Bewohner, so wurde uns gesagt, betrachten diese Tatsache als einen Punkt des Stolzes und als Beweis dafür, wie “rational” sie sind. Forschung und Wissen sind das, was die Menschen in der Region am meisten schätzen.

Es macht Sinn, dass einer der erblickten Charaktere ein Forscher ist. Der zuvor gehänselte Tighnari ist ein Dendro-Charakter, der sowohl Forscher als auch Waldwächter ist. Das Video bietet auch kurze Einblicke in andere neue Charaktere, darunter den grüblerischen Reisenden Alhaitham, die katzenohrige Söldnerin Dehya, die rothaarige Tänzerin Nilou, die etwasohrige Gelehrte Cyno und das mysteriöse Schmetterlingsmädchen Nahida.

Das Video stellt auch neue Feindtypen vor, darunter eine Gruppe von Söldnern, die Eremiten, sowie verschiedene aggressive Fauna. Dazu gehören die Pilze, die technisch gesehen eine gewalttätige Flora sind, und einige scheinbar moosige Schweine.

Es gibt noch kein festes Veröffentlichungsdatum für Update 3.0, obwohl Lecks und Gerüchte es irgendwann um den 15. August herum platzieren. In der Zwischenzeit ist Version 2.8 immer noch live und Sie können darüber lesen die aktuellen Banner auf unserer Sonderseite.

siehe auch  Preis und Spezifikationen für Vivo X80, ausgestattet mit ZEISS Advanced Cameras, andere Optionen Es gibt Vivo V23 5G

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.